Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1972/Teilnehmer (Japan)

Liste der Teilnehmer aus Japan

MedaillenBearbeiten

Mit je einer gewonnenen Gold-, Silber- und Bronzemedaille belegte das japanische Team Platz 11 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

  • Yukio Kasaya: Ski Nordisch, Skispringen, Normalschanze (K70)

  SilberBearbeiten

  BronzeBearbeiten

  • Seiji Aochi: Ski Nordisch, Skispringen, Normalschanze (K70)

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  Ski AlpinBearbeiten

Damen
  • Miyuki Katagiri
    Abfahrt: 35. Platz – 1:44,10 min
    Riesenslalom: 30. Platz – 1:39,11 min
    Slalom: DNF
  • Mitsuyo Nagumo
    Abfahrt: 32. Platz – 1:43,07 min
    Riesenslalom: DSQ
    Slalom: DNF
  • Emiko Okazaki
    Abfahrt: 40. Platz – 1:45,37 min
    Riesenslalom: 22. Platz – 1:35,33 min
    Slalom: 16. Platz – 1:40,67 min
  • Harue Okitsu
    Abfahrt: 13. Platz – 1:40,62 min
    Riesenslalom: 9. Platz – 1:33,08 min
    Slalom: DNF
Herren

  BiathlonBearbeiten

Herren
  • Isao Ono
    Einzel (20 km): 25. Platz – 1:23:26,83 h; 7 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 8. Platz – 1:59:09,81 min
  • Shozo Sasaki
    Einzel (20 km): 23. Platz – 1:23:05,54 h; 5 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 8. Platz – 1:59:09,81 min
  • Kazuo Sasakubo
    Einzel (20 km): 38. Platz – 1:28:07,43 h; 9 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 8. Platz – 1:59:09,81 min
  • Miki Shibuya
    Einzel (20 km): 17. Platz – 1:21:57,27 h; 5 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 8. Platz – 1:59:09,81 min

  BobBearbeiten

Zweierbob
Viererbob

  EishockeyBearbeiten

Herren: 7. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Damen
Herren
Paare

  EisschnelllaufBearbeiten

Damen
  • Akiko Aruga
    3000 m: 18. Platz – 5:22,60 min
  • Kaname Ide
    1500 m: 18. Platz – 2:28,34 min
    3000 m: 16. Platz – 5:17,30 min
  • Satomi Koike
    1500 m: 11. Platz – 2:25,16 min
    3000 m: 12. Platz – 5:09,21 min
  • Ryoko Onozawa
    500 m: 21. Platz – 46,70 s
    1000 m: 28. Platz – 1:36,99 min
  • Sachiko Saito
    500 m: 9. Platz – 45,35 s
    1000 m: 18. Platz – 1:35,12 min
  • Emiko Taguchi
    1000 m: 15. Platz – 1:34,40 min
    1500 m: 17. Platz – 2:28,19 min
Herren

  RodelnBearbeiten

Damen
Herren-Einsitzer
Herren-Doppelsitzer

Ski NordischBearbeiten

  LanglaufBearbeiten

Damen
  • Akiko Akasaka
    5 km: 43. Platz – 19:49,74 min
  • Harumi Imai
    5 km: 38. Platz – 19:05,73 min
    10 km: 37. Platz – 39:33,13 min
  • Tokiko Ozeki
    5 km: 37. Platz – 19:00,82 min
    10 km: 33. Platz – 38:07,24 min
    3x5 km Staffel: 9. Platz – 53:20,75 min
  • Hideko Saito
    10 km: 38. Platz – 39:51,61 min
    3x5 km Staffel: 9. Platz – 53:20,75 min
  • Hiroko Takahashi
    5 km: 34. Platz – 18:32,75 min
    10 km: 25. Platz – 36:53,84 min
    3x5 km Staffel: 9. Platz – 53:20,75 min
Herren
  • Seiji Kudo
    30 km: 44. Platz – 1:47:00,40 h
    50 km: 29. Platz – 2:57:42,62 h
  • Motoharu Matsumura
    15 km: 51. Platz – 50:43,76 min
    50 km: DNF
  • Akiyoshi Matsuoka
    15 km: 43. Platz – 49:50,72 min
    4x10 km Staffel: 10. Platz – 2:13:59,14 h
  • Tomio Okamura
    30 km: 47. Platz – 1:47:50,22 h
    4x10 km Staffel: 10. Platz – 2:13:59,14 h
  • Kunio Shibata
    15 km: 41. Platz – 49:38,95 min
    30 km: 23. Platz – 1:42:30,83 h
    4x10 km Staffel: 10. Platz – 2:13:59,14 h
  • Hideo Tanifuji
    15 km: 37. Platz – 49:06,97 min
    30 km: 37. Platz – 1:45:37,13 h
    4x10 km Staffel: 10. Platz – 2:13:59,14 h

  SkispringenBearbeiten

  • Yukio Kasaya
    Normalschanze:   – 244,2 Punkte
    Großschanze: 7. Platz – 209,4 Punkte
  • Akitsugu Konno
    Normalschanze:   – 234,8 Punkte
    Großschanze: 12. Platz – 199,1 Punkte
  • Seiji Aochi
    Normalschanze:   – 229,5 Punkte
  • Takashi Fujisawa
    Normalschanze: 23. Platz – 207,8 Punkte
    Großschanze: 14. Platz – 197,1 Punkte
  • Hiroshi Itagaki
    Großschanze: 19. Platz – 183,1 Punkte

  Nordische KombinationBearbeiten

WeblinkBearbeiten