Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Japan)

Olympiamannschaft von Japan bei den Olympischen Sommerspielen 1988

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  • Toyoko Oku
    Einzel: 31. Platz
    Mannschaft: 15. Platz

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

  • Koji Emura
    Florett, Einzel: 17. Platz
    Florett, Mannschaft: 13. Platz

Frauen

  • Mieko Miyahara
    Florett, Einzel: 39. Platz
    Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Akemi Morikawa
    Florett, Einzel: 38. Platz
    Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Tomoko Oka
    Florett, Einzel: 20. Platz
    Florett, Mannschaft: 12. Platz

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  HandballBearbeiten

Männer

  • 11. Platz

  JudoBearbeiten

Männer

  KanuBearbeiten

Männer

Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Tadahiro Kosaka
    20 Kilometer Gehen: 47. Platz
    50 Kilometer Gehen: 31. Platz
  • Koji Kurihara
    100 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Susumu Takano
    400 Meter: Halbfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale
    4 × 400 Meter: Halbfinale
  • Junichi Usui
    Weitsprung: kein gültiger Versuch in der Qualifikation
  • Kenji Yamauchi
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale
    4 × 400 Meter: Halbfinale

Frauen

  • Emi Matsui
    Speerwurf: 23. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Kazuhiro Iwatani
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 36. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Eiki Miyazaki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 26. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Yoshihiro Nakano
    Springen, Einzel: 42. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Ryuzo Okuno
    Springen, Einzel: 52. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Takao Sawai
    Springen, Einzel: 60. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Shuichi Toki
    Springen, Einzel: 51. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: DNF
  • Hisashi Wakahara
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: DNF
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Hiroshi Watanabe
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: DNF
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Frauen

  RingenBearbeiten

Männer

  • Ikuzo Saito
    Halbfliegengewicht, griechisch-römisch: 2. Runde

  RudernBearbeiten

Männer

  SchießenBearbeiten

Männer

  • Ryohei Koba
    Luftgewehr: 12. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 28. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 51. Platz
  • Kaoru Matsuo
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 44. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 15. Platz

Offene Klasse

Frauen

  • Kyoko Kinoshita
    Luftgewehr: 38. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 32. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Hiroshi Miura
    100 Meter Schmetterling: 14. Platz
    200 Meter Schmetterling: 19. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 5. Platz
  • Yoshiyuki Mizumoto
    400 Meter Freistil: 32. Platz
    1500 Meter Freistil: 27. Platz
    400 Meter Lagen: 17. Platz
  • Hironobu Nagahata
    100 Meter Brust: 13. Platz
    200 Meter Brust: 30. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 5. Platz
  • Shigeo Ogata
    100 Meter Freistil: 32. Platz
    200 Meter Freistil: 15. Platz
    400 Meter Freistil: 38. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 5. Platz
  • Daichi Suzuki
    100 Meter Rücken: Gold  
    200 Meter Rücken: 15. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 5. Platz
  • Satoshi Takeda
    200 Meter Schmetterling: 15. Platz
    200 Meter Lagen: 22. Platz

Frauen

  • Hiroyo Harada
    200 Meter Lagen: 22. Platz
    400 Meter Lagen: 23. Platz
  • Tomomi Hosoda
    400 Meter Freistil: 19. Platz
    800 Meter Freistil: 11. Platz
  • Takayo Kitano
    100 Meter Schmetterling: 14. Platz
    200 Meter Schmetterling: 14. Platz
  • Satoko Morishita
    100 Meter Rücken: 24. Platz
    200 Meter Rücken: 14. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Ayako Nakano
    50 Meter Freistil: 12. Platz
    100 Meter Freistil: 10. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Yoshie Nishioka
    100 Meter Brust: 25. Platz
    200 Meter Brust: 19. Platz
    200 Meter Lagen: 16. Platz
    400 Meter Lagen: 19. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz
  • Tomoko Onogi
    100 Meter Rücken: 26. Platz
    200 Meter Rücken: 20. Platz
  • Kaori Sasaki
    50 Meter Freistil: 20. Platz
    100 Meter Freistil: 32. Platz
    200 Meter Freistil: 29. Platz
  • Kiyomi Takahashi
    100 Meter Schmetterling: 10. Platz
    200 Meter Schmetterling: 6. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 12. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

Offene Klasse

Frauen

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

  • Seiji Ono
    Einzel: Achtelfinale
    Doppel: Gruppenphase

Frauen

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Yukio Iketani
    Einzelmehrkampf: 8. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: Bronze  
    Pferd: 7. Platz
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Reck: 9. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 21. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 22. Platz in der Qualifikation
  • Hiroyuki Konishi
    Einzelmehrkampf: 37. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 46. Platz in der Qualifikation
    Barren: 50. Platz in der Qualifikation
    Reck: 35. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 46. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 19. Platz in der Qualifikation
  • Koichi Mizushima
    Einzelmehrkampf: 10. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 26. Platz in der Qualifikation
    Barren: 18. Platz in der Qualifikation
    Reck: 12. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 29. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 4. Platz
  • Daisuke Nishikawa
    Einzelmehrkampf: 13. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 22. Platz in der Qualifikation
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Reck: 9. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 29. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 6. Platz
  • Toshiharu Sato
    Einzelmehrkampf: 26. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 30. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 26. Platz in der Qualifikation
    Barren: 18. Platz in der Qualifikation
    Reck: 56. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 21. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 12. Platz in der Qualifikation
  • Takahiro Yamada
    Einzelmehrkampf: 43. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: Bronze  
    Boden: 68. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 60. Platz in der Qualifikation
    Barren: 29. Platz in der Qualifikation
    Reck: 38. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 39. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 36. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Mieko Mori
    Einzelmehrkampf: 63. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 78. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 55. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 55. Platz in der Qualifikation
  • Sachiko Morimura
    Einzelmehrkampf: 72. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 75. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 73. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 65. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 60. Platz in der Qualifikation
  • Maiko Morio
    Einzelmehrkampf: 66. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 63. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 81. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 54. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 49. Platz in der Qualifikation
  • Yuriko Nanahara
    Einzelmehrkampf: 71. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 57. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 76. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 63. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 71. Platz in der Qualifikation
  • Makiko Sanada
    Einzelmehrkampf: 79. Platz in der Qualifikation
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 78. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 68. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 65. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 81. Platz in der Qualifikation
  • Miho Shinoda
    Einzelmehrkampf: 34. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 70. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 63. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 47. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 30. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

Männer

  • 10. Platz

Frauen

  • 4. Platz

  WasserspringenBearbeiten

Männer

  • Keita Kaneto
    Kunstspringen: 11. Platz
    Turmspringen: 14. Platz in der Qualifikation
  • Isao Yamagishi
    Kunstspringen: 18. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 10. Platz

Frauen

  • Masako Asada
    Kunstspringen: 21. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 17. Platz in der Qualifikation
  • Yuki Motobuchi
    Kunstspringen: 15. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 16. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten