Kammerwahl 2023

25. Kammerwahl in Luxemburg

Die 25. Kammerwahl (luxemburgisch Chamberwale) in Luxemburg findet voraussichtlich am 8. Oktober 2023 statt.

WahlrechtBearbeiten

 
Wahlbezirke mit der Anzahl an Sitzen

Wahlpflicht besteht für alle Luxemburger ab 18 Jahren, davon ausgenommen sind Wahlberechtigte über 75 Jahren und nicht-ansässige wahlberechtigte Luxemburger.

Die Verfassung schreibt Verhältniswahl vor und legt die Einteilung des Landes in die vier Wahlbezirke Süden, Zentrum, Norden und Osten fest. Die Verteilung der insgesamt 60 Sitze auf die Wahlbezirke wird durch ein Gesetz bestimmt, das von der Kammer mit Zweidrittelmehrheit angenommen werden muss.

Wahlbezirk Sitze Kantone des Wahlbezirks
Süden 23 Capellen und Esch/Alzette
Zentrum 21 Luxemburg und Mersch
Norden 9 Clerf, Diekirch, Redingen, Vianden und Wiltz
Osten 7 Echternach, Grevenmacher und Remich

Die Sitze werden ohne Sperrklausel nach dem D’Hondt-Verfahren verteilt. Die Wähler haben so viele Stimmen, wie im Wahlkreis Abgeordnete zu wählen sind. Sie können maximal zwei Stimmen demselben Kandidaten geben. Innerhalb der Liste werden die Sitze mit den stimmenstärksten Bewerbern besetzt.[1]

AusgangslageBearbeiten

Kammerwahl 2018
 %
30
20
10
0
28,3 %
17,6 %
16,9 %
15,1 %
8,3 %
6,5 %
5,5 %
1,3 %
0,6 %

Bei der Wahl 2018 blieb die CSV trotz Verlusten von fünf Prozent stärkste Kraft. Leichte Verluste mussten auch die LSAP und DP hinnehmen, während Gréng und Pirate starke und ADR und Lénk leichte Gewinne verzeichnen konnten.

Nach der Wahl kam es zur erneuten Koalition von LSAP, DP und Gréng unter Premierminister Xavier Bettel.

UmfragenBearbeiten

TNS-Umfrage vom 7. Juni 2022
 %
30
20
10
0
23,0 %
18,1 %
18,0 %
13,7 %
9,7 %
7,6 %
5,6 %
2,9 %
0,5 %
0,4 %
0,3 %
0,2 %
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2018
 %p
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
−5,3 %p
+1,2 %p
+0,4 %p
−1,4 %p
+3,2 %p
−0,7 %p
+0,1 %p
+2,9 %p
+0,5 %p
−0,9 %p
± 0,0 %p
−0,1 %p

Aktuelle UmfragenBearbeiten

(Quelle: [2])

Institut Datum CSV LSAP DP Gréng ADR Pirate Lénk KPL Dem. DK Volt Fokus
TNS 07.06.2022 23,0 % 18,0 % 18,1 % 13,7 % 7,6 % 9,7 % 5,6 % 0,4 % 0,3 % 0,2 % 0,5 % 2,9 %
TNS 19.11.2021 21,6 % 20,2 % 16,2 % 12,4 % 11,3 % 11,1 % 5,0 % 0,8 % 0,6 % 0,5 % 0,3 %
TNS 21.06.2021 24,6 % 17,8 % 19,3 % 13,4 % 7,6 % 8,0 % 7,0 % 1,0 % 0,6 % 0,2 % 0,5 %
TNS 24.11.2020 25,7 % 19,8 % 19,9 % 11,5 % 9,6 % 5,9 % 5,8 % 0,9 % 0,5 % 0,3 % 0,1 %
TNS 24.06.2020 27,5 % 16,4 % 20,6 % 13,4 % 8,2 % 4,8 % 7,3 % 1,1 % 0,3 % 0,2 %
TNS 23.12.2019 30,1 % 15,0 % 16,6 % 15,9 % 10,5 % 5,4 % 5,5 % 0,8 % 0,1 % 0,2 %
Kammerwahl 2018 14.10.2018 28,3 17,6 16,9 15,1 8,3 6,5 5,5 1,3 0,3 0,3

SitzverteilungBearbeiten

Sitzverteilung nach TNS-Umfrage vom 7. Juni 2022
       
Insgesamt 60 Sitze
Institut Datum CSV LSAP DP Gréng ADR Pirate Lénk
TNS 07.06.2022 16 12 12 8 4 6 2
TNS 19.11.2021 15 12 9 8 7 7 2
TNS 21.06.2021 17 11 13 8 4 4 3
TNS 24.11.2020 17 12 14 8 5 2 2
TNS 24.06.2020 19 10 15 8 4 1 3
TNS 23.12.2019 20 9 11 10 6 2 2
Kammerwahl 2018 14.10.2018 21 10 12 9 4 2 2

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wahlgesetz (PDF; 823 KB)
  2. Luxemburg: Aktuelle Wahltrends & Sonntagsfragen. Abgerufen am 16. August 2022.