Das Jahr 2023 ist ein Jahr mit 365 Tagen. Es beginnt an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endet wieder an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

2023 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2776
Armenischer Kalender 1471–1472
Äthiopischer Kalender 2015–2016
Badi-Kalender 179–180
Bengalischer Kalender 1429–1430
Berber-Kalender 2973
Buddhistischer Kalender 2567
Burmesischer Kalender 1385
Byzantinischer Kalender 7531–7532
Chinesischer Kalender
 – Ära 4719–4720 oder
4659–4660
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Tiger (壬寅, 39)–
Wasser-Hase (癸卯, 40)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXXICCXXXII
231–232
Hebräischer Kalender 5783–5784
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2079–2080
 – Shaka Samvat 1945–1946
Iranischer Kalender 1401–1402
Islamischer Kalender 1444–1445
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Reiwa 5
 – Kōki 2683
Koptischer Kalender 1739–1740
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4356
 – Juche-Ära 112
Minguo-Kalender 112
Olympiade der Neuzeit XXXII
Seleukidischer Kalender 2334–2335
Thai-Solar-Kalender 2566

Voraussichtliche EreignisseBearbeiten

Bereits feststehende EreignisseBearbeiten

SportBearbeiten

GedenktageBearbeiten

16. März: 50. Jahrestag der Verabschiedung der Leuenberger Konkordie (Übereinkunft reformatorischer Kirchen über Abendmahl und Kirchengemeinschaft)

AstronomieBearbeiten

Kulturelle ReferenzenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 2023 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Fast acht Milliarden Menschen. In: zdf.de. dpa, 20. Dezember 2019, abgerufen am 9. November 2020.
  2. Deutschland ist Gastgeber der Special Olympics World Games 2023! In: specialolympics.de. 14. November 2018, abgerufen am 9. November 2020.
  3. Oberhof erhält auch Zuschlag für die Rodel-WM 2023. In: ran.de. SID, 15. Juni 2019, abgerufen am 9. November 2020.
  4. Weltjugendtag auf 2023 verschoben. In: ORF.at. 20. April 2020, abgerufen am 12. Februar 2021.
  5. NASA – Annular Solar Eclipse of 2023 Oct 14. In: eclipse.gsfc.nasa.gov. NASA, abgerufen am 9. November 2020.