Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Nils Täpp

schwedischer Skilangläufer
Nils Täpp Skilanglauf
Voller Name Nils Bertil Täpp
Nation SchwedenSchweden Schweden
Geburtstag 27. Oktober 1917
Geburtsort Malung
Sterbedatum 23. Oktober 2000
Sterbeort Malung
Karriere
Verein Sågmyra IF
Östersunds SK
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1948 St. Moritz Staffel
0Bronze0 1952 Oslo Staffel
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Gold0 1950 Lake Placid Staffel
 

Nils Bertil Täpp (* 27. Oktober 1917 in Malung, Dalarnas län; † 23. Oktober 2000 ebenda) war ein schwedischer Skilangläufer, der in den späten 1940er und frühen 1950er Jahren aktiv war.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Täpp, der für den Sågmyra IF und den Östersunds SK startete, gewann bei den Olympischen Winterspielen 1948 in St. Moritz die Goldmedaille mit der Staffel. Zwei Jahre später holte er bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1950 in Lake Placid ebenfalls die Goldmedaille mit der Staffel. Im selben Jahr wurde er bei den Svenska Skidspelen in Östersund Dritter im 18 km-Lauf. Im folgenden Jahr errang er bei den Svenska Skidspelen in Sundsvall den zweiten Platz im 18 km-Lauf. Bei den Olympischen Winterspielen 1952 in Oslo holte er die Bronzemedaille mit der Staffel. Zudem wurde er Siebter über 18 km. Bei schwedischen Meisterschaften siegte er 1946 über 15 km, 1949 wurde er schwedischer Meister mit der Staffel von Östersunds SK.[1]

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Liste der Schwedischen Meister