Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Japan)

Olympiamannschaft von Japan bei den Olympischen Sommerspielen 1992

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Männer

Frauen

  BaseballBearbeiten

Männer

  BogenschießenBearbeiten

Männer

  • Naoto Oku
    Einzel: 47. Platz
    Mannschaft: 15. Platz

Frauen

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

Frauen

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  JudoBearbeiten

Männer

Frauen

  KanuBearbeiten

Männer

Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Shinji Aoto
    100 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: 6. Platz
  • Satoru Inoue
    100 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: 6. Platz
  • Hiroyuki Sano
    Stabhochsprung: kein gültiger Versuch in der Qualifikation

Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

  • Keiji Kojima
    Sprint: 3. Runde
    1000 Meter Zeitfahren: 10. Platz

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Kojiro Goto
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 36. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Kazuhiro Iwatani
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 37. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Yoshihiko Kowata
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 25. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Eiki Miyazaki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 26. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 7. Platz
  • Ryuzo Okuno
    Springen, Einzel: DNF
    Springen, Mannschaft: 13. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Frauen

  RingenBearbeiten

Männer

  • Takumi Mori
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Akira Ota
    Halbschwergewicht, Freistil: 3. Runde

  RudernBearbeiten

Männer

Frauen

  SchießenBearbeiten

Männer

  • Ryohei Koba
    Luftgewehr: 27. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: Bronze  
    Kleinkaliber, liegend: 43. Platz
  • Akihiro Mera
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 40. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 26. Platz

Offene Klasse

Frauen

  • Noriko Kosai
    Luftgewehr: 37. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 30. Platz
  • Yoko Minamoto
    Luftgewehr: 39. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 34. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Akira Hayashi
    100 Meter Brust: 4. Platz
    200 Meter Brust: 8. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 8. Platz
  • Hajime Itoi
    100 Meter Rücken: 12. Platz
    200 Meter Rücken: 4. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 8. Platz
  • Masashi Kato
    400 Meter Freistil: 33. Platz
    1500 Meter Freistil: 16. Platz
  • Keiichi Kawanaka
    100 Meter Schmetterling: 20. Platz
    200 Meter Schmetterling: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 8. Platz
  • Toshiaki Kurasawa
    50 Meter Freistil: 47. Platz
    200 Meter Freistil: 31. Platz
    400 Meter Lagen: disqualifiziert (Finale)
  • Tomohiro Miyoshi
    100 Meter Schmetterling: 34. Platz
    200 Meter Schmetterling: 17. Platz
  • Tsutomu Nakano
    50 Meter Freistil: disqualifiziert (Vorlauf)
    100 Meter Freistil: 34. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 8. Platz
  • Shigeo Ogata
    100 Meter Freistil: 45. Platz
    200 Meter Freistil: 30. Platz
    400 Meter Freistil: 24. Platz
  • Keita Soraoka
    100 Meter Rücken: 27. Platz
    200 Meter Rücken: 20. Platz

Frauen

  • Suzu Chiba
    100 Meter Freistil: 9. Platz
    200 Meter Freistil: 6. Platz
    400 Meter Freistil: 8. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 10. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Noriko Inada
    100 Meter Rücken: 12. Platz
    200 Meter Rücken: 15. Platz
  • Kyōko Iwasaki
    100 Meter Brust: 13. Platz
    200 Meter Brust: Gold  
    4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Yoko Kando
    100 Meter Schmetterling: 11. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Kyoko Kasuya
    100 Meter Brust: 17. Platz
    200 Meter Brust: 13. Platz
  • Eri Kimura
    200 Meter Lagen: 12. Platz
    400 Meter Lagen: 7. Platz
  • Yoko Koikawa
    200 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 10. Platz
    100 Meter Rücken: 8. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 7. Platz
  • Shina Matsudo
    50 Meter Freistil: 34. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 10. Platz
  • Ayako Nakano
    50 Meter Freistil: 20. Platz
    100 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 10. Platz
  • Rie Shito
    100 Meter Schmetterling: 8. Platz
    200 Meter Schmetterling: 5. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

Offene Klasse

Frauen

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

Frauen

  • Rika Sato
    Einzel: Gruppenphase
    Doppel: Gruppenphase

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Yutaka Aihara
    Einzelmehrkampf: 21. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 5. Platz
    Pferd: 8. Platz
    Barren: 12. Platz in der Qualifikation
    Reck: 46. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 36. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 35. Platz in der Qualifikation
  • Takashi Chinen
    Einzelmehrkampf: 27. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 24. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 27. Platz in der Qualifikation
    Barren: 18. Platz in der Qualifikation
    Reck: 17. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 31. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 11. Platz in der Qualifikation
  • Yoshiaki Hatakeda
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 34. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 30. Platz in der Qualifikation
    Barren: 12. Platz in der Qualifikation
    Reck: 5. Platz
    Ringe: 40. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 6. Platz
  • Yukio Iketani
    Einzelmehrkampf: 23. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: Silber  
    Pferd: 23. Platz in der Qualifikation
    Barren: 12. Platz in der Qualifikation
    Reck: 67. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 7. Platz
    Seitpferd: 12. Platz in der Qualifikation
  • Masayuki Matsunaga
    Einzelmehrkampf: 35. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 27. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 17. Platz in der Qualifikation
    Barren: Bronze  
    Reck: 17. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 27. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 80. Platz in der Qualifikation
  • Daisuke Nishikawa
    Einzelmehrkampf: 17. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 47. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 23. Platz in der Qualifikation
    Barren: 8. Platz
    Reck: 5. Platz
    Ringe: 17. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 51. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Mari Kosuge
    Einzelmehrkampf: 17. Platz
    Boden: 38. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 24. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 79. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 31. Platz in der Qualifikation
  • Hanako Miura
    Einzelmehrkampf: 66. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 51. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 64. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 80. Platz in der Qualifikation
  • Kyoko Seo
    Einzelmehrkampf: 60. Platz in der Qualifikation
    Boden: 54. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 32. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 80. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 51. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

Männer

  • 6. Platz

Frauen

  • 5. Platz

  WasserspringenBearbeiten

Männer

  • Keita Kaneto
    Kunstspringen: 31. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 8. Platz
  • Isao Yamagishi
    Kunstspringen: 21. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 18. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Yuki Motobuchi
    Kunstspringen: 11. Platz
    Turmspringen: 26. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten