Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Thailand)

Olympiamannschaft von Thailand bei den Olympischen Sommerspielen 1988

Die thailändische Mannschaft nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul mit einer Delegation von 14 Athleten – zwei Frauen und zwölf Männer – an zwölf Wettkämpfen in vier Sportarten teil.[1]

THA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Fahnenträger Bearbeiten

Der Skeet-Schütze Somchai Chanthavanich führte die thailändische Olympiamannschaft bei der Eröffnungsfeier als Fahnenträger an.

Zum ersten Mal begleitete eine Schönheitskönigin die Athleten: Porntip Nakhirunkanok, Miss Universe 1988, zog während der Eröffnungsfeier mit der thailändischen Mannschaft in das Olympiastadion ein.

Medaillengewinner Bearbeiten

  Bronze

Mit dieser Bronzemedaille belegte Thailand Platz 46 im Medaillenspiegel.

Teilnehmer nach Sportarten Bearbeiten

Wenn innerhalb der Sportarten nicht anders angegeben, sind in den Wettkämpfen nur Männer angetreten.

  Boxen Bearbeiten

Halbfliegengewicht (bis 48 kg)
Fliegengewicht (bis 51 kg)
Bantamgewicht (bis 54 kg)
Federgewicht (bis 57 kg)
Leichtgewicht (bis 60 kg)
Halbweltergewicht (bis 63,5 kg)

  Leichtathletik Bearbeiten

100 m Männer
  • Visut Watanasin (วิสุทธิ์ วัฒนสิน): mit 10,88 s (Platz 7 im neunten Vorlauf) nicht für das Viertelfinale qualifiziert
4 × 100 m Männer

  Schießen Bearbeiten

Frauen
KK-Sportgewehr Dreistellungskampf
Luftpistole 10 m
Männer
Skeet
  • Somchai Chanthavanich: mit 138 Punkten (Platz 50 in der Qualifikationsrunde) nicht für das Halbfinale qualifiziert

  Segeln Bearbeiten

Windsurfen (Lechner A-390)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Thailand at the 1988 Summer Games. In: sports-reference.com. Abgerufen am 12. April 2015. (engl.)