Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Wasserspringen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2000

Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney fanden acht Wettbewerbe im Wasserspringen statt, je vier für Frauen und Männer. Auf dem Programm standen erstmals vier Synchronwettbewerbe. Austragungsort war das International Aquatic Centre im Sydney Olympic Park.

Wasserspringen bei den
XXVII. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Diving pictogram.svg
Information
Austragungsort AustralienAustralien Sydney
Wettkampfstätte International Aquatic Centre
Nationen 42
Athleten 157 (77 Frauen, 80 Männer)
Datum 22.–30. September 2000
Entscheidungen 8
Atlanta 1996

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

 
International Aquatic Centre

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 China Volksrepublik  China 5 5 10
2 Russland  Russland 2 1 2 5
3 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1
4 Kanada  Kanada 1 1 2
5 Mexiko  Mexiko 1 1
6 Australien  Australien 2 2
Deutschland  Deutschland 2 2
8 Ukraine  Ukraine 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m China Volksrepublik  Xiong Ni Mexiko  Fernando Platas Russland  Dmitri Sautin
Turmspringen 10 m China Volksrepublik  Tian Liang China Volksrepublik  Hu Jia Russland  Dmitri Sautin
Synchronspringen 3 m China Volksrepublik  Xiong Ni
Xiao Hailiang
Russland  Alexander Dobroskok
Dmitri Sautin
Australien  Robert Newbery
Dean Pullar
Synchronspringen 10 m Russland  Igor Lukaschin
Dmitri Sautin
China Volksrepublik  Hu Jia
Tian Liang
Deutschland  Jan Hempel
Heiko Meyer
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m China Volksrepublik  Fu Mingxia China Volksrepublik  Guo Jingjing Deutschland  Dörte Lindner
Turmspringen 10 m Vereinigte Staaten  Laura Wilkinson China Volksrepublik  Li Na Kanada  Anne Montminy
Synchronspringen 3 m Russland  Wera Iljina
Julija Pachalina
China Volksrepublik  Fu Mingxia
Guo Jingjing
Ukraine  Olena Schupina
Hanna Sorokina
Synchronspringen 10 m China Volksrepublik  Li Na
Sang Xue
Belgien  Émilie Heymans
Anne Montminy
Australien  Rebecca Gilmore
Loudy Tourky

Ergebnisse MännerBearbeiten

Kunstspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Xiong Ni 708,72
2 Mexiko  MEX Fernando Platas 708,42
3 Russland  RUS Dmitri Sautin 703,20
4 China Volksrepublik  CHN Xiao Hailiang 671,04
5 Australien  AUS Dean Pullar 647,40
6 Vereinigte Staaten  USA Troy Dumais 642,72
7 Vereinigte Staaten  USA Mark Ruiz 638,22
8 Japan  JPN Ken Terauchi 634,47
9 Deutschland  GER Stefan Ahrens 619,17
10 Deutschland  GER Andreas Wels 616,53
31 Osterreich  AUT Richard Frece 328,68
45 Schweiz  SUI Jean-Romain Delaloye 292,68

Datum: 25. und 26. September 2000
49 Teilnehmer aus 35 Ländern

Turmspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Tian Liang 724,53
2 China Volksrepublik  CHN Hu Jia 713,55
3 Russland  RUS Dmitri Sautin 679,26
4 Kanada  CAN Alexandre Despatie 652,35
5 Japan  JPN Ken Terauchi 636,90
6 Vereinigte Staaten  USA Mark Ruiz 625,92
7 Russland  RUS Igor Lukaschin 624,51
8 Australien  AUS Mathew Helm 618,24
11 Deutschland  GER Heiko Meyer 600,00
15 Deutschland  GER Jan Hempel 582,90

Datum: 29. und 30. September 2000
42 Teilnehmer aus 28 Ländern

Synchronspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Xiong Ni
Xiao Hailiang
365,58
2 Russland  RUS Alexander Dobroskok
Dmitri Sautin
329,97
3 Australien  AUS Robert Newbery
Dean Pullar
322,86
4 Vereinigte Staaten  USA Troy Dumais
David Pichler
320,91
5 Mexiko  MEX Fernando Platas
Eduardo Rueda
317,70
6 Frankreich  FRA Gilles Emptoz-Lacote
Fréderic Pierre
310,08
7 Vereinigtes Konigreich  GBR Tony Ally
Mark Shipman
296,64
8 Italien  ITA Nicola Marconi
Donald Miranda
286,38

Datum: 28. September 2000
16 Teilnehmer aus 8 Ländern

Synchronspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Russland  RUS Igor Lukaschin
Dmitri Sautin
365,04
2 China Volksrepublik  CHN Hu Jia
Tian Liang
358,74
3 Deutschland  GER Jan Hempel
Heiko Meyer
338,88
4 Vereinigtes Konigreich  GBR Leon Taylor
Peter Waterfield
335,34
5 Australien  AUS Mathew Helm
Robert Newbery
333,24
6 Ukraine  UKR Olexandr Skrypnyk
Roman Wolodkow
332,22
7 Vereinigte Staaten  USA David Pichler
Mark Ruiz
321,69
8 Frankreich  FRA Gilles Emptoz-Lacote
Fréderic Pierre
314,94

Datum: 23. September 2000
16 Teilnehmer aus 8 Ländern

Ergebnisse FrauenBearbeiten

Kunstspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Fu Mingxia 609,42
2 China Volksrepublik  CHN Guo Jingjing 597,81
3 Deutschland  GER Dörte Lindner 574,35
4 Russland  RUS Julija Pachalina 570,42
5 Schweden  SWE Anna Lindberg 559,17
6 Russland  RUS Wera Iljina 555,15
7 Australien  AUS Chantelle Michell 550,68
8 Vereinigte Staaten  USA Jenny Keim 534,18
38 Schweiz  SUI Catherine Aviolat 204,06
43 Deutschland  GER Conny Schmalfuß 089,46

Datum: 27. und 28. September 2000
43 Teilnehmerinnen aus 28 Ländern

Turmspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte Staaten  USA Laura Wilkinson 543,75
2 China Volksrepublik  CHN Li Na 542,10
3 Kanada  CAN Anne Montminy 540,15
4 China Volksrepublik  CHN Sang Xue 513,03
5 Kanada  CAN Émilie Heymans 511,92
6 Ukraine  UKR Olena Schupina 489,09
7 Osterreich  AUT Anja Richter 482,16
8 Russland  RUS Swetlana Timoschinina 478,89
12 Deutschland  GER Ute Wetzig 438,24
20 Deutschland  GER Ditte Kotzian 265,32
37 Osterreich  AUT Marion Reiff 206,57

Datum: 22. und 24. September 2000
40 Teilnehmerinnen aus 24 Ländern

Synchronspringen 3 mBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Russland  RUS Wera Iljina
Julija Pachalina
332,64
2 China Volksrepublik  CHN Fu Mingxia
Guo Jingjing
321,60
3 Ukraine  UKR Olena Schupina
Hanna Sorokina
290,34
4 Australien  AUS Chantelle Michell
Loudy Tourky
283,05
5 Kanada  CAN Eryn Bulmer
Blythe Hartley
279,00
6 Mexiko  MEX Maria Alcalá
Jashia Luna
273,84
7 Deutschland  GER Dörte Lindner
Conny Schmalfuß
263,76
8 Schweiz  SUI Catherine Aviolat
Jacqueline Schneider
256,20

Datum: 23. September 2000
16 Teilnehmerinnen aus 8 Ländern

Synchronspringen 10 mBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 China Volksrepublik  CHN Li Na
Sang Xue
345,12
2 Kanada  CAN Émilie Heymans
Anne Montminy
312,03
3 Australien  AUS Rebecca Gilmore
Loudy Tourky
301,50
4 Osterreich  AUT Marion Reiff
Anja Richter
294,00
5 Vereinigte Staaten  USA Jenny Keim
Laura Wilkinson
291,42
6 Russland  RUS Jewgenija Olschewskaja
Swetlana Timoschinina
288,30
7 Frankreich  FRA Odile Arboles-Souchon
Julie Danaux
277,14
8 Mexiko  MEX María Alcalá
Azul Almazán
264,30

Datum: 28. September 2000
16 Teilnehmerinnen aus 8 Ländern

WeblinksBearbeiten

  Commons: Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 2000 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien