Hauptmenü öffnen
2018
2018-03-12 Unterzeichnung des Koalitionsvertrages der 19. Wahlperiode des Bundestages by Sandro Halank–001.jpg

Am 14. März 2018 wird, ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl 2017 und gescheiterten Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Regierung von Union, FDP und Grünen, das vierte Kabinett Merkel als Große Koalition zwischen Union und SPD vereidigt (im Bild die Unterzeichnung des Koalitionsvertrages am 12. März 2018).

Trump and Kim shaking hands in the summit room.jpg

Mit dem Gipfeltreffen in Singapur am 12. Juni 2018 zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong-un findet das erste Mal ein Treffen der Staatsoberhäupter beider Atommächte statt.

Scandinavia temperature anomaly 2018.jpg

In Europa kommt es infolge geringer Regenmengen und hoher Temperaturen zu einer Dürreperiode, die zahlreiche Waldbrände, Ernteausfälle und historische Niedrigpegelstände in Gewässern verursacht. Als Grund für diese Wetteranomalie wird von Wissenschaftlern der Klimawandel genannt.

2018 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2771
Armenischer Kalender 1466–1467
Äthiopischer Kalender 2010–2011
Badi-Kalender 174–175
Bengalischer Kalender 1424–1425
Berber-Kalender 2968
Buddhistischer Kalender 2562
Burmesischer Kalender 1380
Byzantinischer Kalender 7526–7527
Chinesischer Kalender
 – Ära 4714–4715 oder
4654–4655
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Hahn (丁酉, 34)–
Erde-Hund (戊戌, 35)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXVICCXXVII
226–227
Hebräischer Kalender 5778–5779
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2074–2075
 – Shaka Samvat 1940–1941
Iranischer Kalender 1396–1397
Islamischer Kalender 1439–1440
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 30
 – Kōki 2678
Koptischer Kalender 1734–1735
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4351
 – Juche-Ära 107
Minguo-Kalender 107
Olympiade der Neuzeit XXXI
Seleukidischer Kalender 2329–2330
Thai-Solar-Kalender 2561

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr. Es begann an einem Montag, dem 1. Januar und endet wieder an einem Montag, dem 31. Dezember.

Inhaltsverzeichnis

Voraussichtliche Ereignisse

Bereits fest terminierte bzw. erfolgte Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

Terroranschläge (Auswahl)

Weitere Anschläge (Auswahl)

Kultur und Gesellschaft

Sport

Religion

Wirtschaft und Infrastruktur

Wissenschaft und Technik

Astronomie und Astrophysik

  • 31. Januar: Totale Mondfinsternis in Asien, Australien, Pazifik, westliches Nordamerika
  • 15. Februar: Partielle Sonnenfinsternis; sichtbar in der Antarktis, südliches Südamerika
  • 13. Juli: Partielle Sonnenfinsternis; sichtbar in Südaustralien
  • 27. Juli: Totale Mondfinsternis in Südamerika, Europa, Afrika, Asien, Australien
  • 11. August: Partielle Sonnenfinsternis; sichtbar in Nordeuropa, nordöstliches Asien
  • 19. Oktober: Asteroid 2018 UA fliegt in geringer Entfernung an der Erde vorbei.

Klima

2018 wurden weltweit Hitzerekorde gebrochen;[10] nach 2003 könnte das Jahr weltweit das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden. In Deutschland übertreffen einige Werte die des "Jahrtausendsommers" 2003: Die Monate April bis Juli waren hier so warm wie noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen und es gab mehr Tage über 25 Grad als 2003. Darüber hinaus waren bis Mitte August 89 Prozent der Flächen in Deutschland von Dürre betroffen.[11]

Katastrophen

Naturkatastrophen

  • 18. Januar: Das Orkantief Friederike zieht über Deutschland und mehrere westeuropäische Länder hinweg und fordert mindestens zehn Menschenleben.
  • April – November: Wetteranomalien führen insbesondere in weiten Teilen der Nordhalbkugel zu untypischen Erscheinungen in einigen Naturprozessen.
  • 03. Juni: Bei einem Ausbruch des Volcán de Fuego im Süden Guatemalas sterben mindestens 110 Menschen und etwa 300 werden verletzt; nach zwei Wochen wird die Suche nach 197 noch vermissten Menschen eingestellt, womit die vermutliche Gesamtzahl der Opfer des Vulkanausbruchs sich auf mehr als 300 erhöht.
  • 23./24. Juli: Bei Waldbränden sterben in der griechischen Region Attika 90 Menschen und etwa 200 werden verletzt. Ein Mensch wird noch vermisst.
  • 05. August: Durch ein Erdbeben auf der indonesischen Insel Lombok sterben mehr als 480 Menschen und Tausende werden verletzt. Weitere Erdbeben auf Lombok vor und nach dem 5. August fordern zusätzliche Opfer, sodass die Gesamtzahl der bei den Beben Getöteten von der indonesischen Regierung am 24. August mit mindestens 555 angegeben wird.[12]
  • ab 23. August: Aufgrund eines Waldbrandes nahe Treuenbrietzen im Landkreis Potsdam-Mittelmark, der eine Fläche von 400 ha erfasst hat und große Schäden verursacht, müssen drei Ortschaften zeitweise evakuiert werden.[13]
  • 28. September: Durch ein Erdbeben und einen dadurch ausgelösten Tsunami sterben auf der indonesischen Insel Sulawesi mehr als 2000 Menschen und hunderte werden verletzt. Etwa 5000 Menschen werden elf Tage nach dem Tsunami noch vermisst.
  • ab 8. November: Bei verheerenden Waldbränden werden in Kalifornien mehr als 70 Menschen getötet; zahlreiche Personen werden zudem noch vermisst.

Schwere Unglücksfälle

  • 04. Januar: Bei einem Eisenbahnunfall sterben bei Kroonstad in Südafrika 19 Menschen und 254 werden verletzt.
  • 14. Januar: Der Öltanker Sanchi sinkt im Ostchinesischen Meer; die 32 Seeleute an Bord waren bereits zuvor, bei der Kollision bzw. dem Brand des Schiffes, gestorben.
  • 11. Februar: Beim Absturz eines Passagierflugzeugs in der Oblast Moskau sterben alle 71 Menschen an Bord.
  • 18. Februar: Beim Absturz eines Passagierflugzeugs im Zāgros-Gebirge im Iran sterben alle 66 Personen an Bord.
  • 12. März: Beim Brand eines Passagierflugzeugs auf dem Flughafen Kathmandu in Nepal sterben 51 Menschen.
  • 25. März: Bei einem Großbrand in einem Einkaufszentrum im sibirischen Kemerowo sterben mindestens 64 Menschen.
  • 11. April: Beim Absturz eines Transportflugzeugs nahe Boufarik in Algerien sterben alle 257 Menschen an Bord.
  • 18. Mai: Durch den Absturz eines Passagierflugzeugs nahe der kubanischen Hauptstadt Havanna sterben 112 Menschen.
  • 02. Juni: Vor den tunesischen Kerkenna-Inseln sinkt ein Fischerboot mit 180 Migranten, von denen nur 68 gerettet werden können.[14]
  • 04. August: Beim Absturz eines historischen Flugzeugs im Schweizer Kanton Graubünden sterben 20 Menschen.
  • 14. August: Beim teilweisen Einsturz des innerstädtischen Polcevera-Viadukts im norditalienischen Genua sterben 43 Menschen.
  • 20. September: Nach dem Kentern einer überladenen Fähre auf dem Victoriasee werden 227 Tote geborgen.
  • 29. Oktober: Beim Absturz eines Passagierflugzeugs über der Javasee (Indonesien) sterben alle 189 Menschen an Bord.

Nobelpreise

Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2018 erfolgte vom 1. bis zum 8. Oktober. Die Verleihungen fanden am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm und Oslo (nur Friedensnobelpreis) statt.

Gedenktage

Jahreswidmungen

Artenschutz

Kulturelle Referenzen

Geboren

Auswahl bekannter Verstorbener

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Galerie von Verstorbenen

Weblinks

  Commons: 2018 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Türkei: Offensive gegen Kurden in Syrien, deutschlandfunk.de, 20. Januar 2018, abgerufen am 21. Januar 2018
  2. Frankreich führt Handyverbot an Schulen ein, deutschlandfunkkultur.de, erschienen und abgerufen am 31. Juli 2018
  3. Handyverbot an französischen Schulen, deutschlandfunkkultur.de, erschienen und abgerufen am 3. September 2018
  4. Benjamin Haas: North and South Korea make historic joint bid to recognise traditional wrestling. Two nations combine forces to list ssireum, a type of traditional wrestling, with the UN for the first time, in further sign of rapprochement. In: The Guardian. 26. November 2018, abgerufen am 26. November 2018 (englisch).
  5. Yoon Min-sik: Ssireum becomes Koreas’ 1st jointly inscribed UNESCO world heritage item. In: The Korea Herald. 26. November 2018, abgerufen am 26. November 2018 (englisch).
  6. Traditional Korean wrestling listed as Intangible Cultural Heritage following unprecedented merged application from both Koreas. “A highly symbolic step towards inter-Korean reconciliation, that reminds us of the peace-building power of cultural heritage”. In: UNESCO. 26. November 2018, abgerufen am 26. November 2018 (englisch).
  7. Pope keeps silent on abuse claim letter at end of Irish visit, bbc.co.uk, erschienen und abgerufen am 27. August 2018
  8. Missbrauchsskandal in Pennsylvania: "Jahrzehntelange Vertuschung" – bis in den Vatikan, tagesspiegel.de, erschienen und abgerufen am 15. August 2018
  9. Der Anfang vom Ende der Bottroper Zeche Prosper Haniel (Memento vom 23. Oktober 2017 im Internet Archive)
  10. All the heat records broken this summer on one map. Abgerufen am 2. September 2018 (englisch).
  11. Harald Frater: scinexx | Hitzesommer 2018 brach Rekorde: Vier Monate waren so warm wie nie und Dürre traf 90 Prozent des Landes. Abgerufen am 2. September 2018.
  12. Mindestens 555 Erdbeben-Tote, deutschlandfunk.de, erschienen und abgerufen am 24. August 2018
  13. Waldbrand bei Treuenbrietzen stark zurückgedrängt, rbb24.de, erschienen und abgerufen am 24. August 2018
  14. Nic White: Tunisia boat wreck becomes year's worst migrant disaster after more than 100 died. Mail Online, 5. Juni 2018, abgerufen 1. November 2018.
  15. Der französischen Schriftstellerin Maryse Condé wurde jedoch ein einmalig vergebener „alternativer Literaturnobelpreis“ („New Academy Prize in Literature“) zuerkannt; siehe Alternativer Literaturnobelpreis: Ehrung für eine „magische Erzählerin“. tagesschau.de, 12. Oktober 2018, abgerufen am 12. Oktober 2018.