Hauptmenü öffnen

Olympische Winterspiele 1972/Teilnehmer (Sowjetunion)

Liste der Teilnehmer aus der Sowjetunion
Sapporo1972.jpg
Olympische Ringe

URS

URS
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
8 5 3

Die Sowjetunion nahm an den Olympischen Winterspielen 1972 im japanischen Sapporo mit einer Delegation von 76 Athleten, 55 Männer und 21 Frauen, teil.

Seit 1956 war es die fünfte Teilnahme der Sowjetunion an Olympischen Winterspielen.

Inhaltsverzeichnis

FlaggenträgerBearbeiten

Der Skilangläufer Wjatscheslaw Wedenin trug die Flagge der Sowjetunion während der Eröffnungsfeier im Makomanai-Stadion.

MedaillenBearbeiten

Mit acht gewonnenen Gold-, fünf Silber- und drei Bronzemedaillen belegte das sowjetische Team Platz 1 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

  BronzeBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  Ski AlpinBearbeiten

Damen:

  • Swetlana Issakowa
    Abfahrt: 39. Platz - 1:44,83 min
    Riesenslalom: 31. Platz - 1:40,20 min
    Slalom: DNF
  • Nina Merkulowa
    Abfahrt: 37. Platz - 1:44,48 min
    Riesenslalom: 33. Platz - 1:41,18 min
    Slalom: DSQ
  • Galina Schichowa
    Abfahrt: 34. Platz - 1:43,88 min
    Riesenslalom: 34. Olatz - 1:43,74 min
    Slalom: 19. Platz - 1:45,81 min

Herren:

  BiathlonBearbeiten

Herren:

  • Iwan Bjakow
    Einzel (20 km): 12. Platz - 1:20:42,78 h; 3 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km):   - 1:51:44,92 h; 3 Fehler
  • Wiktor Mamatow
    Einzel (20 km): 7. Platz - 1:18:16,26 h; 2 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km):   - 1:51:44,92 h; 3 Fehler
  • Rinnat Safin
    Einzel (20 km): 19. Platz - 1:22:22,59 h; 7 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km):   - 1:51:44,92 h; 3 Fehler
  • Alexander Tichonow
    Einzel (20 km): 4. Platz - 1:16:48,65 h; 4 Fehler
    Staffel (4 × 7,5 km):   - 1:51:44,92 h; 3 Fehler

  EishockeyBearbeiten

Herren:  

  EiskunstlaufBearbeiten

Damen:

Herren:

Paare:

  EisschnelllaufBearbeiten

Damen:

Herren:

  RodelnBearbeiten

Damen:

Herren:

Doppelsitzer:

Ski NordischBearbeiten

  LanglaufBearbeiten

Damen:

Herren:

  SkispringenBearbeiten

  • Juri Kalinin
    Normalschanze: 20. Platz - 211,6 Punkte
  • Gari Napalkow
    Normalschanze: 7. Platz - 220,2 Punkte
    Großschanze: 6. Platz - 210,1 Punkte
  • Koba Zakadse
    Normalschanze: 9. Platz - 219,9 Punkte
    Großschanze: 35. Platz - 165,2 Punkte
  • Sergei Janin
    Großschanze: 21. Platz - 181,4 Punkte
  • Anatoli Scheglanow
    Normalschanze: 21. Platz - 210,0 Punkte
    Großschanze: 32. Platz - 170,7 Punkte

  Nordische KombinationBearbeiten

WeblinkBearbeiten