Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Südkorea)

Olympiamannschaft von Südkorea bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Olympische Ringe

KOR

KOR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
12 10 11

Südkorea war Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 1988 in Seoul. Die Nation ging mit einer Delegation von 401 Athleten (269 Männer und 132 Frauen) in 218 Wettkämpfen in 27 Sportarten ins Rennen. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Cho Yong-chul.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Männer

  • 9. Platz

Frauen

  • 7. Platz

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

  • Kim Seung-pyo
    Florett, Einzel: 24. Platz
    Florett, Mannschaft: 9. Platz
  • Go Nak-chun
    Florett, Einzel:42. Platz
    Florett, Mannschaft: 9. Platz
  • Kim Yong-kuk
    Florett, Einzel: 49. Platz
    Florett, Mannschaft: 9. Platz
  • Lee Sang-gi
    Degen, Einzel: 19. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Yun Nam-jin
    Degen, Einzel: 28. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Lee Il-hui
    Degen, Einzel: 50. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Lee Byung-nam
    Säbel, Einzel: 28. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz
  • Kim Sang-uk
    Säbel, Einzel: 33. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz
  • Lee Uk-jae
    Säbel, Einzel: 36. Platz
    Säbel, Mannschaft: 11. Platz

Frauen

  • Tak Jeong-im
    Florett, Einzel: 12. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Sin Seong-ja
    Florett, Einzel: 13. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Park Eun-hui
    Florett, Einzel: 44. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz

  FußballBearbeiten

Männer

  • Gruppenphase

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  HandballBearbeiten

Männer

Frauen

  HockeyBearbeiten

Männer

  • 10. Platz

Frauen

  JudoBearbeiten

Männer

  KanuBearbeiten

Männer

  • Jang Young-chul
    Canadier-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Canadier-Einer, 1000 Meter: Hoffnungslauf

Frauen

  • Kim Mi-ja
    Kajak-Einer, 500 Meter: Hoffnungslauf

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Han Min-soo
    Kugelstoßen: 21. Platz in der Qualifikation
  • Kim Jon-il
    Weitsprung: 16. Platz in der Qualifikation
  • Lee Jae-bok
    Stabhochsprung: kein gültiger Versuch in der Qualifikation
  • Min Se-hun
    Diskuswurf: 26. Platz in der Qualifikation
  • Shim Duk-sup
    100 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Halbfinale

Frauen

  • Choi Mi-sun
    Kugelstoßen: 23. Platz in der Qualifikation
  • Lim Chun-ae
    3000 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: Vorläufe
  • Kim Soon-ja
    400 Meter Hürden: Vorläufe
    4 x 400 Meter: Vorläufe
  • U Yang-ja
    200 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Vorläufe

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

  • An Uh-hyuk
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 18. Platz in der Qualifikation
  • Eom Yung-sup
    Sprint: 2. Runde
    1000 Meter Zeitfahren: 15. Platz
  • Jung Jum-sik
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 18. Platz in der Qualifikation
  • Kim Yong-kyu
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 18. Platz in der Qualifikation
  • Lee Jin-ok
    Straßenrennen: 85. Platz
    100 Kilometer Mennschaftszeitfahren: 24. Platz
  • Park Hyun-kon
    Straßenrennen: 21. Platz
    100 Kilometer Mennschaftszeitfahren: 24. Platz
  • Park Min-su
    4000 Meter Einerverfolgung: 19. Platz in der Qualifikation
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 18. Platz in der Qualifikation

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Kim Seung-hwan
    Springen, Einzel: 45. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Nam Kwan-uh
    Springen, Einzel: 57. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Mun Hyun-jin
    Springen, Einzel: 62. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Mun Eun-jin
    Springen, Einzel: 63. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Choi Myung-jin
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 17. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Park Dong-ju
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 28. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Park So-un
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 34. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Kim Hyung-chil
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: DNF
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Frauen

  RingenBearbeiten

Männer

  • Eom Jin-han
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Lee Sang-ho
    Halbfliegengewicht, Freistil: Rückzug vor 2. Runde

  RudernBearbeiten

Männer

Frauen

  SchießenBearbeiten

Männer

  • Lee Eun-chul
    Luftgewehr: 12. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 28. Platz

Offene Klasse

Frauen

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Kwon Sang-won
    100 Meter Freistil: 55. Platz
    200 Meter Freistil: 45. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 17. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 12. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 21. Platz
  • Kwon Sun-keun
    200 Meter Freistil: 54. Platz
    400 Meter Freistil: 42. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 17. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 12. Platz
  • Lee Jae-su
    200 Meter Lagen: 35. Platz
    400 Meter Lagen: 28. Platz
  • Park Dong-pil
    100 Meter Rücken: 40. Platz
    200 Meter Rücken: disqualifiziert
    4 x 100 Meter Lagen: 21. Platz
  • Park Young-chul
    100 Meter Schmetterling: 38. Platz
    200 Meter Schmetterling: 35. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 21. Platz
  • Song Kwang-sun
    50 Meter Freistil: 54. Platz
    100 Meter Freistil: 57. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 17. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 12. Platz
  • Yang Gam
    400 Meter Freistil: 39. Platz
    1500 Meter Freistil: 34. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 17. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 12. Platz
  • Yun Ju-il
    100 Meter Brust: 26. Platz
    200 Meter Brust: 22. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 21. Platz

Frauen

  • Han Young-hui
    50 Meter Freistil: 34. Platz
    100 Meter Freistil: 46. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Hong Ji-hui
    100 Meter Rücken: 30. Platz
    200 Meter Rücken: 26. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Kim Eun-jung
    100 Meter Freistil: 43. Platz
    200 Meter Freistil: 37. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Kim Su-jin
    100 Meter Schmetterling: 30. Platz
    200 Meter Schmetterling: 20. Platz
  • Lee Hong-mi
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
    100 Meter Schmetterling: 26. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Park Ju-ri
    50 Meter Freistil: 36. Platz
    200 Meter Freistil: 39. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 13. Platz
  • Park Sung-won
    100 Meter Brust: 18. Platz
    200 Meter Brust: 29. Platz
    4 x 100 Meter Lagen: 14. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

Offene Klasse

Frauen

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

  • Kim Wan
    Einzel: Gruppenphase
    Doppel: 4. Platz

Frauen

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Park Jong-hoon
    Einzelmehrkampf: 25. Platz
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferd: Bronze  
    Barren: 39. Platz in der Qualifikation
    Reck: 31. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 52. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 75. Platz in der Qualifikation
  • Joo Young-sam
    Einzelmehrkampf: 61. Platz in der Qualifikation
    Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 58. Platz in der Qualifikation
    Barren: 50. Platz in der Qualifikation
    Reck: 38. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 62. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 81. Platz in der Qualifikation
  • Song Yoo-jin
    Einzelmehrkampf: 71. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 26. Platz in der Qualifikation
    Barren: 69. Platz in der Qualifikation
    Reck: 58. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 34. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 86. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Bae Eun-mi
    Einzelmehrkampf: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 70. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 48. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 38. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 44. Platz in der Qualifikation
  • Han Kyung-im
    Einzelmehrkampf: 30. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 52. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 63. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 24. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 20. Platz in der Qualifikation
  • Im Hye-jin
    Einzelmehrkampf: 59. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 60. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 60. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 74. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 30. Platz in der Qualifikation
  • Kim Eun-mi
    Einzelmehrkampf: 83. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 77. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 73. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 85. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 83. Platz in der Qualifikation
  • Kim Nam-ok
    Einzelmehrkampf: 59. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 45. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 43. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 59. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 78. Platz in der Qualifikation
  • Park Ji-suk
    Einzelmehrkampf: 21. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 27. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 43. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 28. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 30. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

Männer

  • 11. Platz

Frauen

  • 8. Platz

  WasserballBearbeiten

Männer

  • 12. Platz

  WasserspringenBearbeiten

Männer

  • Lee Seon-gi
    Kunstspringen: 32. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 26. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Kim Eun-hui
    Kunstspringen: 24. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 20. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten