Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer (Japan)

Liste der Teilnehmer aus Japan
Olympische Ringe

JPN

JPN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
6 4 10

Japan nahm an den Olympischen Sommerspielen 1936 in Berlin mit einer Delegation von 154 Athleten (220 mit Kunstwettbewerben) teil. Mit sechs Goldmedaillen, vier Silbermedaillen und 10 Bronzemedaillen belegte Japan Platz 6 des Medaillenspiegels.

Inhaltsverzeichnis

Der umstrittene Marathon-SiegBearbeiten

 
Sohn Kee-chung beim Marathonlauf 1936

Darunter befanden sich auch die koreastämmigen Japaner Son Kitei[A 1] (Goldmedaillen-Gewinner) und Nan Shōryū[A 1] (Bronzemedaillen-Gewinner). Beide gewannen ihre Medaillen in der Disziplin Marathon. Sie waren damit auch die ersten Koreaner, die eine Medaille gewannen. Diese zählten jedoch für Japan, da Korea zu dieser Zeit zum japanischen Kaiserreich gehörte.[1] Sohn Kee-chung zeigt sich bei der Siegerehrung betrübt, senkte den Kopf und versuchte mit einem kleinen Eichenbaum, der als Geschenk überreicht, die japanische Flagge auf seiner Brust zu verdecken. In Japan wird er als Held gefeiert. Sein Sieg wird auch heute noch Japan zugerechnet.[2] Allerdings wurde im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum eine Statue eingeweiht, die ihn als koreanischen Sportler ehrt. Auch durfte er bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Sommerspiele 1988 für Korea die Fackel tragen.[3]

WeltrekordeBearbeiten

Tajima Naoto stellte im Dreisprung mit 16 Meter einen neuen Weltrekord auf, der erst 1951 eingestellt wurde.[4]

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

 
Nishida Shūhei, 1932

  BronzeBearbeiten

 
Siegerehrung im Weitsprung: Mitte Jesse Owens, links: Tajima Naoto, rechts: Luz Long

TeilnehmerlisteBearbeiten

  BasketballBearbeiten

Spieler Disziplin Platz
Takehiko Kanakogi, Masayasu Maeda, Satoshi Matsui, Uichi Munakata, Takao Nakae, Seikyu Ri, Kenshichi Yokoyama, Chang Ri-Jin Männer 9.

  BoxenBearbeiten

Athlet Gewicht Platz
Nakano Chiyoto 50,8 kg 9.
Hashioka Shunpei 53,5 kg 5.
Miyama Sajiro 57,2 kg 16.
Nagamatsu Hidekichi 61,237 kg 9.
Ri Keikan 66,7 kg 9.

  FußballBearbeiten

Spieler Disziplin Platz
Matsunaga Akira, Oita Kōichi, Tatsuhara Motoo, Sano Rihei, Kamo Shōgo, Horie Tadao, Kawamoto Taizō, Kamo Takeshi, Takeuchi Teizō, Ukon Tokutarō, Suzuki Yasuo, Yong-Sik Kim Männer 5.

  HockeyBearbeiten

Spieler Disziplin Platz
Tanaka Noboru, Takechi Osamu, Wakizaka Sadao, Hamada Shunkichi, Yanagi Takehiko, Ohtsu Toshio, Sakai Yoshio, Ito Michihiro, Kurauchi Daji, Ito Takeo, Kikuchi Makoto Männer 5.

  KunstwettbewerbeBearbeiten

 
Inokuma 1948
 
Yamada Kōsaku
 
Wakita, 1960
Künstler Disziplin Werk Platz
Kobayashi Asaji Malerei und Grafik Schlittschuhlaufen keine Platzierung
Malerei und Grafik Schneeschuhlaufen keine Platzierung
Miura Bunji Malerei und Grafik Schneeschuhlauf keine Platzierung
Koh Bunya Orchestermusik Tanz Formosa Lobende Erwähnung
Kawakami Chosei Malerei und Grafik Basketballspiel der Dorfknaben keine Platzierung
Sato Eiho Malerei und Grafik Wettschwimmen keine Platzierung
Kato Eizo Malerei und Grafik Schwimmen keine Platzierung
Inokuma Gen’ichirō Malerei und Grafik Schießen keine Platzierung
Ishimaru Hajime Malerei und Grafik Die Sonne strahlt am schönsten hier keine Platzierung
Nagasaka Haruo Malerei und Grafik Hochsprung keine Platzierung
Kishida Hideto Architektonische Entwürfe Golf-Anlage mit Klubhaus in Japan keine Platzierung
Kaneko Hironobu Malerei und Grafik Judo, Nationalsport keine Platzierung
Tsuruta Hiroshi Malerei und Grafik Japanisches Fechten, Nationalsport keine Platzierung
Iwabuchi Hoka Malerei und Grafik Biogenschütze keine Platzierung
Hazama Inosuke Malerei und Grafik Rudern keine Platzierung
Toyofuji Isamu Malerei und Grafik Judo keine Platzierung
Hwan Jin Malerei und Grafik Gruppe Korbball keine Platzierung
Hinago Jitsuzo Skulpturen Yabusame-cheval, Nationalsport keine Platzierung
Skulpturen Priester keine Platzierung
Ishikawa Junichiro Architektonische Entwürfe Erinnerungsturm vom Baseball-Spiel keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Zeichnung eines Erinnerungsturms vom Baseball-Spiel keine Platzierung
Shimizu Kamezo Skulpturen Ringen mit einem Arm keine Platzierung
Namie Kanjiro Malerei und Grafik Angreifen keine Platzierung
Wakita Kazu Malerei und Grafik Ansicht von den Olympischen Spielen keine Platzierung
Tasaka Ken Malerei und Grafik Schneeschuhlauf keine Platzierung
Sato Key Malerei und Grafik Schneeschuhlauf keine Platzierung
Ebihara Kinosuke Malerei und Grafik Schlittschuhlaufen keine Platzierung
Takamura Kodama Malerei und Grafik Springen keine Platzierung
Yamada Kōsaku Musik March keine Platzierung
Miyajima Kyushichi Skulpturen Stock berühren keine Platzierung
Kofuchi Masanobu Malerei und Grafik Japanische Frauen keine Platzierung
Ise Masayoshi Malerei und Grafik Fußball keine Platzierung
Yamamoto Naotake Malerei und Grafik Tennis keine Platzierung
Ito Noboru Musik Sport Nippon keine Platzierung
Kusamitsu Nobushige Malerei und Grafik Achtung, fertig! keine Platzierung
Malerei und Grafik Los! keine Platzierung
Takata Rikizo Malerei und Grafik Zwei Formen keine Platzierung
Kobayashi Ritsudo Malerei und Grafik Im Schnee keine Platzierung
Koiso Ryohei Malerei und Grafik Ringen der Studenten I keine Platzierung
Malerei und Grafik Ringen der Studenten II keine Platzierung
Furukawa Ryusei Malerei und Grafik Golf keine Platzierung
Fujita Ryūji Gemälde „Eishockey“ (アイスホッケー, aisuhokkē)   Bronze
Kurata Saburo Malerei und Grafik Dribbeln keine Platzierung
Fukazawa Sakuichi Malerei und Grafik Ringen keine Platzierung
Malerei und Grafik Angreifen keine Platzierung
Nakade Sanya Malerei und Grafik Übung für Radfahren keine Platzierung
Moroi Saburō Musik Olympiade keine Platzierung
Takanezawa Seishi Malerei und Grafik Hellebaride, Nationalsport keine Platzierung
Maekawa Sempan Malerei und Grafik Weitsprung keine Platzierung
Goto Shigeki Malerei und Grafik Volley-Ball keine Platzierung
Ishida Shigeko Malerei und Grafik Ballspiel keine Platzierung
Ito Shigebonu Malerei und Grafik Schießen nach dem Hund, Nationalsport keine Platzierung
Malerei und Grafik Spiel: Stein gegen Sterne, Nationalsport keine Platzierung
Munakata Shiko Malerei und Grafik Gruppen-Lauf keine Platzierung
Malerei und Grafik Bürger-Turnen keine Platzierung
Yamada Shingo Malerei und Grafik Fischen keine Platzierung
Higashiyama Shinkichi Malerei und Grafik Schlittschuhlauf der Knaben keine Platzierung
Hata Shokichi Skulpturen Anfang – Beginn keine Platzierung
Mitsukuri Shūkichi Musik Gesunder Sommer keine Platzierung
Ota Shumin Malerei und Grafik Ringen, Nationalsport keine Platzierung
Kanda Shuzo Malerei und Grafik Marathon keine Platzierung
Suzuki Sujaku Zeichnungen und Aquarelle „Klassisches japanisches Pferderennen“ (古典的競馬, kotenteki keiba)   Bronze
Yamaguchi Susumu Malerei und Grafik Werfen des Hammers keine Platzierung
Malerei und Grafik Frauen-Kugelwerfen keine Platzierung
Ito Suzuko Malerei und Grafik Federball, Nationalsport keine Platzierung
Harumura Tadao Malerei und Grafik Schlittschuhlaufen keine Platzierung
Malerei und Grafik Eishockey-Kampf keine Platzierung
Mamiya Tadashi Malerei und Grafik Korbballkampf keine Platzierung
Kato Takahisa Malerei und Grafik Eishockeykampf keine Platzierung
Nakamura Takuji Malerei und Grafik Hellebaride keine Platzierung
Ogyu Tensen Malerei und Grafik Japanisches klassisches Pferderennen keine Platzierung
Ohta Tenyo Malerei und Grafik Japanisches klassisches Polo keine Platzierung
Yamamoto Tokuo Malerei und Grafik Ringen, Nationalsport keine Platzierung
Arai Toru Malerei und Grafik Pferderennen keine Platzierung
Ishii Tsuruzō Malerei und Grafik Schwimmen keine Platzierung
Malerei und Grafik Rennen im Regen keine Platzierung
Uchida Yoshikazu Architektonische Entwürfe Bogenschießplatz und – haus keine Platzierung
Architektonische Entwürfe Schwimmbecken keine Platzierung
Hasegawa Yoshioki Statuen Wrestling Techniques of Champions lobende Erwähnung
Statuen Ringe, Nationalsport keine Platzierung
Statuen Golf, Bobby Jons Treib-Schlag keine Platzierung
Statuen Ringen – fertig!, Nationalsport keine Platzierung
Ikeda Yuhachi Skulpturen Freude auf der Reitbahn keine Platzierung
Skulpturen Japanisches klassisches Polo keine Platzierung

  LeichtathletikBearbeiten

 
Ōshima Kenkichi
 
Nan Shōryū bei den Olympischen Spielen 1936
Männer
Athlet Disziplin Wertung Platz
Matsuno Eiichiro Hammerwurf nicht qualifiziert
Suzuki Fusashige 10.000 m ?? nicht qualifiziert
Tanaka Hideo 5000 m ?? in der 1. Runde ausgeschieden
3000 m Hindernislauf 10:00,4 min in der 1. Runde ausgeschieden
Tanaka Hiroshi Hochsprung 1,95 m 6.
Kubota Hiroyoshi 400 m 50,8 s in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 400 m Staffel 3:18,4 min in der 1. Runde ausgeschieden
Abe Isao Hammerwurf 49,01 m 13.
Imai Keiji 400 m 51,0 s in der 1. Runde ausgeschieden
Ōshima Kenkichi Dreisprung 15,07 m 6.
Togami Kenshi Weitsprung 6,18 m 16.
Sasaki Kichizo 100 m 11,0 s in der 1. Runde ausgeschieden
Yada Kimio Hochsprung 1,97 m 5.
Adachi Kiyoshi Stabhochsprung 4,00 m 6.
Nakamura Kiyoshi 1500 m 4:04,8 in der 1. Runde ausgeschieden
Murakoso Kōhei 5000 m 14:30,0 min 4.
10.000 m 30:25,0 min 4.
Shimizu Kotaro 110 m Hürden ?? in der 1. Runde ausgeschieden
Aochi Kumao 800 m 1:56,8 m in der 1. Runde ausgeschieden
Harada Masao Dreisprung 15,66 m   Silber
Weitsprung nicht qualifiziert
Ichihara Masao 400 m Hürden 54,7 s in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 400 m Staffel 3:18,4 min in der 1. Runde ausgeschieden
Yazawa Masao 200 m 22,4 s in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 100 m Staffel disqualifiziert
Suzuki Monta 100 m 10,84 s im Viertelfinale ausgeschieden
4 x 100 m Staffel disqualifiziert
Taniguchi Mutsuo 200 m 22,2 im Viertelfinale ausgeschieden
4 x 100 m Staffel disqualifiziert
Tajima Naoto Dreisprung 16 m   Gold
Weitsprung 7,74 m   Bronze
Ueno Noboru Speerwurf ?? keine Platzierung
Naraoka Ryoji 50 km Gehen 5:07:15,0 h 19.
Cho Seiken 4 x 400 m Staffel 3:18,4 min in der 1. Runde ausgeschieden
Takada Shizuo Kugelstoßen nicht qualifiziert
Nam Sung-yong Marathon 2:31:42,0   Bronze
Nishida Shūhei Stabhochsprung 4,25 m   Silber
Sohn Kee-chung Marathon 2:29:19,2 h   Gold
Ōe Sueo Stabhochsprung 4,25 m   Bronze
Murakami Tadashi 110 m Hürden 15,1 s im Halbfinale ausgeschieden
Yoshioka Takayoshi 100 m 10,8 6.
4 x 100 m Staffel disqualifiziert
Shiwaku Tamao Marathon DNF
Imai Tetsuo 3000 m Hindernislauf ?? in der 1. Runde ausgeschieden
Aihara Toyoyi 400 m 50,2 s in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 400 m Staffel 3:18,4 min in der 1. Runde ausgeschieden
Fukuda Tokio 400 m Hürden 56,8 s in der 1. Runde ausgeschieden
Tomie Toshinao 800 m 1:59,9 min in der 1. Runde ausgeschieden
Furuta Yasuharu 110 m Hürden ?? in der 1. Runde ausgeschieden
Asakuma Yoshirō Hochsprung 1,94 m 6.
Frauen
Athlet Disziplin Wertung Platz
Komiya Etsuko 100 m ?? in der ersten Runde ausgeschieden
Kojima Fumi Diskuswurf 33,66 15.
Mineshima Hide Diskuswurf 37,35 m 5.
Nishida Junko Hochsprung 1,40 m 14.
Nakamura Kō Diskuswurf 38,24 m 4.
Mitsui Miyoko 80 m Hürden ?? in der ersten Runde ausgeschieden
Yamamoto Sadako Speerwurf 41,45 m 5.

  ReitenBearbeiten

 
Baron Nishi mit seinem Pferd Uranus.
Athlet Disziplin Platz
Matsui Asanosuke Vielseitigkeit – Einzel DQ
Vielseitigkeit – Mannschaft DNF
Inanami Hirotsugu Springreiten – Einzel 35.
Springreiten – Mannschaft 6.
Iwahashi Manabu Springreiten – Einzel 14.
Springreiten – Mannschaft 6.
Vielseitigkeit – Einzel DQ
Vielseitigkeit – Mannschaft DNF
Nishi Takeichi Springreiten – Einzel 20.
Springreiten – Mannschaft 6.
Vielseitigkeit – Einzel 12
Vielseitigkeit – Mannschaft ohne Platzierung

  RingenBearbeiten

Griechisch-Römisches RingenBearbeiten

Athlet Gewicht Platz
Yoshioka Hideichi 61 kg 3:7

FreistilBearbeiten

Athlet Gewicht Platz
Tamba Kojiro 56 kg 2:6
Mizutani Mitsuo 61 kg 6.
Kazama Eiichi 66 kg 5.
Masutomi Shoichi 72 kg 2:6

  RudernBearbeiten

Athlet Disziplin Platz
Mitsudome Tsutomuko, Abe Osamu, Teshima Taro Zweier mit Steuermann ausgeschieden
Shirasaka Chikara, Yamada Taichi, Hatakeyama Takashi, Endo Yoichi, Teshima Taro Vierer mit Steuermann ausgeschieden
Negishi Tadashi, Kashiwahara Masaru, Sekigawa Shusui, Mita Isamu, Kitamura Osamu, Nakagawa Haruyoshi, Hori Takeo, Suzuki Yoshiteru, Shimijima Tadashi Achter ausgeschieden

  SegelnBearbeiten

Athlet Disziplin Platz
Fujimura Norio O-Jolle 22.
Takarabe Minoru
Mitsui Takuo
Star 11.

  SchwimmenBearbeiten

 
Kiyokawa Masaji
 
Hamuro Tetsuo (1956)
 
Hideko Maehata
Männer
Athlet Disziplin Rang
Negami Hiroshi 400 Meter Freistil 5.
Yoshida Kiichi 100 Meter Rücken 5.
Taguchi Masaharu 100 Meter Freistil 4.
4 × 200 m Freistil   Gold
Kiyokawa Masaji 100 m Rücken   Bronze
Yusa Masanori 100 Meter Freistil   Silber
4 × 200 m Freistil   Gold
Terada Noboru 1500 Meter Freistil   Gold
Koike Reizo 200 Meter Brust   Bronze
Ito Saburo 200 Meter Brust 5.
Arai Shigeo 100 Meter Freistil   Bronze
4 × 200 m Freistil   Gold
Makino Shozo 400 Meter Freistil   Bronze
Uto Shunpei 400 Meter Freistil   Silber
1500 m Freistil   Bronze
Suiura Shigeo 4 × 200 m Freistil   Gold
Ishiharada Sunao 1500 Meter Freistil 4.
Hamuro Tetsuo 200 Meter Brust   Gold
Kojima Yasuhiko 100 Meter Rücken 6.
Frauen
Athlet Disziplin Rang
Morioka Hatsuko 400 Meter Freistil im Halbfinale ausgeschieden
4 x 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
Maehata Hideko 200 Meter Brust   Gold
Kojima Kazue 100 Meter Freistil Im Halbfinale ausgeschieden
400 Meter Freistil 6.
4 x 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
Takemura Rei 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
Furuta Tsuneko 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
4 x 100 Meter Freistil in der 1. Runde ausgeschieden
Tsuboi Unoko 200 Meter Brust im Halbfinale ausgeschieden

  TurnenBearbeiten

Athlet Disziplin Wertung Platz
Sone Dokan Einzelmehrkampf 92,299 73.
Mannschaftswertung 92,299 9.
Bodenturnen 17,233 30.
Pferdsprung 15,966 59.
Barren 13,133 90.
Reck 13,300 89.
Ringe 16,700 41.
Seitpferd 15,967 59.
Kakuta Fujio Einzelmehrkampf 91,299 76.
Mannschaftswertung 9.
Bodenturnen 15,066 80.
Pferdsprung 15,600 65.
Barren 14,433 77.
Reck 16,500 53.
Ringe 14,300 80.
Seitpferd 15,400 65.
Arimoto Hikoroku Einzelmehrkampf 96,432 54.
Mannschaftswertung 96,432 9.
Bodenturnen 17,166 35.
Pferdsprung 16,633 47.
Barren 14,133 78.
Reck 15,666 71.
Ringe 16,400 51.
Seitpferd 16,434 51.
Nosaka Hiroshi Einzelmehrkampf 93,798 68.
Mannschaftswertung 93,798 9.
Bodenturnen 15,233 77.
Pferdsprung 13,533 96.
Barren 17,533 25.
Reck 15,266 76.
Ringe 15,133 72.
Seitpferd 17,100 42.
Matsunobu Hiroshi Einzelmehrkampf 90,067 79.
Mannschaftswertung 9.
Bodenturnen 16,266 56.
Pferdsprung 14,267 89.
Barren 14,833 73.
Reck 15,534 73.
Ringe 14,100 83.
Seitpferd 15,067 68.
Takeda Yoshitaka Einzelmehrkampf 92,699 72.
Mannschaftswertung 92,699 9.
Bodenturnen 14,766 84.
Pferdsprung 15,833 62.
Barren 15,767 61.
Reck 14,500 85.
Ringe 17,000 35.
Seitpferd 14,833 70.
Miyake Yoshio Einzelmehrkampf 95,133 60.
Mannschaftswertung 95,133 9.
Bodenturnen 14,733 85.
Pferdsprung 16,333 53.
Barren 16,467 50.
Reck 17,600 36.
Ringe 15,400 68.
Seitpferd 14,600 72.
Takeda Yoshitaka Einzelmehrkampf 100,466 43.
Mannschaftswertung 100,466 9.
Bodenturnen 16,966 42.
Pferdsprung 17,200 31.
Barren 17,677 24.
Reck 17,733 33.
Ringe 15,700 67.
Seitpferd 15,200 67.

  WasserballBearbeiten

Spieler Disziplin Platz
Furusho Jihei, Tano Kosei, Katsuhisa Shigeteka, Wakayama Takimi, Sakagami Yasutaro, Kataoka Torajiro, Takahashi Zenjiro, Wada Koichi Männer 13.

  WasserspringenBearbeiten

Männer
Athlet Disziplin Wertung Platz
Koyanagi Tomio Kunstspringen 133,07 8.
Turmspringen 94,54 8.
Shibahara Tsuneo Kunstspringen 144,92 4.
Turmspringen 107,40 6.
Frauen
Athlet Disziplin Wertung Platz
Kono Fusako Kunstspringen 70,27 8.
Turmspringen 30,24 6.
Osawa Masayo Kunstspringen 73,94 6.
Turmspringen 28,10 14.
Osawa Reiko 32,53 4.

AnmerkungenBearbeiten

  1. a b Die koreastämmigen Japaner Sohn Kee-chung und Nam Sung-yong mussten unter ihren japanischen Namen Son Kitei bzw. Nan Shōryū starten.
  1. a b Die Kunstwettbewerbe fanden keinen Eingang in den Medaillenspiegel

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sieg unter falscher Flagge. Regie: Friedemann Hottenbacher. ZDF.info. 25. Oktober 2016
  2. Dirk Brall: Marathon in Berlin: Der traurigste aller Olympiasieger. In: Spiegel Online. 23. September 2016 (spiegel.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  3. Lars Spannagel: Rückkehr unter wahrer Flagge. In: Der Tagesspiegel Online. 13. Dezember 2016, ISSN 1865-2263 (tagesspiegel.de [abgerufen am 23. August 2018]).
  4. Olympische Sommerspiele 1936/Teilnehmer in der Datenbank von Sports-Reference (englisch) Abgerufen am 22. August 2018.
  Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Tajima der Familienname, Naoto der Vorname.