Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1972/Teilnehmer (Schweden)

Liste der Teilnehmer aus Schweden

FlaggenträgerBearbeiten

Der Eisschnellläufer Hasse Börjes trug die Flagge Schwedens während der Eröffnungsfeier im Makomanai-Stadion.

MedaillenBearbeiten

Mit einer gewonnenen Gold-, einer Silber- und zwei Bronzemedaillen belegte das schwedische Team Platz 10 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

  BronzeBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  Ski AlpinBearbeiten

Damen
Herren
  • Sven Mikaelsson
    Riesenslalom: 28. Platz – 3:21,65 min
    Slalom: 21. Platz – 2:01,72 min
  • Olle Rolén
    Abfahrt: 34. Platz – 1:59,28 min
    Riesenslalom: DNF
    Slalom: DNF
  • Manni Thofte
    Abfahrt: 28. Platz – 1:56,66 min
    Riesenslalom: DNF
    Slalom: DNF

  BiathlonBearbeiten

Herren
  • Lars-Göran Arwidson
    Einzel (20 km):   – 1:16:27,03 h; 2 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Holmfrid Olsson
    Einzel (20 km): 21. Platz – 1:22:28,78 h; 3 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Olle Petrusson
    Einzel (20 km): 42. Platz – 1:28:40,58 h; 12 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 5. Platz – 1:56:57,40 h; 6 Fehler
  • Torsten Wadman
    Einzel (20 km): 49. Platz – 1:30:17,56 h; 13 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km): 7. Platz – 1:58:09,92 h; 4 Fehler

  BobBearbeiten

Zweierbob
Viererbob

  EishockeyBearbeiten

Herren
4. Platz

  EiskunstlaufBearbeiten

Damen

  EisschnelllaufBearbeiten

Damen
  • Sylvia Filipsson
    500 m: 23. Platz – 46,78 s
    1000 m: 30. Platz – 1:37,24 min
    1500 m: 20. Platz – 2:29,38 min
    1500 m: 14. Platz – 5:11,13 min
  • Ylva Hedlund
    500 m: 18. Platz – 46,24 s
    1000 m: 14. Platz – 1:33,82 min
    1500 m: 25. Platz – 2:31,31 min
  • Ann-Sofie Järnström
    500 m: 15. Platz – 45,83 s
    1000 m: 19. Platz – 1:35,21 min
    1500 m: 26. Platz – 2:31,53 min
Herren

Ski NordischBearbeiten

  LanglaufBearbeiten

Damen
  • Meeri Bodelid
    5 km: 33. Platz – 18:29,07 min
    10 km: 19. Platz – 36:41,52 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Birgitta Lindqvist
    5 km: 32. Platz – 18:25,88 min
    10 km: 28. Platz – 37:24,76 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Eva Olsson
    5 km: 15. Platz – 17:46,66 min
    10 km: 23. Platz – 36:46,50 min
    3x5 km Staffel: 8. Platz – 51:51,84 min
  • Barbro Tano
    5 km: 19. Platz – 17:54,53 min
    10 km: 13. Platz – 36:29,34 min
Herren
  • Sven-Åke Lundbäck
    15 km:   – 45:28,24 min
    30 km: 13. Platz – 1:39:54,35 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Lars-Göran Åslund
    15 km: 18. Platz – 46:56,23 min
    30 km: 11. Platz – 1:39:45,29 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Tord Backman
    15 km: 20. Platz – 47:22,97 min
    50 km: 13. Platz – 2:48:53,51 h
  • Lars-Arne Bölling
    50 km: 7. Platz – 2:45:06,80 h
  • Gunnar Larsson
    15 km: 8. Platz – 46:23,29 min
    30 km: 4. Platz – 1:37:33,72 h
    50 km: 20. Platz – 2:51:17,56 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h
  • Hans-Erik Larsson
    50 km: 11. Platz – 2:47:59,37 h
  • Thomas Magnusson
    30 km: 28. Platz – 1:43:26,02 h
    4x10 km Staffel: 4. Platz – 2:07:03,60 h

  SkispringenBearbeiten

  • Anders Lundqvist
    Normalschanze: 42. Platz – 191,8 Punkte
    Großschanze: 41. Platz – 158,0 Punkte
  • Rolf Nordgren
    Normalschanze: 11. Platz – 217,8 Punkte
    Großschanze: 11. Platz – 203,5 Punkte

  Nordische KombinationBearbeiten

WeblinksBearbeiten