Olympische Sommerspiele 1996/Teilnehmer (Südkorea)

Liste der Teilnehmer aus Südkorea

Südkorea nahm an den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta, USA, mit einer Delegation von 300 Sportlern (189 Männer und 111 Frauen) teil.

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
7 15 5

Medaillengewinner Bearbeiten

Mit sieben gewonnenen Gold-, fünfzehn Silber- und fünf Bronzemedaillen belegte das südkoreanische Team Platz 10 im Medaillenspiegel.

  Gold Bearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Bang Soo-hyun Badminton Frauen, Einzel
Kim Dong-moon & Gil Young-ah Badminton Mixed, Doppel
Kim Kyung-wook Bogenschießen Frauen, Einzel
Kim Jo-sun, Kim Kyung-wook & Yoon Hye-young Bogenschießen Frauen, Mannschaft
Jeon Ki-young Judo Mittelgewicht
Cho Min-sun Judo Frauen, Mittelgewicht
Sim Kwon-ho Ringen Papiergewicht, griechisch-römisch

  Silber Bearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Gil Young-ah & Jang Hye-ock Badminton Frauen, Doppel
Park Joo-bong & Ra Kyung-min Badminton Mixed, Doppel
Jang Yong-ho, Kim Bo-ram & Oh Kyo-moon Bogenschießen Mannschaft
Lee Seung-bae Boxen Halbschwergewicht
Cho Eun-jung, Lee Eun-kyung, Chang Eun-jung, Choi Eun-kyung, Lee Ji-young, Oh Seung-shin, Choi Mi-soon, Lim Jeong-sook, Jin Deok-san, Jeon Young-sun, Kim Myung-ok, Kwon Soo-hyun, Woo Hyun-jung, Lee Eun-young, You Jae-sook & Kwon Chang-sook Hockey Damenturnier
Moon Hyang-ja, Huh Soon-young, Kim Mi-sim, Han Sun-hee, Kwag Hye-jeong, Lim O-kyung, Kim Rang, Kim Jeong-mi, Oh Seong-ok, Hong Jeong-ho, Park Jeong-lim, Kim Eun-mi, Lee Sang-eun, Cho Eun-hee & Kim Cheong-shim Handball Damenturnier
Kwak Dae-sung Judo Leichtgewicht
Kim Min-soo Judo Halbschwergewicht
Hyun Sook-hee Judo Frauen, Halbleichtgewicht
Jung Sun-yong Judo Frauen, Leichtgewicht
Lee Bong-ju Leichtathletik Marathon
Jang Jae-sung Ringen Federgewicht, Freistil
Park Jang-soon Ringen Weltergewicht, Freistil
Yang Hyun-mo Ringen Mittelgewicht, Freistil
Yeo Hong-chul Turnen Pferdsprung

  Bronze Bearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Oh Kyo-moon Bogenschießen Einzel
Cho In-chul Judo Halbmittelgewicht
Jung Sung-sook Judo Frauen, Halbmittelgewicht
Yoo Nam-kyu & Lee Chul-seung Tischtennis Doppel
Park Hae-jung & Ryu Ji-hae Tischtennis Frauen, Doppel

Teilnehmer nach Sportarten Bearbeiten

  Badminton Bearbeiten

  Baseball Bearbeiten

  • Herreanteam
    8. Platz

  Basketball Bearbeiten

  • Herrenteam
    12. Platz
  • Frauenteam
    10. Platz

  Bogenschießen Bearbeiten

  • Kim Jo-sun
    Frauen, Einzel: 6. Platz
    Frauen, Mannschaft: Gold  

  Boxen Bearbeiten

  Fechten Bearbeiten

  • Kim Young-ho
    Florett, Einzel: 8. Platz
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Kim Yong-guk
    Florett, Einzel: 29. Platz
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Jeong Su-gi
    Florett, Einzel: 30. Platz
    Florett, Mannschaft: 7. Platz
  • Jang Tae-seok
    Degen, Einzel: 27. Platz
    Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Lee Sang-gi
    Degen, Einzel: 42. Platz
    Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Yu Sang-ju
    Säbel, Einzel: 32. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz
  • Seo Seong-jun
    Säbel, Einzel: 33. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz
  • Lee Hyo-geun
    Säbel, Einzel: 38. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz
  • Go Jeong-jeon
    Frauen, Degen, Einzel: 8. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Kim Hui-jeong
    Frauen, Degen, Einzel: 28. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Lee Geum-nam
    Frauen, Degen, Einzel: 30. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 10. Platz

  Fußball Bearbeiten

  • Herrenteam
    11. Platz

  Gewichtheben Bearbeiten

  Handball Bearbeiten

  • Frauenteam
    Silber  

  Hockey Bearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz
  • Damenteam
    Silber  

  Judo Bearbeiten

  Kanu Bearbeiten

  • Park Chang-gyu
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Jeon Gwang-rak
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Halbfinale
    Zweier-Canadier, 1.000 Meter: Halbfinale

  Leichtathletik Bearbeiten

  • O Mi-ja
    Frauen, Marathon: 30. Platz

  Moderner Fünfkampf Bearbeiten

  Radsport Bearbeiten

  • Park Min-su
    Straßenrennen, Einzel: Rennen nicht beendet
  • Kim Jung-mo
    4.000 Meter Mannschaftsverfolgung: 15. Platz
  • Kim Yong-mi
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: Rennen nicht beendet
    Frauen, Punkterennen: Rennen nicht beendet

  Ringen Bearbeiten

  • Ha Tae-yeon
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: 7. Platz
  • Park Chi-ho
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: 11. Platz
  • Kim Jin-su
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 7. Platz
  • Eom Jin-han
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 20. Platz

  Rudern Bearbeiten

  • Lee Ho
    Doppelzweier: Halbfinale

  Schießen Bearbeiten

  • Kim Seong-jun
    Luftpistole: 12. Platz
    Freie Scheibenpistole: 37. Platz
  • Kim Seong-jun
    Luftpistole: 36. Platz
    Freie Scheibenpistole: 11. Platz
  • Lee Eun-chul
    Luftgewehr: 11. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 18. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 7. Platz
  • Cha Young-chul
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 40. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 36. Platz
  • Bu Sun-hui
    Frauen, Luftpistole: 15. Platz
    Frauen, Sportpistole: 4. Platz
  • Gong Hyeon-a
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 6. Platz

  Schwimmen Bearbeiten

  • Go Un-ho
    100 Meter Freistil: 49. Platz
    200 Meter Freistil: 26. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • U Cheol
    400 Meter Freistil: 30. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Lee Gyu-chang
    1.500 Meter Freistil: 25. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Kim Min-seok
    4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
    100 Meter Rücken: 39. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Jo Gwang-je
    100 Meter Brust: 24. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Yang Dae-cheol
    100 Meter Schmetterling: 52. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 17. Platz
  • Seo So-yeong
    Frauen, 50 Meter Freistil: 41. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 18. Platz
  • Lee Bo-eun
    Frauen, 100 Meter Freistil: 35. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 18. Platz
  • Jeong On-ra
    Frauen, 400 Meter Freistil: 31. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 18. Platz
  • Byeon Hye-yeong
    Frauen, 100 Meter Brust: 30. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 18. Platz
  • Park U-hui
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 41. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 32. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 18. Platz
  • Lee Ji-hyun (1978)
    Frauen, 100 Meter Rücken: 18. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 18. Platz
  • Lee Ji-hyun (1979)
    Frauen, 200 Meter Freistil: 32. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 4 × 200 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 35. Platz

  Segeln Bearbeiten

  Tennis Bearbeiten

  Tischtennis Bearbeiten

  • Ryu Ji-hae
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: Bronze  

  Turnen Bearbeiten

  • Lee Joo-hyung
    Einzelmehrkampf: 20. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 7. Platz
    Boden: 22. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 36. Platz in der Qualifikation
    Reck: 8. Platz
    Ringe: 35. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 21. Platz in der Qualifikation
  • Han Yun-su
    Einzelmehrkampf: 34. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 24. Platz in der Qualifikation
    Boden: 42. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Reck: 12. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 71. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 10. Platz in der Qualifikation
  • Kim Dong-hwa
    Einzelmehrkampf: 76. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 98. Platz in der Qualifikation
    Boden: 71. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 86. Platz in der Qualifikation
    Reck: 62. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 32. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 85. Platz in der Qualifikation
  • Jeong Jin-su
    Einzelmehrkampf: 79. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 101. Platz in der Qualifikation
    Reck: 29. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 38. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 100. Platz in der Qualifikation
  • Yeo Hong-cheol
    Einzelmehrkampf: 82. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 61. Platz in der Qualifikation
    Boden: 11. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: Silber  
    Reck: 102. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 54. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 102. Platz in der Qualifikation
  • Jo Seong-min
    Einzelmehrkampf: 86. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 76. Platz in der Qualifikation
    Boden: 31. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Reck: 97. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 100. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 90. Platz in der Qualifikation
  • Kim Bong-hyeon
    Einzelmehrkampf: 105. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 8. Platz
    Barren: 100. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 99. Platz in der Qualifikation
    Reck: 90. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 101. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 42. Platz in der Qualifikation
  • Kong Yun-jin
    Frauen, Einzelmehrkampf: 63. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Bodenturnen: 72. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 62. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 64. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 86. Platz in der Qualifikation

  Volleyball Bearbeiten

  • Herrenteam
    9. Platz
  • Frauenteam
    6. Platz

  Wasserspringen Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten