Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Dies ist eine Liste kürzlich verstorbener Personen. Sie gilt ab dem Jahr 2018. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Kalendertage alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.


Inhaltsverzeichnis

AprilBearbeiten

Bearbeitungshinweis: Neue Todesfälle bitte nach Tagen geordnet (chronologisch nach oben) eintragen. Die Todesfälle desselben Tages bitte alphabetisch nach unten reihen.

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
22. April Keith Ashfield kanadischer Politiker 66 [1]
22. April Demeter Bitenc slowenischer Schauspieler 95 [2]
22. April Nino Churzidse georgische Schachspielerin 42 [3]
21. April Guggi Löwinger österreichische Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin 79 [4]
21. April Nelson Pereira dos Santos brasilianischer Regisseur und Drehbuchautor 89 [5]
21. April Tajima Nabi japanische Altersrekordlerin 117 [6]
21. April Verne Troyer US-amerikanischer Schauspieler 49 [7]
20. April Roy Bentley englischer Fußballspieler 93 [8]
20. April Al Swift US-amerikanischer Politiker 82 [9]
19. April Bernd Fischer deutscher Geheimdienstler und Autor 77 [10]
19. April Zacharias Cenita Jimenez philippinischer Bischof 70 [11]
19. April Wladimir Ljachow sowjetischer Kosmonaut 76 [12]
19. April Walter Moody US-amerikanischer Attentäter 83 [13]
19. April Gil Santos US-amerikanischer Hörfunkmoderator 78 [14]
19. April Agnes-Marie Valois französische Ordensschwester 103 [15]
19. April Abraham Viruthakulangara indischer Erzbischof 74 [16]
18. April Grigori Gamarnik sowjetischer Ringer 88 [17]
18. April Jeroen Goeleven belgischer Radrennfahrer 25 [18]
18. April Cornelius Jakobs estnischer russisch-orthodoxer Metropolit 93 [19]
18. April Andy Rihs Schweizer Unternehmer 75 [20]
18. April Bruno Sammartino italienischer Wrestler 82 [21]
18. April Willibald Sauerländer deutscher Kunsthistoriker 94 [22]
18. April Henk Schouten niederländischer Fußballspieler 86 [23]
18. April Wolfgang Spanier deutscher Politiker 75 [24]
18. April Max Weinberg deutscher Künstler 90 [25]
18. April Dale Winton britischer Radio- und Fernsehmoderator 62 [26]
17. April Barbara Bush US-amerikanische Präsidentengattin 92 [27]
17. April David Edward Foley US-amerikanischer Bischof 88 [28]
17. April Lothar Götz deutscher Architekt 92 [29]
17. April Pier Francesco Guidi italienischer Jazzmusiker 68 [30]
17. April Dieter Lattmann deutscher Schriftsteller und Politiker 92 [31]
17. April Tom McBride irischer Musiker 81 [32]
17. April Philibert Randriambololona madagassischer Erzbischof 90 [33]
17. April Karl Rawer deutscher Physiker 104 [34]
17. April Randy Scruggs US-amerikanischer Musiker, Produzent und Songschreiber 64 [35]
17. April Dietmar Wittich deutscher Sozialwissenschaftler [36]
16. April Harry Anderson US-amerikanischer Schauspieler 65 [37]
16. April Gustav Victor Rudolf Born deutsch-britischer Pharmakologe 96 [38]
16. April Choi Eun-hee südkoreanische Schauspielerin 91 [39]
16. April Florea Dumitrescu rumänischer Politiker 91 [40]
16. April Roger Elliott britischer Physiker 89 [41]
16. April Günter Högner österreichischer Musiker 74 [42]
16. April Dona Ivone Lara brasilianische Sängerin und Komponistin 97 [43]
16. April Ivan Mauger neuseeländischer Speedwayfahrer 78 [44]
16. April Paul Singer brasilianischer Soziologe und Ökonom 86 [45]
15. April Willibald Bezler deutscher Komponist und Kirchenmusiker 75 [46]
15. April Maxim Borodin russischer Investigativ-Journalist 32 [47]
15. April R. Lee Ermey US-amerikanischer Schauspieler 74 [48]
15. April Michael Halliday britischer Sprachwissenschaftler 93 [49]
15. April Beatrix Hamburg US-amerikanische Psychiaterin 94 [50]
15. April Helmut Lölhöffel deutscher Journalist 74 [51]
15. April Boki Milošević jugoslawischer Klarinettist 86 [52]
15. April George Oster US-amerikanischer Biophysiker 77 [53]
15. April Vittorio Taviani italienischer Filmregisseur 88 [54]
15. April Lysanne Thibodeau kanadische Filmregisseurin und Musikerin 58 [55]
15. April Stefano Zappalà italienischer Politiker 77 [56]
14. April Pavlina Apostolova jugoslawische Opernsängerin 90 [57]
14. April Hadassa Ben-Itto israelische Juristin 91 [58]
14. April Isabella Biagini italienische Schauspielerin 74 [59]
14. April Rinaldo Fidel Brédice argentinischer Bischof 85 [60]
14. April David Buckel US-amerikanischer Rechtsanwalt und Umweltaktivist 60 [61]
14. April Daedra Charles-Furlow US-amerikanische Basketballspielerin 49 [62]
14. April Hal Greer US-amerikanischer Basketballspieler 81 [63]
14. April Arthur Handtmann deutscher Ingenieur und Unternehmer 91 [64]
14. April Jean-Claude Malgoire französischer Oboist und Dirigent 77 [65]
14. April Jon Michelet norwegischer Schriftsteller und Journalist 73 [66]
14. April Roger G. Newton US-amerikanischer Physiker 93 [67]
14. April Modesto Pastor Cueva peruanischer Gitarrist 87 [68]
14. April Stan Reynolds britischer Jazzmusiker 92 [69]
14. April Kirk Simon US-amerikanischer Filmregisseur, Produzent und Autor 63 [70]
14. April Milan Škampa tschechischer Bratschist 89 [71]
13. April Art Bell US-amerikanischer Autor und Radiomoderator 72 [72]
13. April Rolf Budde deutscher Musikverleger 61 [73]
13. April Zbigniew Bujarski polnischer Komponist 84 [74]
13. April Heinrich Ferenczy österreichischer Benediktinerabt 79 [75]
13. April Walter Fink deutscher Mäzen 87 [76]
13. April Miloš Forman tschechoslowakisch-US-amerikanischer Filmregisseur 86 [77]
13. April Franz Möller deutscher Politiker 87 [78]
13. April Thomas Petruo deutscher Schauspieler und Synchronsprecher 61 [79]
13. April Wilhelm Weidinger deutscher Verwaltungsjurist 78 [80]
12. April Gyula Babos ungarischer Gitarrist 68 [81]
12. April Heinrich Brändli Schweizer Ingenieur 79 [82]
12. April Giuliano Cenci italienischer Trickfilmzeichner 86 [83]
12. April Deborah Coleman US-amerikanische Bluesgitarristin und Sängerin 61 [84]
12. April Georgios Fatouros griechischer Byzantinist 91 [85]
12. April Irwin Gage US-amerikanischer Pianist und Liedbegleiter 78 [86]
12. April Juozas Karvelis litauischer Politiker 83 [87]
12. April John Melcher US-amerikanischer Politiker 93 [88]
12. April Hans-Joachim Opitz deutscher Politiker 97 [89]
12. April Winfried Pielow deutscher Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Hörspielautor 93 [90]
12. April Sergio Pitol mexikanischer Literaturwissenschaftler, Diplomat und Schriftsteller 85 [91]
12. April Daphne Sheldrick kenianische Tierschützerin 83 [92]
12. April Richard Straube deutscher Seelsorger und Autor 90 [93]
11. April Gillian Ayres britische Malerin 88 [94]
11. April Peter Eduard Mayer deutscher Bauingenieur 72 [95]
11. April Jean-Claude Servan-Schreiber französischer Politiker 100 [96]
10. April F’murr französischer Comicautor und -zeichner 72 [97]
10. April Erhard Forndran deutscher Politikwissenschaftler 80 [98]
10. April Heiner Hofsommer deutscher Politiker 72 [99]
10. April J. D. McClatchy US-amerikanischer Schriftsteller und Hochschullehrer 72 [100]
10. April Fergie McCormick neuseeländischer Rugbyspieler 78 [101]
10. April Yvonne Staples US-amerikanische Gospelsängerin 80 [102]
10. April Sauro Tomà italienischer Fußballspieler 92 [103]
10. April Jelena Žigon jugoslawische Schauspielerin 84 [104]
9. April Otto Braun-Falco deutscher Dermatologe 95 [105]
9. April Christa Gottschalk deutsche Schauspielerin 90 [106]
9. April Nira Guerreira brasilianische Sängerin 56 [107]
9. April Jonathan Hess US-amerikanischer Germanist und Judaist 52 [108]
9. April Edelgard Huber von Gersdorff deutsche Altersrekordlerin 112 [109]
9. April Timmy Matley britischer Musiker 36 [110]
9. April Dschigdschidyn Mönchbat mongolischer Ringer 76 [111]
9. April Heinrich Schubert deutscher Ingenieur 92 [112]
9. April Felipe Tejeda García mexikanischer Bischof 83 [113]
8. April Leila Abaschidse georgische bzw. sowjetische Schauspielerin und Filmproduzentin 88 [114]
8. April António Barros portugiesischer Fußballspieler 68 [115]
8. April Nathan Davis US-amerikanischer Jazzmusiker 81 [116]
8. April Michael Goolaerts belgischer Radrennfahrer 23 [117]
8. April Juraj Herz tschechischer Filmregisseur 83 [118]
8. April Efraín Jara Idrovo ecuadorianischer Dichter und Schriftsteller 92 [119]
8. April André Lerond französischer Fußballspieler 87 [120]
8. April Chuck McCann US-amerikanischer Komödiant 83 [121]
8. April John Miles britischer Automobilrennfahrer 74 [122]
8. April Josef Schmid österreichischer Soziologe 80 [123]
8. April Hermann Schnipkoweit deutscher Politiker 89 [124]
7. April Munin Barua indischer Filmregisseur 71 [125]
7. April Paul Goetsch deutscher Anglist und Amerikanist 84 [126]
7. April Peter Grünberg deutscher Physiker 78 [127]
7. April Gerd Honsik österreichischer Autor und Holocaustleugner 76 [128]
7. April Ángel Peralta spanischer Stierkämpfer 93 [129]
7. April Helma Schimke österreichische Bergsteigerin 92 [130]
7. April Alfred Thomalla deutscher Szenenbildner 83 [131]
6. April Daniel Akaka US-amerikanischer Politiker 93 [132]
6. April Franck Bauer französischer Radiomoderator 99 [133]
6. April Daniel Chavarría uruguayischer Schriftsteller 85 [134]
6. April Jacques Higelin französischer Sänger und Schauspieler 77 [135]
6. April Heiner Ganßmann deutscher Soziologe 73 [136]
6. April Aljaksandr Kurlowitsch sowjetischer bzw. weißrussischer Gewichtheber 56 [137]
6. April Donald McKayle US-amerikanischer Choreograf 87 [138]
6. April Pavol Paška slowakischer Politiker 60 [139]
6. April Martín Rocco uruguayisch-argentinischer Komiker und Schauspieler 61 [140]
6. April Reinhard Rürup deutscher Historiker 83 [141]
5. April Maurice Bellet französischer Theologe 94 [142]
5. April Eric Bristow englischer Dartspieler 60 [143]
5. April Hans Otfried Dittmer deutscher Schriftsteller und Verleger 65 [144]
5. April Dieter Freise deutscher Hockeyspieler 73 [145]
5. April Horst Hager deutscher Politiker 85 [146]
5. April Adolf Meyer deutscher Heimatforscher 88 [147]
5. April Tim O’Connor US-amerikanischer Schauspieler 90 [148]
5. April Branislav Pokrajac serbischer Handballspieler und -trainer 71 [149]
5. April Wolfgang Strauß deutscher Komponist 90 [150]
5. April Isao Takahata japanischer Regisseur und Produzent 82 [151]
5. April Cecil Taylor US-amerikanischer Jazzpianist 89 [152]
4. April Ignatius Pierre VIII. Abdel-Ahad syrischer Patriarch von Antiochia 87 [153]
4. April Ferry Ahrlé deutscher Maler, Autor und Entertainer 93 [154]
4. April Rudolf Biermann deutscher Erziehungswissenschaftler 83 [155]
4. April John Lynch britischer Historiker 91 [156]
4. April Soon-Tek Oh US-amerikanischer Schauspieler 85 [157]
4. April Alfred Payrleitner österreichischer Journalist und Autor 83 [158]
4. April Johnny Valiant US-amerikanischer Wrestler 71 [159]
4. April Ray Wilkins englischer Fußballspieler und -trainer 61 [160]
3. April Herbert Dietmann deutscher Werkstoffwissenschaftler 85 [161]
3. April David Edgerton US-amerikanischer Unternehmer 90 [162]
3. April Lill-Babs schwedische Schlagersängerin 80 [163]
3. April Gennadi Markow russischer Ethnologe und Archäologe 94 [164]
3. April Arrigo Petacco italienischer Schriftsteller und Journalist 88 [165]
3. April Irma Rapuzzi französische Politikerin 107 [166]
3. April Burton J. Smith US-amerikanischer Computer-Konstrukteur 77 [167]
3. April Robert Stehli Schweizer Dirigent 88 [168]
3. April Johan Stollz belgischer Sänger 88 [169]
3. April Carl Weiss deutscher Journalist 92 [170]
2. April Susan Anspach US-amerikanische Schauspielerin 75 [171]
2. April Paco Camarasa spanischer Buchhändler, Autor und Festivalleiter 67 [172]
2. April Emmanuel Cauchy französischer Bergrettungsarzt 58 [173]
2. April Daso deutscher Musikproduzent 37 [174]
2. April Alton Ford US-amerikanischer Basketballspieler 36 [175]
2. April André Goffeau belgischer Biologe 83 [176]
2. April Morris Halle lettisch-US-amerikanischer Sprachwissenschaftler 94 [177]
2. April Claus Heß deutscher Ruderer 84 [178]
2. April Martin Löwenberg deutscher NS-Widerstandskämpfer 92 [179]
2. April Winnie Madikizela-Mandela südafrikanische Politikerin 81 [180]
2. April Henry A. Millon US-amerikanischer Architekturhistoriker 91 [181]
2. April Alma Monkauskaitė litauische Politikerin 56 [182]
2. April Elie Onana kamerunischer Fußballspieler 66 [183]
2. April Peter Schneck deutscher Medizinhistoriker 81 [184]
2. April Paul Sinibaldi französischer Fußballspieler 96 [185]
2. April Silke Tammen deutsche Kunsthistorikerin und Hochschullehrerin 53 [186]
2. April Willi Törnig deutscher Mathematiker 88 [187]
2. April Heinz Untermann deutscher Politiker 69 [188]
1. April Steven Bochco US-amerikanischer Drehbuchautor und Produzent 74 [189]
1. April Ricardo Pedro Chaves Pinto Filho brasilianischer Erzbischof 79 [190]
1. April Kazimierz Gierżod polnischer Pianist und Musikpädagoge 81 [191]
1. April Heinrich Hanneken deutscher Geistlicher 86 [192]
1. April Michiko Hirayama japanische Sängerin 94 [193]
1. April Julien Janaudy französischer Rugbyspieler 29 [194]
1. April Jánosné Keserű ungarische Politikerin 92 [195]
1. April Evert Kron niederländischer Wasserballspieler 71 [196]
1. April Anna Medwenitsch österreichische Altersrekordlerin 111 [197]
1. April Audrey Morris US-amerikanische Jazzmusikerin 89 [198]
1. April Efraín Ríos Montt guatemaltekischer Politiker und Diktator 91 [199]
1. April Ruth Sonntag Nussenzweig brasilianische Parasitologin 89 [200]
1. April Avichai Rontzki israelischer General und Rabbiner 66 [201]
1. April Heinrich Schneider deutscher Politikwissenschaftler 88 [202]
1. April Michel Sénéchal französischer Tenor 91 [203]
1. April Ülkü Tamer türkischer Lyriker und Übersetzer 81 [204]

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
tot aufgefunden am 20. April Avicii schwedischer DJ 28 [205]
Tod bekannt gegeben am 20. April Robbee Mariano deutscher Bassist 47 [206]
Tod bekannt gegeben am 13. April Bill Reid britischer Jazzmusiker und Promoter 84 [207]
Tod bekannt gegeben am 9. April Lothar Reher deutscher Buchgestalter, Grafiker und Fotograf 85 [208]
7. oder 8. April Ingrid Waldau deutsche Schauspielerin 81 [209]
tot aufgefunden am 7. April Brigitte Ahrenholz deutsche Rudersportlerin 65 [210]
Tod bekannt gegeben am 7. April Philip Gulliver britisch-kanadischer Anthropologe 96 [211]
Tod bekannt gegeben Mitte April Christian Radtke deutscher Fußballspieler 67 [212]


Vergangene MonateBearbeiten

Siehe auchBearbeiten