Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Südafrika)

Olympiamannschaft (Südafrika)
Barcelona 1992.svg

RSA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2

Südafrika nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona, Spanien, mit einer Delegation von 93 Sportlern (68 Männer und 25 Frauen) teil.

MedaillengewinnerBearbeiten

  SilberBearbeiten

Name(n) Sportart Wettkampf
Elana Meyer Leichtathletik Frauen, 10.000 Meter
Wayne Ferreira und Piet Norval Tennis Doppel

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Hein van Garderen
    Florett, Einzel: 51. Platz
    Degen, Einzel: 70. Platz
    Säbel, Einzel: 42. Platz
  • Dario Torrente
    Florett, Einzel: 54. Platz
    Degen, Einzel: 67. Platz
    Säbel, Einzel: 36. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Willem van Riet
    Einer-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Zweier-Kajak, 1.000 Meter: Viertelfinale
  • Mark Perrow
    Einer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Herman Kotze
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Bennie Reynders
    Zweier-Kajak, 500 Meter: Viertelfinale
    Vierer-Kajak, 1.000 Meter: Halbfinale
  • Dene Simpson
    Frauen, Einer-Kajak, 500 Meter: Halbfinale
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: Halbfinale

  LeichtathletikBearbeiten

  • Elinda Vorster
    Frauen, 100 Meter: Halbfinale
    Frauen, 200 Meter: Halbfinale
  • Karen Botha
    Frauen, Weitsprung: 17. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Malcolm Lange
    Straßenrennen: DNF
    4.000 Meter Einzelverfolgung: In der Qualifikation ausgeschieden
  • Sean Bloch
    Sprint: 2. Runde
    1.000 Meter Zeitfahren: 26. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Gonda Betrix
    Springreiten, Einzel: 79. Platz in der Qualifikation

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

  • Peter Williams
    50 Meter Freistil: 4. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Darryl Cronje
    50 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Seddon Keyter
    100 Meter Freistil: 29. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    100 Meter Rücken: 32. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Craig Jackson
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    100 Meter Schmetterling: 26. Platz
    200 Meter Schmetterling: 28. Platz
  • Kenneth Cawood
    100 Meter Brust: 27. Platz
    200 Meter Brust: 33. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Clifford Lyne
    200 Meter Brust: 41. Platz
    200 Meter Lagen: 27. Platz
    400 Meter Lagen: 24. Platz
  • Marianne Kriel
    Frauen, 50 Meter Freistil: 13. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 20. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 10. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 21. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Jeanine Steenkamp
    Frauen, 400 Meter Freistil: 21. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 30. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 25. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Jill Brukman
    Frauen, 100 Meter Rücken: 22. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 28. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 27. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Penelope Heyns
    Frauen, 100 Meter Brust: 33. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 34. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

  TennisBearbeiten

  • Elna Reinach
    Frauen, Einzel: 33. Platz
    Frauen, Doppel: 5. Platz

  TischtennisBearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten