Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Brasilien)

Liste der Teilnehmer aus Brasilien

BRA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 1

Brasilien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona mit einer Delegation von 182 Athleten (132 Männer und 50 Frauen) an 107 Wettkämpfen in 23 Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Aurélio Miguel.

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Rogério Sampaio Judo Männer, Halbleichtgewicht
Jorge Edson Brito, Janelson Carvalho, Douglas Chiarotti, Andre Felippe Ferreira, Giovane Gávio, Antonio Carlos Gouveia, Maurício Lima, Marcelo Negrao, Talmo Oliveira, Amauri Ribeiro, Tande, Paulo Andre Silva Volleyball Männerturnier

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Gustavo Borges Schwimmen Männer, 200 Meter Freistil

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Männer

  • 5. Platz

Frauen

  • 7. Platz

  BogenschießenBearbeiten

Männer

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Männer

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  HandballBearbeiten

Männer

  • 12, Platz

  JudoBearbeiten

Männer

Frauen

  KanuBearbeiten

Männer

  • Sebastián Cuattrin
    Kajak-Einer, 500 Meter: Hoffnungslauf
    Kajak-Einer, 1000 Meter: Hoffnungslauf

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

  • Róbson da Silva
    100 Meter: Halbfinale
    200 Meter: 4. Platz
    4 x 400 Meter: 4. Platz
  • Sidney de Souza
    200 Meter: Halbfinale
    400 Meter: Viertelfinale
    4 x 400 Meter: 4. Platz
  • Eronilde de Araújo
    400 Meter Hürden: Halbfinale
    4 x 400 Meter: 4. Platz (nur im Vorlauf eingesetzt)

Frauen

  RadsportBearbeiten

Männer

  • Fernando Louro
    Punktefahren: Vorrunde
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 20. Platz
  • Márcio May
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 20. Platz

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Rodrigo Pessoa
    Springen, Einzel: 9. Platz
    Springen, Mannschaft: 10. Platz
  • Nelson Pessoa Filho
    Springen, Einzel: 65. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 10. Platz
  • Vitor Teixeira
    Springen, Einzel: 50. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 10. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Frauen

  RingenBearbeiten

Männer

  RudernBearbeiten

Männer

  SchießenBearbeiten

Männer

Frauen

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Gustavo Borges
    50 Meter Freistil: 13. Platz
    100 Meter Freistil: Silber
    200 Meter Freistil: 22. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 6. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
  • Emanuel Fortes
    100 Meter Freistil: 25. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 6. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
  • Cristiano Michelena
    200 Meter Freistil: 21. Platz
    4 x 100 Meter Freistil: 6. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 7. Platz
  • José Carlos Souza
    4 x 100 Meter Freistil: 6. Platz
    100 Meter Schmetterling: 12. Platz
    200 Meter Lagen: 30. Platz
  • Eduardo Beca
    100 Meter Schmetterling: 18. Platz
    200 Meter Schmetterling: 15. Platz

  SegelnBearbeiten

Männer

Offene Klasse

Frauen

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Marco Monteiro
    Einzelmehrkampf: 84. Platz in der Qualifikation
    Boden: 81. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 89. Platz in der Qualifikation
    Barren: 77. Platz in der Qualifikation
    Reck: 80. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 87. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 80. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Luísa Ribeiro
    Einzelmehrkampf: 57. Platz in der Qualifikation
    Boden: 63. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 29. Platz in der Qualifikation
    Stufenbarren: 43. Platz in der Qualifikation
    Schwebebalken: 81. Platz in der Qualifikation

  VolleyballBearbeiten

Männer

Frauen

  • 4. Platz

  WasserspringenBearbeiten

Frauen

WeblinksBearbeiten