Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Polen)

Olympiamannschaft von Polen bei den Olympischen Sommerspielen 2000

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BasketballBearbeiten

  • Damenteam
    8. Platz

  BogenschießenBearbeiten

  • Agata Bulwa
    Frauen, Einzel: 37. Platz
    Frauen, Mannschaft: 11. Platz
  • Anna Łęcka
    Frauen, Einzel: 13. Platz
    Frauen, Mannschaft: 11. Platz

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Sylwia Gruchała
    Frauen, Florett, Einzel: 13. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: Silber  
  • Norbert Jaskot
    Männer, Säbel, Einzel: 26. Platz
    Männer, Säbel, Mannschaft: 7. Platz
  • Adam Krzesiński
    Männer, Florett, Einzel: 26. Platz
    Männer, Florett, Mannschaft: 4. Platz
  • Sławomir Mocek
    Männer, Florett, Einzel: 16. Platz
    Männer, Florett, Mannschaft: 4. Platz
  • Anna Rybicka
    Frauen, Florett, Einzel: 22. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: Silber  
  • Ryszard Sobczak
    Männer, Florett, Einzel: 24. Platz
    Männer, Florett, Mannschaft: 4. Platz
  • Marcin Sobala
    Männer, Säbel, Einzel: 24. Platz
    Männer, Säbel, Mannschaft: 7. Platz
  • Rafał Sznajder
    Männer, Säbel, Einzel: 22. Platz
    Männer, Säbel, Mannschaft: 7. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  HockeyBearbeiten

  • Herrenteam
    12. Platz

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Paweł Baraszkiewicz
    Männer, Zweier-Canadier, 500 Meter: Silber  
    Männer, Zweier-Canadier, 1.000 Meter: 8. Platz
  • Michał Gajownik
    Männer, Einer-Canadier, 500 Meter: Vorläufe
    Männer, Einer-Canadier, 1.000 Meter: 8. Platz
  • Daniel Jędraszko
    Männer, Einer-Canadier, 1.000 Meter: Vorrunde
    Männer, Zweier-Canadier, 500 Meter: Silber  
  • Grzegorz Kotowicz
    Männer, Einer-Kajak, 500 Meter: 9. Platz
    Männer, Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Bronze  
  • Marek Twardowski
    Männer, Zweier-Kajak, 500 Meter: 5. Platz
    Männer, Zweier-Kajak, 1.000 Meter: 8. Platz
  • Adam Wysocki
    Männer, Zweier-Kajak, 500 Meter: 5. Platz
    Männer, Zweier-Kajak, 1.000 Meter: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Piotr Balcerzak
    Männer, 100 Meter: Viertelfinale
    Männer, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Jacek Bocian
    Männer, 4 × 400 Meter: nur in den Vorläufen eingesetzt
  • Piotr Haczek
    Männer, 400 Meter: Halbfinale
    Männer, 4 v 400 Meter: 6. Platz
  • Marcin Nowak
    Männer, 100 Meter: Viertelfinale
    Männer, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Zuzanna Radecka
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Marcin Urbaś
    Männer, 200 Meter: Viertelfinale
    Männer, 4 × 100 Meter: 8. Platz
  • Filip Walotka
    Männer, 4 × 400 Meter: nur in den Vorläufen eingesetzt

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Grzegorz Krejner
    Männer, 1.000 Meter Zeitfahren: 7. Platz
    Männer, Keirin: 2. Runde
    Männer, Sprint, Mannschaft: 10. Platz
  • Piotr Wadecki
    Männer, Straßenrennen, Einzel: 7. Platz
    Männer, Einzelzeitfahren: 31. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Marek Sitnik
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: 17. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Jerzy Pietrzak
    Männer, Luftpistole: 11. Platz
    Männer, Freie Scheibenpistole: 9. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Otylia Jędrzejczak
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 9. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 5. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Bartosz Kizierowski
    Männer, 50 Meter Freistil: 5. Platz
    Männer, 100 Meter Freistil: 17. Platz
    Männer, 100 Meter Rücken: 5. Platz
  • Marek Krawczyk
    Männer, 100 Meter Brust: 24. Platz
    Männer, 200 Meter Brust: 18. Platz
  • Aleksandra Miciul
    Frauen, 100 Meter Rücken: 25. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 23. Platz
    Frauen, 4 v 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Alicja Pęczak
    Frauen, 100 Meter Brust: 21. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 15. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Anna Uryniuk
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 26. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz

  SegelnBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Leszek Blanik
    Männer, Einzelmehrkampf: 78. Platz in der Qualifikation
    Männer, Pferdsprung: Bronze  
    Männer, Barren: 72. Platz in der Qualifikation
    Männer, Ringe: 57. Platz in der Qualifikation
    Männer, Seitpferd: 73. Platz in der Qualifikation
  • Joanna Skowrońska
    Frauen, Einzelmehrkampf: 60. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 79. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferd: 76. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 73. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 77. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten