Kōji Matsushita

japanischer Tischtennisprofi

Kōji Matsushita (jap. 松下 浩二, Matsushita Kōji; * 28. August 1967 in Toyohashi, Präfektur Aichi) ist ein ehemaliger japanischer Tischtennisspieler.

Leben und Wirken

Bearbeiten

Ende der 1980er Jahre spielte Matsushita für den schwedischen Verein Falkenbergs BTK[1], 1997 schloss er sich dem SV Plüderhausen an[2] und wechselte ein Jahr später zu Borussia Düsseldorf[3].

Er ist Rechtshänder und spielt den Shakehand-Griff. Matsushita ist seit über 20 Jahren aktiver Profi und wurde vor allem durch sein spektakuläres Abwehrspiel bekannt.

Anfang 2009 beendete Matsushita seine aktive Laufbahn als Leistungssportler.[4] Anschließend stellte er zusammen mit Hiroshi Kamura einen Weltrekord mit dem längsten Ballwechsel auf. Die Länge des Ballwechsels betrug 8 Stunden 34 Minuten und 29 Sekunden.[5]

Titel und Erfolge im Überblick

Bearbeiten
  • Nationaler japanischer Meister im Einzel 1993, 1995, 2001, 2002
  • Teilnahme an mehreren Olympischen Spielen (durchgehend 1992–2004) und Weltmeisterschaften
  • Bronzemedaille im Doppel bei der Weltmeisterschaft 1997
  • Bronzemedaille mit der Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 2000

Turnierergebnisse

Bearbeiten

[6]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
JPN Asienmeisterschaft ATTU 2003 Bangkok THA letzte 16
JPN Asienmeisterschaft ATTU 1998 Osaka JPN Viertelfinale Viertelfinale
JPN Asienmeisterschaft ATTU 1994 Tianjin CHN Viertelfinale Viertelfinale
JPN Asienmeisterschaft ATTU 1988 Niigata JPN letzte 16
JPN Asienmeisterschaft ATTU 1986 Shenzhen CHN Viertelfinale
JPN Asian Cup 2006 Kobe JPN 12. Platz
JPN Asian Cup 1989 Peking CHN 12
JPN Asienspiele 2002 Busan KOR letzte 16
JPN Asienspiele 1994 Hiroshima JPN Viertelfinale
JPN Asienspiele 1990 Peking CHN letzte 16 Viertelfinale
JPN Olympische Spiele 2004 Athen GRE letzte 32
JPN Olympische Spiele 2000 Sydney AUS letzte 16 sofort ausgesch.
JPN Olympische Spiele 1996 Atlanta USA letzte 16 Viertelfinale
JPN Olympische Spiele 1992 Barcelona ESP sofort ausgesch. sofort ausgesch.
JPN Pro Tour 2007 Stockholm SWE letzte 64
JPN Pro Tour 2007 Bremen GER letzte 16
JPN Pro Tour 2007 Wels AUT letzte 64
JPN Pro Tour 2007 St Petersburg RUS letzte 64
JPN Pro Tour 2007 Nanjing CHN letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Chiba JPN letzte 64
JPN Pro Tour 2007 Santiago CHI letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Belo Horizonte BRA letzte 16
JPN Pro Tour 2007 Belo Horizonte BRA letzte 16
JPN Pro Tour 2007 Salwa Cup KUW letzte 32
JPN Pro Tour 2007 Doha QAT letzte 32
JPN Pro Tour 2006 Bayreuth GER letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2006 Yokohama JPN letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2006 Guangzhou CHN letzte 16
JPN Pro Tour 2006 Kunshan CHN Viertelfinale Viertelfinale
JPN Pro Tour 2005 Shenzhen CHN letzte 32
JPN Pro Tour 2005 Taipei TPE letzte 16
JPN Pro Tour 2005 Zagreb HRV letzte 64
JPN Pro Tour 2004 Wels AUT letzte 16
JPN Pro Tour 2004 Singapur SIN letzte 32
JPN Pro Tour 2003 Malmö SWE letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2003 Aarhus DEN letzte 64
JPN Pro Tour 2003 Bremen GER letzte 64
JPN Pro Tour 2003 Johor Bahru MAS letzte 16 Silber
JPN Pro Tour 2003 Kobe JPN letzte 32
JPN Pro Tour 2003 Guangzhou CHN letzte 64
JPN Pro Tour 2003 Jeju-Si KOR letzte 32
JPN Pro Tour 2002 Eindhoven NED letzte 16
JPN Pro Tour 2002 Magdeburg GER letzte 32 Silber
JPN Pro Tour 2002 Kobe JPN letzte 32
JPN Pro Tour 2002 Gangneung City KOR letzte 32
JPN Pro Tour 2002 Qingdao City CHN letzte 32
JPN Pro Tour 2002 Courmayeur ITA letzte 16
JPN Pro Tour 2002 Doha QAT letzte 32
JPN Pro Tour 2001 Yokohama JPN letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2001 Seoul KOR letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2001 Hainan CHN letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2001 Zagreb HRV letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2001 Doha QAT letzte 16 letzte 32
JPN Pro Tour 2000 Umeå SWE letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Warschau POL letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Toulouse FRA letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Rio de Janeiro BRA letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Fort Lauderdale USA Viertelfinale letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Kobe City JPN letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 2000 Chang Chun City CHN letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 2000 Zagreb HRV Viertelfinale Rd 1
JPN Pro Tour 1999 Karlskrona SWE letzte 32 Rd 1
JPN Pro Tour 1999 Lievin FRA letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1999 Bremen GER letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1999 Kobe City JPN letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1999 Guilin CHN letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1999 Rio de Janeiro BRA Viertelfinale Viertelfinale
JPN Pro Tour 1999 Zagreb HRV letzte 32 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1999 Doha QAT letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1998 Sundsvall SWE letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1998 Courmayeur ITA Viertelfinale letzte 16
JPN Pro Tour 1998 Melbourne AUS letzte 16 letzte 16
JPN Pro Tour 1998 Wakayama JPN letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1998 Doha QAT letzte 32 letzte 16
JPN Pro Tour 1997 Lyon FRA letzte 16 Viertelfinale
JPN Pro Tour 1997 Linz AUT letzte 32
JPN Pro Tour 1997 Chiba JPN letzte 16 Silber
JPN Pro Tour 1997 Rio de Janeiro BRA Viertelfinale letzte 16
JPN Pro Tour 1997 Doha QAT letzte 32 Gold
JPN Pro Tour 1996 Fort Lauderdale USA Halbfinale
JPN Pro Tour 1996 Kitaku-Shu JPN Halbfinale Silber
JPN Pro Tour Grand Finals 2003 Guangzhou CHN Viertelfinale
JPN Pro Tour Grand Finals 2000 Kobe City JPN letzte 16
JPN Weltmeisterschaft 2007 Zagreb HRV letzte 128 keine Teiln. keine Teiln.
JPN Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 14
JPN Weltmeisterschaft 2004 Doha QAT 12
JPN Weltmeisterschaft 2003 Paris FRA letzte 64
JPN Weltmeisterschaft 2001 Osaka JPN letzte 64 keine Teiln. keine Teiln. 13
JPN Weltmeisterschaft 2000 Kuala Lumpur MAS 3–4
JPN Weltmeisterschaft 1999 Eindhoven NED letzte 64 letzte 16 keine Teiln.
JPN Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG letzte 32 Halbfinale keine Teiln. 5
JPN Weltmeisterschaft 1995 Tianjin CHN letzte 64 Viertelfinale keine Teiln. 6
JPN Weltmeisterschaft 1991 Chiba City JPN letzte 128 letzte 16 keine Teiln. 13
JPN Weltmeisterschaft 1989 Dortmund FRG letzte 128 Viertelfinale keine Teiln. 6
JPN Weltmeisterschaft 1987 New Delhi IND letzte 64 keine Teiln. keine Teiln. 6
JPN World Cup 1999 Xiaolan 0 5.–8. Platz
JPN World Cup 1990 Chiba City JPN 5.–8. Platz
JPN World Doubles Cup 1990 Seoul KOR 9
JPN WTC-World Team Cup 1995 Atlanta USA 3
JPN WTC-World Team Cup 1990 Hokkaido, Aomori, Niig JPN 5
Bearbeiten

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Zeitschrift DTS, 1989/11 S. 42
  2. Zeitschrift DTS, 1997/5 S. 18
  3. Zeitschrift DTS, 1998/6 S. 8
  4. Zeitschrift tischtennis, 2009/2 S. 7
  5. 8 Stunden Ballwechsel: Tischtennis-Rekord in Windeln. In: DiePresse.com. 31. August 2009, abgerufen am 6. Februar 2018.
  6. ITTF-Statistik (Memento vom 4. August 2012 im Internet Archive) (abgerufen am 29. Mai 2023)