Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Schweden)

Olympiamannschaft von Schweden bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

SWE

SWE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 7

Schweden nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 185 Sportlern (148 Männer und 37 Frauen) teil.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Ola Kajbjer
    Florett, Einzel: 33. Platz
    Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Eric Strand
    Florett, Einzel: 38. Platz
    Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Péter Vánky
    Degen, Einzel: 29. Platz
    Degen, Mannschaft: 8. Platz

  FußballBearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  HandballBearbeiten

  • Herrenteam
    5. Platz

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Karl Sundqvist
    Einer-Kajak, 500 Meter: 5. Platz
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Vorläufe
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: 8. Platz
  • Agneta Andersson
    Frauen, Einer-Kajak, 500 Meter: 8. Platz
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
  • Anna Olsson
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 6. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Jan Staaf
    20 Kilometer Gehen: 30. Platz
    50 Kilometer Gehen: DNF

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Michel Lafis
    Straßenrennen, Einzel: 43. Platz
    100 Kilometer Mannschaftzeitfahren: Bronze  
  • Anders Jarl
    Straßenrennen, Einzel: 57. Platz
    100 Kilometer Mannschaftzeitfahren: Bronze  

  ReitenBearbeiten

  • Ulla Håkansson
    Dressurreiten, Einzel: 25. Platz
    Dressurreiten, Mannschaft: 11. Platz
  • Louise Nathhorst
    Dressurreiten, Einzel: 30. Platz
    Dressurreiten, Mannschaft: 11. Platz
  • Lars Andersson
    Dressurreiten, Einzel: 31. Platz
    Dressurreiten, Mannschaft: 11. Platz
  • Eva Lindsten
    Dressurreiten, Einzel: 47. Platz
    Dressurreiten, Mannschaft: 11. Platz

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Per Hansson
    Luftgewehr: 31. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 45. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 11. Platz
  • Stefan Lövbom
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 18. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 11. Platz
  • Carina Jansson
    Frauen, Luftgewehr: 22. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 33. Platz
  • Anita Karlsson
    Frauen, Luftgewehr: 33. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 8. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Göran Titus
    50 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 5. Platz
  • Per Johansson
    50 Meter Freistil: 10. Platz
    100 Meter Freistil: 7. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 5. Platz
  • Tommy Werner
    100 Meter Freistil: 7. Platz
    200 Meter Freistil: 21. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 5. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 6. Platz
  • Anders Holmertz
    200 Meter Freistil: Silber  
    400 Meter Freistil: 8. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 6. Platz
  • Henrik Jangvall
    400 Meter Freistil: 21. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 6. Platz
  • Christer Wallin
    4 × 200 Meter Freistil: 6. Platz
    200 Meter Schmetterling: 26. Platz
  • Karin Furuhed
    Frauen, 50 Meter Freistil: 24. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 27. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
  • Eva Nyberg
    Frauen, 50 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Suzanne Nilsson
    Frauen, 200 Meter Freistil: 18. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
  • Agneta Eriksson
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 22. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Johanna Larsson
    Frauen, 100 Meter Rücken: 22. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: Finale
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Anette Philipsson
    Frauen, 200 Meter Lagen: 12. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 12. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Johan Jonasson
    Einzelmehrkampf: 30. Platz
    Barren: 77. Platz in der Qualifikation
    Bodenturnen: 48. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 60. Platz in der Qualifikation
    Reck: 38. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 26. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 40. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

  • Herrenteam
    7. Platz

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten