Hauptmenü öffnen

Dies ist eine Liste im Jahr 2013 verstorbener bekannter Personen. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Inhaltsverzeichnis

1. QuartalBearbeiten

2. QuartalBearbeiten

3. QuartalBearbeiten

4. QuartalBearbeiten

Datum unbekanntBearbeiten

Tag Name Beruf / bekannt durch Alter Beleg
Tod bekanntgegeben 2015 Mohammed Omar afghanischer Talibanführer 53? [1]
Ende 2013 Josef Mayer-Scheu deutscher römisch-katholischer Theologe 77 [2]
2013 Klaus Pechstein deutscher Schwimmsportler [3]
Tod bekanntgegeben am 29. Dezember Domingo Corigliano argentinischer Fußballfunktionär 82 [4]
tot aufgefunden am 24. Dezember Nicolasa Quintremán chilenische Indigenen-Führerin 74 [5]
8. oder 14. Dezember John W. Cornforth australischer Chemiker 96 [6] [7]
Tod bekanntgegeben am 7. Dezember Werner Voss deutscher Radiomoderatur 72 [8]
Tod bekanntgegeben am 5. Dezember H Kiesling deutscher Grafiker und Grafikdesigner 73 [9]
Tod bekanntgegeben am 3. Dezember Steven Stockman kanadisch-österreichischer Eishockeyspieler 55 [10]
Tod bekanntgegeben am 28. November Rob Amster US-amerikanischer Jazz-Bassist 49 [11]
Tod bekanntgegeben am 27. November Ștefan Moldovan rumänischer Fußballspieler 64 [12]
Tod bekanntgegeben am 23. November Nino Korda deutscher Schauspieler 86 [13]
Tod bekanntgegeben am 21. November Nate Morgan US-amerikanischer Jazzpianist und Komponist 49 [14]
Mitte November Ri Yong-ha nordkoreanischer Parteifunktionär ≈66 [15]
Tod bekanntgegeben am 5. November Dana Comnea rumänische Schauspielerin 80 [16]
Tod bekanntgegeben am 5. November Wolfgang Prandke deutscher Tischtennisspieler 70 [17]
November Siegfried Haas deutscher Künstler 55 [18]
Tod bekanntgegeben am 17. Oktober Mike O’Neill britischer Pianist, Keyboarder und Songwriter 75 [19]
Tod bekanntgegeben am 5. Oktober Charlotte von Graffenried Schweizer Ethnologin und Museumskuratorin 83 [20]
Tod bekanntgegeben am 4. Oktober Ștefan Stănculescu rumänischer Fußballspieler und -trainer 90 [21]
Oktober Jacques Charland kanadischer Skispringer 83 [22]
Oktober Mike O’Neill britischer Musiker und Songwriter 75 [23]
tot aufgefunden am 30. September Gaetano Musella italienischer Fußballspieler 53 [24]
tot aufgefunden am 5. September Constantin Ghenescu rumänischer Schauspieler 69 [25]
tot aufgefunden am 25. August Pierre Wauthier französisch-britischer Bankmanager 53 [26]
tot aufgefunden am 23. August Dean Meminger US-amerikanischer Basketballspieler 65 [27]
vermisst seit dem 22. August, tot aufgefunden vor dem 5. September Julia Prokopjewa-Loschagina russisches Model 28 [28]
Tod bekanntgegeben am 13. August Bob Bignall australischer Fußballspieler 91 [29]
Juli Renate Mannhardt deutsche Schauspielerin 92 [30]
tot aufgefunden am 23. Juli Carsten Schloter deutscher Telekommunikationsmanager 49 [31]
tot aufgefunden am 15. Juli Eric Ohena Lemembe kamerunischer Journalist und Aktivist [32]
Tod bekanntgegeben am 25. Juli 2013 Brigitta Weiss deutsche Schriftstellerin ≈64 [33]
14. oder 15. Juli Frank Reinhold deutscher Heimatforscher 60 [34]
um den 12. Juli Konstantin Harter Schweizer Eishockeyspieler 87 [1]
Tod bekanntgegeben am 8. Juli André Neubauer deutscher Elektrotechniker und Informatiker 46 [35]
Tod bekanntgegeben am 2. Juli Chantal de Freitas deutsche Schauspielerin und Sängerin 45 [36]
Tod bekanntgegeben am 28. Juni Marco Segginger Schweizer Sportreporter 68 [37]
tot aufgefunden am 26. Juni Justin Miller US-amerikanischer Baseball-Spieler 35 [38]
verschollen seit dem 26. Juni Manfred Schlosser deutscher Chemiker 79 [39]
zwischen 9. und 19. Juni Tschetschen-Ool Mongusch russischer Ringer und Trainer 40 [40]
Tod bekanntgegeben am 11. Juni Jürgen Nachtmann deutscher Fußballspieler 58 [41]
Tod bekanntgegeben am 8. Juni Hans Mathes deutscher Theaterschauspieler 68 [42]
zwischen 13. und 26. Mai Ingrid Visser niederländische Volleyballspielerin 35 [43]
Tod bekanntgegeben am 7. Mai Aidas Labuckas litauischer Schachspieler 44 [44]
Mai Heinz Glüsing deutscher Maler 92 [45]
um den 20. April Deanna Durbin US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin 91 [46]
zwischen dem 1. und 7. April Karl-Heinz Appelt deutscher Bildhauer und Grafiker 72 [47]
Tod bekanntgegeben am 5. April Osamu Nakajima japanisch-österreichischer Bildhauer 76 [48]
April Frank Rainer Scheck deutscher Sachbuchautor, Verlagslektor und Herausgeber 64 [49]
Tod bekanntgegeben am 28. März Reimund Korupp deutscher Cellist 58 [50] (PDF; 6,4 MB)
Tod bekanntgegeben am 24. März Gheorghe Șerbănoiu rumänischer Fußballspieler 62 [51]
Tod bekanntgegeben am 14. März François Stasiak französischer Fußballspieler 76 [52]
Tod bekanntgegeben am 12. März Avril Dankworth britische Musikpädagogin und Autorin 90 [53]
Tod bekanntgegeben am 24. Februar Willy Kiefer deutscher Heimatforscher 86 [54]
Februar Peter Ahrendt deutscher Segler 79 [55]
vor dem 14. Februar Fritz Möser deutscher Linolschnittkünstler ≈81 [2]
12. oder 13. Februar Lambert Hofer junior österreichischer Unternehmer 68 [56]
Tod bekanntgegeben am 25. Januar Wolfgang Ott deutscher Schriftsteller 89 [57]
Tod bekanntgegeben am 24. Januar Alfred Peukert deutscher Diplomat 87 [58]
Francisco Asensi spanischer Schriftsteller ≈77
Peggy McLean US-amerikanische Tischtennisspielerin

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Südostschweiz, 17. Juli 2013, S. 8.
  2. Nachruf in der Memminger Zeitung vom 14. Februar 2013, Seite 34.