Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Wasserspringen

Wettkämpfe im Wasserspringen

Bei den XXIV. Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul fanden vier Wettkämpfe im Wasserspringen statt, je zwei für Frauen und Männer. Austragungsort war die Jamsil-Schwimmhalle.

Wasserspringen bei den
XXIV. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Diving pictogram.svg
Information
Austragungsort Korea Sud 1949Südkorea Seoul
Wettkampfstätte Jamsil-Schwimmhalle
Nationen 31
Athleten 89 (40 Frauen, 49 Männer)
Datum 17.–27. September 1988
Entscheidungen 4
Los Angeles 1984

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 China Volksrepublik  China 2 3 1 6
2 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 2 1 2 5
3 Mexiko  Mexiko 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

 
Jamsil-Schwimmhalle
Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Vereinigte Staaten  Greg Louganis China Volksrepublik  Tan Liangde Vereinigte Staaten  Li Delian
Turmspringen 10 m Vereinigte Staaten  Greg Louganis China Volksrepublik  Xiong Ni Mexiko  Jesús Mena
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m China Volksrepublik  Gao Min China Volksrepublik  Li Qing Vereinigte Staaten  Kelly McCormick
Turmspringen 10 m China Volksrepublik  Xu Yanmei Vereinigte Staaten  Michele Mitchell Vereinigte Staaten  Wendy Williams

Ergebnisse MännerBearbeiten

 
Kunstspringen: Briefmarke der Deutschen Bundespost zu den Olympischen Spielen

Kunstspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte Staaten  USA Greg Louganis 730,80
2 China Volksrepublik  CHN Tan Liangde 704,88
3 China Volksrepublik  CHN Li Deliang 665,28
4 Deutschland BR  FRG Albin Killat 661,47
5 Vereinigte Staaten  USA Mark Bradshaw 642,99
6 Mexiko  MEX Jorge Mondragón 616,02
7 Mexiko  MEX Jesús Mena 598,77
8 Niederlande  NED Edwin Jongejans 588,33
9 Osterreich  AUT Niki Stajković 570,60
19 Osterreich  AUT Erich Pils 532,92
21 Deutschland BR  FRG Willi Meyer 511,98

Datum: 19. und 20. September 1988
35 Teilnehmer aus 23 Ländern

Turmspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte Staaten  USA Greg Louganis 638,61
2 China Volksrepublik  CHN Xiong Ni 637,47
3 Mexiko  MEX Jesús Mena 594,39
4 Sowjetunion  URS Georgi Tschogowadse 585,96
5 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Jan Hempel 583,77
6 China Volksrepublik  CHN Li Kongzheng 543,81
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Steffen Haage 541,02
8 Sowjetunion  URS Wladimir Timoschinin 534,66
13 Deutschland BR  FRG Albin Killat 517,23
22 Deutschland BR  FRG Willi Meyer 449,07

Datum: 26. und 27. September 1988
26 Teilnehmer aus 15 Ländern

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Kunstspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Gao Min 580,23
2 China Volksrepublik  CHN Li Qing 534,33
3 Vereinigte Staaten  USA Kelly McCormick 533,19
4 Sowjetunion  URS Irina Laschko 526,65
5 Sowjetunion  URS Marina Babkowa 506,43
6 Vereinigte Staaten  USA Wendy Lucero 498,81
7 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Brita Baldus 479,19
8 Niederlande  NED Daphne Jongejans 465,45
16 Schweiz  SUI Beatrice Bürki 400,32
17 Deutschland BR  FRG Anke Mühlbauer 400,26
23 Deutschland BR  FRG Elke Heinrichs 374,46

Datum: 24. und 25. September 1988
27 Teilnehmerinnen aus 19 Ländern

Turmspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Xu Yanmei 445,20
2 Vereinigte Staaten  USA Michele Mitchell 436,95
3 Vereinigte Staaten  USA Wendy Williams 400,44
4 Sowjetunion  URS Angela Stassjulewitsch 386,22
5 China Volksrepublik  CHN Chen Xiaodan 384,15
6 Sowjetunion  URS Jelena Miroschina 381,93
7 Norwegen  NOR Kamilia Gamme 366,45
8 Deutschland Demokratische Republik 1949  GDR Silke Abicht 350,61
15 Deutschland BR  FRG Monika Kühn 335,88
19 Deutschland BR  FRG Doris Pecher 310,53

Datum: 17. und 18. September 1988
20 Teilnehmerinnen aus 14 Ländern

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 1988 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien