Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Schweiz)

Liste der Teilnehmer aus der Schweiz
Olympische Spiele Sydney 2000.svg

SUI
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 6 2

Die Schweiz nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney, Australien, mit einer Delegation von 102 Sportlern, 64 Männer und 38 Frauen, teil.

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Brigitte McMahon Triathlon Frauen, Olympische Distanz

  SilberBearbeiten

Name(n) Sportart Wettkampf
Gianna Hablützel-Bürki Fechten Frauen, Degen, Einzel
Gianna Hablützel-Bürki, Sophie Lamon, Diana Romagnoli Fechten Frauen, Degen, Mannschaft
Barbara Blatter Radsport Frauen, Mountainbike, Cross-Country
Markus Fuchs, Beat Mändli, Lesley McNaught, Willi Melliger Reiten Springreiten, Mannschaft
Xeno Müller Rudern Einer
Michel Ansermet Schießen Schnellfeuerpistole

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Christoph Sauser Radsport Mountainbike, Cross-Country
Magali Messmer Triathlon Frauen, Olympische Distanz

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Diana Romagnoli
    Frauen, Degen, Einzel: 12. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: Silber  
  • Sophie Lamon
    Frauen, Degen, Einzel: 15. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: Silber  

  JudoBearbeiten

  • David Moret
    Superleichtgewicht: in der 1. Runde ausgeschieden

  KanuBearbeiten

  • Adrian Bachmann
    Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Einer-Kajak, 1000 Meter: Halbfinale

  LeichtathletikBearbeiten

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Alex Zülle
    Straßenrennen, Einzel: 68. Platz
    Einzelzeitfahren: 33. Platz
  • Bruno Risi
    Punkterennen: 12. Platz
    Madison: 11. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Beat Mändli
    Springreiten, Einzel: 9. Platz
    Springreiten, Mannschaft: Silber  
  • Willi Melliger
    Springreiten, Einzel: 10. Platz
    Springreiten, Mannschaft: Silber  
  • Markus Fuchs
    Springreiten, Einzel: Finale
    Springreiten, Mannschaft: Silber  
  • Lesley McNaught
    Springreiten, Einzel: 37. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: Silber  

  RingenBearbeiten

  • Beat Motzer
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 4. Platz

  RudernBearbeiten

  • Kim Plugge
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 5. Platz
  • Pia Vogel
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 5. Platz

  SchießenBearbeiten

  • Gaby Bühlmann
    Frauen, Luftgewehr: 28. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 23. Platz
  • Oriana Scheuss
    Frauen, Luftgewehr: 36. Platz
    Frauen, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 17. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Karl Novy
    100 Meter Freistil: 19. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Philipp Gilgen
    100 Meter Rücken: 35. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Remo Lütolf
    100 Meter Brust: 8. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Philippe Meyer
    100 Meter Schmetterling: 31. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Yves Platel
    200 Meter Lagen: 28. Platz
    400 Meter Lagen: 18. Platz
  • Flavia Rigamonti
    Frauen, 400 Meter Freistil: 9. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 4. Platz
  • Chantal Strasser
    Frauen, 400 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 11. Platz
  • Agatha Czaplicki
    Frauen, 100 Meter Brust: 27. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 22. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TennisBearbeiten

  TrampolinturnenBearbeiten

  TriathlonBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Dieter Rehm
    Einzelmehrkampf: 42. Platz in der Qualifikation
    Barren: 33. Platz in der Qualifikation
    Boden: 75. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 8. Platz
    Reck: 7. Platz
    Ringe: 67. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 72. Platz

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten