Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Griechenland)

Liste der Teilnehmer aus Griechenland

FlaggenträgerBearbeiten

Der Windsurfer Nikolaos Kaklamanakis trug die Flagge Griechenlands während der Eröffnungsfeier im Stadium Australia.

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Andreas Kilingaridis
    Männer, Canadier-Einer, 500 Meter: Vorrunde
    Männer, Canadier-Einer, 1000 Meter: Halbfinale

  LeichtathletikBearbeiten

  • Tasos Gousis
    Männer, 200 Meter: Vorläufe
    Männer, 400 Meter: Vorläufe
    Männer, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Periklis Iakovakis
    Männer, 400 Meter Hürden: Vorläufe
    Männer, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Ekaterini Koffa
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Voula Patoulidou
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Vaios Tingas
    Männer, Kugelstoßen: 35. Platz in der Qualifikation
  • Niki Xanthou
    Frauen, Weitsprung: 17. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Dimitrios Georgalis
    Männer, 1000 Meter Zeitfahren: 6. Platz
    Männer, Mannschaftssprint: 4. Platz

  ReitenBearbeiten

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Agi Kasoumi
    Frauen, Luftpistole: 32. Platz
    Frauen, Sportpistole: 20. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Spyros Bitsakis
    Männer, 100 Meter Freistil: 34. Platz
    Männer, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Katerina Bliamou
    Frauen, 100 Meter Rücken: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 25. Platz
  • Artemis Dafni
    Frauen, 400 Meter Freistil: 22. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 20. Platz
  • Ioannis Drymonakos
    Männer, 100 Meter Schmetterling: 51. Platz
    Männer, 200 Meter Schmetterling: 25. Platz
  • Spyros Gianniotis
    Männer, 400 Meter Freistil: 20. Platz
    Männer, 1500 Meter Freistil: 21. Platz
    Männer, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Ioannis Kokkodis
    Männer, 100 Meter Lagen: 22. Platz
    Männer, 200 Meter Lagen: 20. Platz
  • Dimitrios Manganas
    Männer, 200 Meter Freistil: 36. Platz
    Männer, 4 × 200 Meter Freistil: 15. Platz
  • Zambia Melakhroinou
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 34. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 31. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TaekwondoBearbeiten

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  TriathlonBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Katerina Khristoforidou
    Frauen, Einzelmehrkampf: 61. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 68. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 57. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 81. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 74. Platz in der Qualifikation
  • Ioannis Melissanidis
    Männer, Einzelmehrkampf: 95. Platz in der Qualifikation
    Männer, Pferdsprung: 7. Platz
  • Vasiliki Millousi
    Frauen, Einzelmehrkampf: 55. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 60. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 67. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 70. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 71. Platz in der Qualifikation
  • Dimosthenis Tambakos
    Männer, Einzelmehrkampf: 91. Platz in der Qualifikation
    Männer, Barren: 68. Platz in der Qualifikation
    Männer, Ringe: Silber  

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

  WasserballBearbeiten

  • Herrenteam
    10. Platz

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten