Dies ist eine Liste kürzlich verstorbener Personen. Sie gilt ab dem Jahr 2017. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Kalendertage alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.


Inhaltsverzeichnis

AprilBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
27. April Vinu Chakravarthy indischer Schauspieler 71 [1]
27. April Tom Forkner US-amerikanischer Unternehmer, Rechtsanwalt und Golfspieler 98 [2]
27. April Fjodor Kapiza sowjetischer bzw. russischer Literaturkritiker, Schriftsteller und Übersetzer 66 [3]
27. April Vinod Khanna indischer Schauspieler, Filmproduzent und Politiker 70 [4]
26. April Raj Bagri, Baron Bagri britischer Politiker 86 [5]
26. April Babalola Borishade nigerianischer Politiker und Hochschullehrer 71 [6]
26. April Moïse Brou Apanga ivorisch-gabunischer Fußballspieler 35 [7]
26. April José Cordero ecuadorianischer Politiker 75 [8]
26. April Jonathan Demme US-amerikanischer Filmregisseur 73 [9]
26. April Giorgio Guazzaloca italienischer Politiker 73 [10]
26. April Miroslav Kosev bulgarischer Schauspieler 63 [11]
26. April Endrik Wottrich deutscher Opernsänger 53 [12]
25. April Philippe Mestre französischer Politiker und Schriftsteller 89 [13]
25. April Issa Samb senegalesischer Künstler und Philosoph 71 [14]
25. April Miroslav Smyčka tschechischer Opernsänger und Esperantist 90 [15]
24. April Benjamin R. Barber US-amerikanischer Politologe 77 [16]
24. April Agustín Edwards Eastman chilenischer Medienunternehmer 89 [17]
24. April Michael Mantenuto US-amerikanischer Schauspieler 35 [18]
24. April Robert M. Pirsig US-amerikanischer Schriftsteller 88 [19]
23. April Jerry Adriani brasilianischer Sänger 70 [20]
23. April Kathleen Crowley US-amerikanische Schauspielerin 87 [21]
23. April Phil Edwards britischer Radsportler 67 [22]
23. April Imre Földi ungarischer Gewichtheber 78 [23]
23. April Karl Holl deutscher Historiker und Politiker 85 [1]
23. April František Rajtoral tschechischer Fußballspieler 31 [24]
23. April Yameen Rasheed maledivischer Blogger und Menschenrechtsaktivist 29 [25]
23. April Ken Sears US-amerikanischer Basketballspieler 83 [26]
23. April Erdoğan Teziç türkischer Rechtswissenschaftler 81 [27]
23. April Michael Williams, Baron Williams of Baglan britischer Diplomat und Politiker 67 [28]
22. April Miguel Abensour französischer Philosoph 78 [29]
22. April Hubert Dreyfus US-amerikanischer Philosoph 87 [30]
22. April William Hjortsberg US-amerikanischer Schriftsteller 76 [31]
22. April Jess Kersey US-amerikanischer Basketballschiedsrichter 76 [32]
22. April Sophie Lefranc-Duvillard französische Skirennläuferin 46 [33]
22. April Erin Moran US-amerikanische Schauspielerin 56 [34]
22. April Hiroshi Nakai japanischer Politiker 74 [35]
22. April Attilio Nicora italienischer Kardinal 80 [36]
22. April Witold Pyrkosz polnischer Schauspieler 90 [37]
22. April Gustavo Rojo uruguayischer Schauspieler und Filmproduzent 93 [38]
22. April Hans-Heinrich Sander deutscher Politiker 72 [39]
22. April Michele Scarponi italienischer Radrennfahrer 37 [40]
22. April José Utrera Molina spanischer Anwalt und Politiker 91 [41]
21. April Ugo Ehiogu englischer Fußballspieler 44 [42]
21. April Wolfgang Fürniß deutscher Politiker 72 [43]
21. April Jari Helle finnischer Eishockeyspieler und -trainer 54 [44]
21. April Enrico Medioli italienischer Drehbuchautor 92 [45]
21. April Onuora Nzekwu nigerianischer Schriftsteller und Herausgeber 89 [46]
21. April Werner Persy deutscher Maler und Grafiker 93 [47]
20. April Magdalena Abakanowicz polnische Bildhauerin und Textilkünstlerin 86 [48]
20. April Yüksel Arslan türkisch-französischer Künstler 83 [49]
20. April Alexander Bílek tschechischer Leichtathlet 76 [50]
20. April Jay Dickey US-amerikanischer Politiker 77 [51]
20. April Jang Deok-jin südkoreanischer Anwalt und Politiker 82 [52]
20. April Roberto Ferreiro argentinischer Fußballspieler und -trainer 81 [53]
20. April John Freely US-amerikanischer Physiker, Historiker und Autor 90 [54]
20. April Cuba Gooding senior US-amerikanischer Sänger 72 [55]
20. April Paul Hébert kanadischer Schauspieler, Regisseur und Theatergründer 92 [56]
20. April Lawrence Hogan US-amerikanischer Politiker 88 [57]
20. April Kojo Laing ghanaischer Autor 70 [58]
20. April Germaine Mason britischer Leichtathlet 34 [59]
20. April Skeeter Swift US-amerikanischer Basketballspieler 70 [60]
19. April Nikolai Andruschtschenko russischer Journalist 73 [61]
19. April Anton Bogetić kroatischer Bischof 94 [62]
19. April Tom Fleming US-amerikanischer Leichtathlet 65 [63]
19. April David French britischer Archäologe 83 [64]
19. April Aaron Hernandez US-amerikanischer American-Football-Spieler 27 [65]
19. April Carl Manner österreichischer Unternehmer 87 [66]
19. April Wilhelm Prettl deutscher Physiker 77 [67]
19. April Norbert Trippen deutscher Theologe und Kirchenhistoriker 80 [68]
18. April Gustav Bubník tschechoslowakischer Eishockeyspieler und -trainer 88 [69]
18. April David Chandler US-amerikanischer Chemiker 72 [70]
18. April Frank Dostal deutscher Musiker und Produzent 71 [71]
18. April Barkley L. Hendricks US-amerikanischer Künstler und Fotograf 72 [72]
18. April Gordon Langford britischer Arrangeur und Komponist 86 [73]
18. April Yvonne Monlaur französische Schauspielerin 81 [74]
18. April J. C. Spink US-amerikanischer Filmproduzent 45 [75]
17. April Jeremiasz Anchimiuk polnischer Erzbischof 73 [76]
17. April Ulrich Frank deutscher Synchronsprecher und Schauspieler 74 [77]
17. April Rolf Henry Kunz deutscher Organist und Kapellmeister 78 [78]
17. April Dawson Mathis US-amerikanischer Politiker 76 [79]
17. April John T. Noonan US-amerikanischer Richter und Rechtswissenschaftler 90 [80]
17. April Jaak Panksepp estnisch-US-amerikanischer Psychologe 73 [81]
17. April Michael Francis Perham britischer Bischof 69 [82]
17. April Rosey samoanischer Wrestler 47 [83]
17. April Sean Scanlan britischer Schauspieler 68 [84]
17. April Carlos Slepoy argentinischer Anwalt und Menschenrechtsaktivist 67 [85]
17. April Otto Stumpf deutscher Kanute, Sportfunktionär und Politiker 77 [86]
17. April Nicole Van Den Broeck belgische Radrennfahrerin 70 [87]
17. April Shōichi Watanabe japanischer Linguist und Kulturkritiker 86 [88]
16. April Michael Bogdanov britischer Regisseur 78 [89]
16. April Gianni Boncompagni italienischer Fernsehjournalist, Autor und Regisseur 84 [90]
16. April Thomas Diehl deutscher Unternehmer und Manager 66 [91]
16. April Engelbert Dockner österreichischer Wirtschaftswissenschaftler 58 [92]
16. April Bernd Fritz deutscher Journalist, Satiriker und Schriftsteller 71 [93]
16. April Albert Henrichs deutsch-US-amerikanischer Gräzist 74 [94]
16. April Johann Jurenitsch österreichischer pharmazeutischer Biologe 69 [95]
16. April Spartaco Landini italienischer Fußballspieler, -trainer und -manager 73 [96]
16. April Sylvia Moy US-amerikanische Songwriterin und Musikproduzentin 78 [97]
16. April Piero Ottone italienischer Journalist und Schriftsteller 92 [98]
15. April Anton Baumeister deutscher Verlagslektor und Autor 85 [99]
15. April Johnny Carlyle britischer Eishockeyspieler und -trainer 87 [100]
15. April Alberto Carneiro portugiesischer Künstler 79 [101]
15. April Amílcar Henríquez panamaischer Fußballspieler 33 [102]
15. April Allan Holdsworth britischer Gitarrist 70 [103]
15. April Clifton James US-amerikanischer Schauspieler 96 [104]
15. April Emma Morano italienische Altersrekordhalterin 117 [105]
15. April Kurt Zurfluh Schweizer Fernseh- und Hörfunkmoderator 67 [106]
14. April George Cornea rumänischer Filmregisseur, Kameramann und Drehbuchautor 86 [107]
14. April Jürgen Deininger deutscher Althistoriker 79 [108]
14. April Henry Hillman US-amerikanischer Unternehmer und Philanthrop 98 [109]
14. April Manfred Jung deutscher Opernsänger 76 [110]
14. April Bruce Langhorne US-amerikanischer Musiker 78 [111]
14. April Bill Mitchell britischer Theaterregisseur und Bühnenbildner 65 [112]
14. April Hein-Direck Neu deutscher Leichtathlet 73 [113]
14. April Wilhelm Sachsenmaier österreichischer Biochemiker und Sportschütze 90 [114]
14. April Girish Chandra Saxena indischer Politiker 89 [115]
14. April Nicolás Suescún kolumbianischer Dichter, Lyriker, Erzähler und Zeichner 79 [116]
14. April Franz C. Widmer Schweizer Journalist 74 [117]
14. April Iva Zupančič slowenische Schauspielerin 86 [118]
13. April Dawid Brodjanski sowjetischer bzw. russischer Archäologe 80 [119]
13. April Mário Contumélias portugiesischer Journalist, Schriftsteller und Dichter 68 [120]
13. April Dieter Cremer deutscher Chemiker ≈73 [121]
13. April Gerd-Peter Eigner deutscher Schriftsteller 74 [122]
13. April Boʻritosh Mustafoyev usbekischer Politiker 68 [123]
13. April David Mwiraria kenianischer Politiker 78 [124]
13. April Klaus Otto Nass deutscher Politiker, Verwaltungsbeamter und Jurist 86 [125]
13. April Georges Rol französischer Bischof 90 [126]
13. April Dan Rooney US-amerikanischer Diplomat und Unternehmer 84 [127]
13. April Norio Shioyama japanischer Animationskünstler und Illustrator 77 [128]
13. April Gerhard Spiteller österreichischer Naturstoffchemiker 85 [129]
13. April Robert W. Taylor US-amerikanischer Informatiker 85 [130]
13. April Diter von Wettstein dänischer Biologe 87 [131]
12. April Michael Ballhaus deutscher Kameramann 81 [132]
12. April Kathleen Cassello US-amerikanische Sopranistin 58 [133]
12. April Marie-Thérèse de Chateauvieux französische Politikerin 101 [134]
12. April Ángel Espinosa kubanischer Boxer 50 [135]
12. April William Norman Grigg US-amerikanischer Schriftsteller und Redakteur 54 [136]
12. April Hans Alwin Ketels deutscher Landwirt und Politiker 103 [137]
12. April Toshio Matsumoto japanischer Filmregisseur und Videokünstler 85 [138]
12. April Franco Mescolini italienischer Schauspieler, Regisseur und Dramatiker 72 [139]
12. April Charlie Murphy US-amerikanischer Schauspieler, Autor und Komiker 57 [140]
12. April Carsten Nicolaisen deutscher Theologe und Kirchenhistoriker 83 [141]
12. April Walter Sage deutscher Mittelalterarchäologe 86 [142]
12. April Mika Vainio finnischer Musiker 53 [143]
11. April Alberto Balestrini argentinischer Politiker 70 [144]
11. April Martin J. Beckmann deutscher Wirtschaftswissenschaftler 92 [145]
11. April Frederick H. Borsch US-amerikanischer Bischof 81 [146]
11. April Edward Francis indischer Bischof 86 [147]
11. April Samir Frangieh libanesischer Politiker und Journalist 71 [148]
11. April J. Geils US-amerikanischer Gitarrist 71 [149]
11. April Max Goedkoop niederländischer Fußballspieler 88 [150]
11. April Ina-Maria Greverus deutsche Volkskundlerin und Kulturanthropologin 87 [151]
11. April José Ramón Gurruchaga Ezama peruanischer Bischof 86 [152]
11. April Susan Karike Huhume papua-neuguineische Flaggendesignerin ≈61 [153]
11. April Scotty Miller US-amerikanischer Schlagzeuger 65 [154]
11. April Joachim Mitdank deutscher Diplomat 85 [155]
11. April Chaïm Nissim Schweizer Politiker und Umweltaktivist 67 [156]
11. April Margit Schumann deutsche Rennrodlerin 64 [157]
11. April Toby Smith britischer Acid-Jazz-Musiker und Produzent 46 [158]
11. April Mark Wainberg kanadischer Mikrobiologe und Virologe 71 [159]
10. April Jack Ahearn australischer Motorradrennfahrer 92 [160]
10. April Bab Christensen norwegische Schauspielerin 89 [161]
10. April Erna Duhm deutsche Psychologin 94 [162]
10. April Linda Hopkins US-amerikanische Blues- und Gospel-Sängerin 92 [163]
10. April Keith Richardson britischer Schachspieler 75 [164]
10. April Carlo Riva italienischer Bootsbauer 95 [165]
10. April Hans-Joachim Ruckhäberle deutscher Theaterregisseur und Dramaturg 69 [166]
10. April Manfred Schweda österreichischer Physiker 77 [167]
9. April Hans Achatz österreichischer Politiker 73 [168]
9. April Carme Chacón spanische Politikerin 46 [169]
9. April John Clarke neuseeländischer Satiriker 68 [170]
9. April Peter Hansen US-amerikanischer Schauspieler 95 [171]
9. April Harry Huskey US-amerikanischer Mathematiker und Computer-Ingenieur 101 [172]
9. April Dieter Kottysch deutscher Boxer 73 [173]
9. April Rainer Leisten deutscher Logistikwissenschaftler 59 [174]
9. April Jiří Ornest tschechischer Schauspieler, Regisseur und Übersetzer 70 [175]
9. April Stan Robinson britischer Jazzmusiker 80 [176]
9. April Hans Schneider deutscher Antiquar und Musikverleger 96 [177]
9. April Ingeborg Strobl österreichische Künstlerin 67 [178]
9. April Bill Sutherland kanadischer Eishockeyspieler und -trainer 82 [179]
9. April Bob Wootton US-amerikanischer Gitarrist 75 [180]
8. April Gerhard Deimling deutscher Kriminalsoziologe 82 [181]
8. April Rudolf Dümchen deutscher Politiker 96 [182]
8. April Rolf Erb Schweizer Unternehmer 65 [183]
8. April Georgi Gretschko sowjetischer Kosmonaut 85 [184]
8. April Tom Lemke deutscher Fotograf 57 [185]
8. April Thuri Lorenz deutscher Archäologe 85 [186]
8. April Brian Matthew britischer Radiomoderator 88 [187]
8. April Donald Sarason US-amerikanischer Mathematiker 84 [188]
7. April Alicia Agut spanische Schauspielerin 87 [189]
7. April Relja Bašić kroatischer Schauspieler und Politiker 87 [190]
7. April Arturo García Bustos mexikanischer Künstler 90 [191]
7. April Marthe Gosteli Schweizer Frauenrechtlerin 99 [192]
7. April Norbert Jäger deutscher Musiker 71 [193]
7. April Gerhard Kießling deutscher Eishockeytrainer 94 [194]
7. April Christopher Morahan britischer Theater-, Film- und Fernsehregisseur 87 [195]
7. April Glenn O’Brien US-amerikanischer Journalist 70 [196]
7. April Tim Pigott-Smith britischer Schauspieler 70 [197]
7. April Claudio Soliva Schweizer Jurist 88 [198]
7. April Barbara Wotjak deutsche Sprachwissenschaftlerin 76 [199]
6. April Armand Gatti französischer Schriftsteller und Regisseur 93 [200]
6. April Berndt Heydemann deutscher Biologe und Politiker 87 [201]
6. April Newton Holanda Gurgel brasilianischer Bischof 93 [202]
6. April David Peel US-amerikanischer Straßenmusiker 73 [203]
6. April Jack Pinoteau französischer Drehbuchautor und Filmregisseur 93 [204]
6. April Wolfgang Rehm deutscher Musikwissenschaftler 87 [205]
6. April Don Rickles US-amerikanischer Komiker und Entertainer 90 [206]
6. April Rolf Sagen norwegischer Schriftsteller 76 [207]
6. April Wolfgang Sieber deutscher Manager und Politiker 82 [208]
6. April Jerzy Vetulani polnischer Biochemiker 81 [209]
5. April Attilio Benfatto italienischer Radrennfahrer 74 [210]
5. April Arthur Bisguier US-amerikanischer Schachgroßmeister 87 [211]
5. April Hugh Brodie US-amerikanischer Jazz-Saxophonist 84 [212]
5. April Gerhard Gaedicke österreichischer Mediziner 72 [213]
5. April David Gove US-amerikanischer Eishockeyspieler und -trainer 38 [214]
5. April Mehraban Farhumand deutsch-iranischer Unternehmer 83 [215]
5. April Marion Hammang luxemburgische Kraftdreikämpferin 53 [216]
5. April Hans Heinz Moser Schweizer Schauspieler 80 [217]
5. April Paul O’Neill US-amerikanischer Komponist und Produzent 61 [218]
5. April Makoto Ōoka japanischer Lyriker und Literaturwissenschaftler 86 [219]
5. April Tim Parnell britischer Automobilrennfahrer 84 [220]
5. April Memè Perlini italienischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor 69 [221]
5. April Ilkka Sinisalo finnischer Eishockeyspieler 58 [222]
4. April Frank Dammann deutscher Handballspieler 59 [223]
4. April Marliese Dobberthien deutsche Politikerin 69 [224]
4. April Clóvis Frainer brasilianischer Erzbischof 86 [225]
4. April Wolfgang Jehn deutscher Komponist 79 [226]
4. April John T. Knox US-amerikanischer Politiker und Anwalt 92 [227]
4. April George Mostow US-amerikanischer Mathematiker 93 [228]
4. April Günter Mühlpfordt deutscher Historiker 95 [229]
4. April Frank Schepke deutscher Ruderer 81 [230]
4. April Karl Stotz österreichischer Fußballspieler und -trainer 90 [231]
3. April Kishori Amonkar indische Sängerin 84 [232]
3. April Johann Höll österreichischer Politiker 86 [233]
3. April Helmut Humbach deutscher Sprachwissenschaftler 95 [234]
3. April Claude Klee französisch-US-amerikanische Biochemikerin 85 [235]
3. April Renate Schroeter deutsche Schauspielerin 77 [236]
3. April Roy Sievers US-amerikanischer Baseballspieler 90 [237]
3. April Stella Turk britische Zoologin 92 [238]
2. April Sam Ard US-amerikanischer Automobilrennfahrer 78 [239]
2. April Rita Jans deutsche Pianistin und Hochschullehrerin 85 [240]
2. April Ulrich Jux deutscher Geologe und Paläontologe 88 [241]
2. April Konrad Repgen deutscher Historiker 93 [242]
2. April Enrico L. Quarantelli US-amerikanischer Soziologe 92 [243]
2. April Manfred Sellge deutscher Sportjournalist 76 [244]
2. April Hannes Tkotz deutscher Fußballspieler 91 [245]
2. April Gerard Washnitzer US-amerikanischer Mathematiker 91 [246]
1. April Gary Austin US-amerikanischer Theaterleiter, -regisseur und Schauspiellehrer 75 [247]
1. April Lonnie Brooks US-amerikanischer Blues-Gitarrist 83 [248]
1. April Antonio Ciliberti italienischer Erzbischof 82 [249]
1. April Bob Cunningham US-amerikanischer Jazzmusiker 82 [250]
1. April Gösta Ekman der Jüngere schwedischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur 77 [251]
1. April Bernhard Hänsel deutscher prähistorischer Archäologe 79 [252]
1. April Darcus Howe britischer Fernsehjournalist und Bürgerrechtsaktivist 74 [253]
1. April Jewgeni Jewtuschenko sowjetischer bzw. russischer Dichter und Schriftsteller 84 [254]
1. April Ikutarō Kakehashi japanischer Unternehmer und Digital-Musik-Pionier 87 [255]
1. April Kim Jong-gil südkoreanischer Dichter und Schriftsteller 90 [256]
1. April Gebhard Kirchgässner deutsch-schweizerischer Ökonom 68 [257]
1. April Antonio Lamela spanischer Architekt 90 [258]
1. April Louis Sarno US-amerikanischer Musikforscher 62 [259]
1. April Giovanni Sartori italienischer Politikwissenschaftler 92 [260]
1. April Burton Watson US-amerikanischer Übersetzer 91 [261]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. (JH): Karl Holl gestorben. Quidde-Biograf wurde 85 Jahre alt. In: Weser-Kurier. 25. April 2017, S. 11.

Vergangene MonateBearbeiten

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Tod bekanntgegeben am 17. April Güven Arsebük türkischer Prähistorischer Archäologe ≈80 [262]
tot aufgefunden am 12. April Sheila Abdus-Salaam US-amerikanische Richterin 65 [263]
Tod bekanntgegeben am 7. April Reinhard Kandolf deutscher Mediziner ≈68 [264]
Tod bekanntgegeben am 7. April Nigel Sitwell britischer Naturschützer und Autor 81 [265]
Tod bekanntgegeben am 2. April Delmar Brown US-amerikanischer Keyboarder 63 [266]
Tod bekanntgegeben am 28. März Zaida Catalán schwedische Politikerin und Juristin 36 [267]
Tod bekanntgegeben am 28. März Liévin Lerno belgischer Radrennfahrer ≈89 [268]
Tod bekanntgegeben am 24. März Peter Shotton britischer Musiker und Geschäftsmann 75 [269]
Tod bekanntgegeben am 23. Februar Albrecht Gürsching deutscher Oboist, Komponist und Hochschullehrer 82 [270]
Tod bekanntgegeben am 22. Februar Mili Bermejo mexikanische Sängerin und Hochschullehrerin 65 [271]
tot aufgefunden am 27. Januar Charles Shackleford US-amerikanischer Basketballspieler 50 [272]
Januar Manfred Kirchgeßner deutscher Ernährungs- und Tierphysiologe 87 [273]
Anfang Januar Franz Klepacz deutscher Fußballspieler 90 [274]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten