Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Polen)

Olympiamannschaft von Polen bei den Olympischen Sommerspielen 1992
Olympische Ringe

POL

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 6 10

Polen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona mit einer Delegation von 201 Athleten (149 Männer und 52 Frauen) an 136 Wettkämpfen in 21 Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Waldemar Legień.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Männer

Frauen

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

  • Janusz Olech
    Säbel, Einzel: 12. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz

Frauen

  • Anna Sobczak
    Florett, Einzel: 11. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz

  FußballBearbeiten

Männer

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  JudoBearbeiten

Männer

Frauen

  KanuBearbeiten

Männer

  • Tomasz Darski
    Canadier-Einer, 1000 Meter: Hoffnungslauf
    Canadier-Zweier, 500 Meter: Hoffnungslauf
  • Maciej Freimut
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Silber  
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 6. Platz
  • Mariusz Walkowiak
    Canadier-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Canadier-Zweier, 1000 Meter: Hoffnungslauf

Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

  ReitenBearbeiten

  • Arkadiusz Bachur
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 50. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Bogusław Jarecki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 42. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Jacek Krukowski
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 33. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Piotr Piasecki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 35. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Frauen

  RingenBearbeiten

Männer

  RudernBearbeiten

Männer

  SchießenBearbeiten

Männer

  • Tadeusz Czerwiński
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 14. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 18. Platz
  • Jacek Kubka
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 35. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 43. Platz

Offene Klasse

Frauen

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Piotr Albiński
    1500 Meter Freistil: 9. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Krzysztof Cwalina
    50 Meter Freistil: 18. Platz
    100 Meter Freistil: 35. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Konrad Gałka
    100 Meter Schmetterling: 55. Platz
    200 Meter Schmetterling: 18. Platz
  • Igor Łuczak
    200 Meter Lagen: 29. Platz
    400 Meter Lagen: 20. Platz
  • Mariusz Podkościelny
    400 Meter Freistil: 15. Platz
    1500 Meter Freistil: 10. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Artur Wojdat
    200 Meter Freistil: 4. Platz
    400 Meter Freistil: 4. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz

Frauen

  • Alicja Pęczak
    100 Meter Brust: 11. Platz
    200 Meter Brust: 8. Platz
    200 Meter Lagen: 11. Platz
  • Ewa Synowska
    200 Meter Schmetterling: 11. Platz
    200 Meter Lagen: 8. Platz
    400 Meter Lagen: 8. Platz
  • Anna Uryniuk
    100 Meter Schmetterling: 22. Platz
    200 Meter Schmetterling: 12. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

Frauen

  TennisBearbeiten

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

  WasserspringenBearbeiten

Männer

  • Grzegorz Kozdrański
    Kunstspringen: 32. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 22. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten