2023 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2776
Armenischer Kalender 1471–1472
Äthiopischer Kalender 2015–2016
Badi-Kalender 179–180
Bengalischer Kalender 1429–1430
Berber-Kalender 2973
Buddhistischer Kalender 2567
Burmesischer Kalender 1385
Byzantinischer Kalender 7531–7532
Chinesischer Kalender
 – Ära 4719–4720 oder
4659–4660
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Tiger (壬寅, 39)–
Wasser-Hase (癸卯, 40)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXXICCXXXII
231–232
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2079–2080
 – Shaka Samvat 1945–1946
Iranischer Kalender 1401–1402
Islamischer Kalender 1444–1445
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Reiwa 5
 – Kōki 2683
Jüdischer Kalender 5783–5784
Koptischer Kalender 1739–1740
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4356
 – Juche-Ära 112
Minguo-Kalender 112
Olympiade der Neuzeit XXXII
Seleukidischer Kalender 2334–2335
Thai-Solar-Kalender 2566

Voraussichtliche EreignisseBearbeiten

Bereits feststehende EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

SportBearbeiten

GedenktageBearbeiten

  • 10. Februar: 100. Todestag des deutschen Physikers und Nobelpreisträgers Wilhelm Conrad Röntgen
  • 16. Juni (300. Jahrestag der Taufe): Adam Smith, schottischer Philosoph und Ökonom
  • 2. August: 100. Geburtstag des israelischen Ministerpräsidenten Schimon Peres, Friedensnobelpreisträger
  • 2. August: 100. Todestag des US-amerikanischen Politikers Warren G. Harding, 29. Präsident der USA
  • 20. August: 200. Todestag des deutschen Verlegers Friedrich Arnold Brockhaus
  • 26. August: 300. Todestag des niederländischen Naturforschers Antoni van Leeuwenhoek
  • 29. August: 100. Geburtstag des britischen Schauspielers und Filmregisseurs Richard Attenborough
  • 4. Oktober: 100. Geburtstag des US-amerikanischen Schauspielers Charlton Heston
  • 27. Oktober: 100. Geburtstag des US-amerikanischen Pop-Art-Künstlers Roy Lichtenstein
  • 5. November: 100. Geburtstag des deutschen Journalistens Rudolf Augstein, Gründer des Magazins Der Spiegel
  • 8. November: 200. Geburtstag des französischen Gärtners Joseph Monier
  • 12. November: 100. Geburtstag des deutschen Humoristen, Zeichners, Schauspielers und Regisseurs Loriot
  • 1. Dezember: 100. Geburtstag des belgischen Comic-Zeichners und Autor Morris (Lucky Luke)
  • 3. Dezember: 200. Todestag des italienischen Abenteurers Giovanni Battista Belzoni
  • 27. Dezember: 100. Todestag vom französischen Ingenieur Gustave Eiffel

JahrestageBearbeiten

  • 16. März: 50. Jahrestag der Verabschiedung der Leuenberger Konkordie (Übereinkunft reformatorischer Kirchen über Abendmahl und Kirchengemeinschaft)
  • 20. Juni: 75. Jahrestag der Währungsreform in Westdeutschland

AstronomieBearbeiten

Kulturelle ReferenzenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 2023 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fast acht Milliarden Menschen. In: zdf.de. dpa, 20. Dezember 2019, abgerufen am 9. November 2020.
  2. Deutschland ist Gastgeber der Special Olympics World Games 2023! In: specialolympics.de. 14. November 2018, abgerufen am 9. November 2020.
  3. Oberhof erhält auch Zuschlag für die Rodel-WM 2023. In: ran.de. SID, 15. Juni 2019, abgerufen am 9. November 2020.
  4. Weltjugendtag auf 2023 verschoben. In: ORF.at. 20. April 2020, abgerufen am 12. Februar 2021.
  5. NASA – Annular Solar Eclipse of 2023 Oct 14. In: eclipse.gsfc.nasa.gov. NASA, abgerufen am 9. November 2020.