Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1960/Teilnehmer (Japan)

Olympiamannschaft von Japan bei den Olympischen Winterspielen 1960
SquawValley1960.jpg
Olympische Ringe

JPN

JPN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Japan nahm an den VIII. Olympischen Winterspielen 1960 im US-amerikanischen Squaw Valley Ski Resort mit einer Delegation von 41 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 36 Männer und 5 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war die Eiskunstläuferin Junko Ueno.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  EishockeyBearbeiten

Männer

  • 8. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Männer

Frauen

  EisschnelllaufBearbeiten

Männer

  • Yoshitaki Hori
    500 m: 16. Platz (41,8 s)
    1500 m: 29. Platz (2:21,7 min)
  • Takeo Mizoo
    500 m: 36. Platz (43,7 s)
    1500 m: 33. Platz (2:22,6 min)
    5000 m: 23. Platz (8:28,7 min)
    10.000 m: 25. Platz (17:42,0 min)
  • Fumio Nagakubo
    500 m: 9. Platz (41,1 s)
    1500 m: 21. Platz (2:18,7 min)
  • Shuji Kobayashi
    1500 m: 34. Platz (2:23,0 min)
    5000 m: 24. Platz (8:29,8 min)
    10.000 m: 21. Platz (17:20,8 min)

Frauen

  • Fumie Hama
    500 m: 8. Platz (47,4 s)
    1000 m: 7. Platz (1:36,1 min)
    1500 m: 10. Platz (2:33,3 min)
  • Hatsue Nagakubo-Takamizawa
    500 m: 5. Platz (46,6 s)
    1000 m: 5. Platz (1:35,8 min)
    1500 m: 19. Platz (2:43,7 min)
    3000 m: 4. Platz (5:21,4 min)
  • Yoshiko Takano
    500 m: 19. Platz (50,3 s)
    1000 m: 16. Platz (1:39,9 min)
    1500 m: 12. Platz (2:34,0 min)
    3000 m: 10. Platz (5:30,9 min)

  Nordische KombinationBearbeiten

  • Yōsuke Etō
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 15. Platz (429,984)
  • Takashi Matsui
    Einzel (Normalschanze / 15 km): Langlaufrennen nicht beendet
  • Rikio Yoshida
    Einzel (Normalschanze / 15 km): Langlaufrennen nicht beendet

  Ski AlpinBearbeiten

Männer

  • Chiharu Igaya
    Abfahrt: 34. Platz (2:25,0 min)
    Riesenslalom: 23. Platz (1:55,8 min)
    Slalom: 12. Platz (2:20,2 min)
  • Masayoshi Mitani
    Abfahrt: 53. Platz (2:31,3 min)
    Riesenslalom: 33. Platz (2:05,6 min)
    Slalom: disqualifiziert
  • Osamu Tada
    Abfahrt: 46. Platz (2:28,5 min)
    Riesenslalom: 35. Platz (2:06,5 min)
    Slalom: 26. Platz (2:44,0 min)
  • Takashi Takeda
    Riesenslalom: 44. Platz (2:13,4 min)
    Slalom: 33. Platz (2:56,0 min)

  SkilanglaufBearbeiten

Männer

  • Eiji Kurita
    15 km: 45. Platz (58:57,0 min)
    30 km: 39. Platz (2:11:25,8 h)
    50 km: 27. Platz (3:38:40,6 h)
    4 × 10 km Staffel: 10. Platz (2:36:44,9 h)
  • Takashi Matsuhashi
    15 km: 40. Platz (57:49,1 min)
    30 km: 35. Platz (2:06:25,5 h)
    4 × 10 km Staffel: 10. Platz (2:36:44,9 h)
  • Kazuo Satō
    15 km: 30. Platz (56:15,0 min)
    30 km: 37. Platz (2:07:07,2 h)
    50 km: Rennen nicht beendet
    4 × 10 km Staffel: 10. Platz (2:36:44,9 h)

  SkispringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten