Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Moderner Fünfkampf

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 2000

Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney fanden zwei Wettbewerbe im Modernen Fünfkampf statt. Erstmals stand ein Wettbewerb für Frauen auf dem Programm. Wie bereits vier Jahre zuvor wurden alle Disziplinen an einem Tag ausgetragen, alle Wettkampfstätten befanden sich im Sydney Olympic Park.

Moderner Fünfkampf bei den
XXVII. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Modern Pentathlon all 5 stages pictogram.svg
Information
Austragungsort AustralienAustralien Sydney
Wettkampfstätte Sydney Olympic Park
Nationen 24
Athleten 48 (24 Frauen, 24 Männer)
Datum 30. September 2000
Entscheidungen 2
Atlanta 1996

Inhaltsverzeichnis

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1 1 2
2 Russland  Russland 1 1
3 Ungarn  Ungarn 1 1
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1
5 Weissrussland 1995  Weißrussland 1 1

ZeitplanBearbeiten

Zeit Sportart Wettkampfstätte
06:45   Luftpistolenschießen The Dome and Exhibition Complex
08:00   Degenfechten The Dome and Exhibition Complex
11:25   200 m Freistilschwimmen Sydney International Aquatic Centre
13:45   Springreiten Sydney Baseball Stadium
16:20   3000 m Crosslauf Sydney Baseball Stadium

ErgebnisseBearbeiten

Einzel MännerBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Russland  RUS Dmitri Swatkowski 5376
2 Ungarn  HUN Gábor Balogh 5353
3 Weissrussland 1995  BLR Pawal Douhal 5338
4 Frankreich  FRA Sébastien Deleigne 5326
5 Ukraine  UKR Wadim Tkatschuk 5274
6 Vereinigte Staaten  USA Chad Senior 5256
7 Litauen 1989  LTU Andrejus Zadneprovskis 5236
8 Frankreich  FRA Olivier Clergeau 5217
9 Vereinigte Staaten  USA Velizar Iliev 5207
10 Ukraine  UKR Georgij Chimeris 5188
16 Deutschland  GER Eric Walther 4979

Datum: 30. September 2000
24 Teilnehmer aus 19 Ländern

Einzel FrauenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigtes Konigreich  GBR Stephanie Cook 5381
2 Vereinigte Staaten  USA Emily deRiel 5310
3 Vereinigtes Konigreich  GBR Kate Allenby 5273
4 Vereinigte Staaten  USA Mary Beth Iagorashvili 5129
5 Polen  POL Paulina Boenisz 5099
6 Weissrussland 1995  BLR Schanna Schubenok 5086
7 Russland  RUS Jelisaweta Suworowa 5076
8 Lettland  LAT Jeļena Rubļevska 5051
9 Italien  ITA Claudia Cerutti 5026
10 Frankreich  FRA Caroline Delemer 4992
12 Schweiz  SUI Florence Dinichert 4953
21 Deutschland  GER Elena Reiche 4302

Datum: 30. September 2000
24 Teilnehmerinnen aus 18 Ländern

WeblinksBearbeiten