Sergei Alexandrowitsch Tschetweruchin

russischer Eiskunstläufer
Sergei Tschetweruchin Eiskunstlauf
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Geburtstag 12. Januar 1946
Geburtsort Moskau
Karriere
Disziplin Einzellauf
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
EM-Medaillen 0 × Gold 3 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber Sapporo 1972 Herren
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
Bronze Lyon 1971 Herren
Silber Calgary 1972 Herren
Silber Bratislava 1973 Herren
ISU Eiskunstlauf-Europameisterschaften
Bronze Garmisch-Partenkirchen 1969 Herren
Silber Zürich 1971 Herren
Silber Göteborg 1972 Herren
Silber Köln 1973 Herren
 

Sergei Alexandrowitsch Tschetweruchin (russisch Сергей Александрович Четверухин, * 12. Januar 1946 in Moskau) ist ein ehemaliger sowjetischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Der sechsfache sowjetische Meister wurde von 1971 bis 1973 dreimal Vizeeuropameister, 1972 und 1973 Vizeweltmeister und bei den Olympischen Spielen 1972 ebenfalls Silbermedaillengewinner. Er hatte dabei stets das Nachsehen hinter Ondrej Nepela.

Schon kurz vor Beendigung seiner aktiven Karriere arbeitete er als Trainer, sein erster Schüler war Wladimir Kowaljow. Seit 1990 lebt er in Kanada, wohin ihn Donald Jackson eingeladen hatte.

ErgebnisseBearbeiten

Wettbewerb / Jahr 1964 1965 1966 1967 1968 1969 1970 1971 1972 1973
Olympische Winterspiele 9. 2.
Weltmeisterschaften 17. 13. 9. 8. 6. 3. 2. 2.
Europameisterschaften 10. 12. 5. 5. 3. 4. 2. 2. 2.
Sowjetische Meisterschaften 2. 3. 1. 1. 1. 1. 1. 1.

WeblinksBearbeiten