Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Wladimir Petrowitsch Woronkow

russischer Skilangläufer
Wladimir Woronkow Skilanglauf
Voller Name Wladimir Petrowitsch Woronkow
Nation SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Geburtstag 20. März 1944
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1972 Sapporo Staffel
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Gold0 1970 Vysoké Tatry Staffel
 

Wladimir Petrowitsch Woronkow (russisch Владимир Петрович Воронков; * 20. März 1944 im Bezirk Komsolmolski, Tschuwaschische ASSR) ist ein ehemaliger sowjetischer Skilangläufer.

WerdegangBearbeiten

Woronkow belegte bei den Svenska Skidspelen 1967 in Falun den dritten Platz mit der Staffel.[1] Bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble kam er auf den 22. Platz über 15 km, auf den 16. Rang über 50 km und jeweils auf den vierten Platz über 30 km und mit der Staffel.[2] Im folgenden Jahr wurde er bei den Lahti Ski Games Zweiter im 50-km-Lauf.[3] Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1970 in Vysoké Tatry holte er die Goldmedaille mit der Staffel. Im März 1971 siegte er bei den Lahti Ski Games über 15 km.[3] Bei den Olympischen Winterspielen 1972 in Sapporo gewann er wie zwei Jahre zuvor die Goldmedaille mit der Staffel. Zudem errang er dort den 12. Platz über 15 km.[2] Im selben Jahr triumphierte er bei den Svenska Skidspelen in Lycksele mit der Staffel.[1] Bei sowjetischen Meisterschaften siegte er zweimal über 15 km (1970, 1971) und jeweils einmal mit der Staffel (1968), über 50 km (1970) und über 70 km (1971).[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ergebnisse Svenska Skidspelen
  2. a b Wladimir Petrowitsch Woronkow in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  3. a b Ergebnisse Lahti Ski Games
  4. Profil auf infosport.ru