Hauptmenü öffnen

Kalle Jalkanen

finnischer Skilangläufer
Kalle Jalkanen Skilanglauf
{{{bildbeschreibung}}}

Nation FinnlandFinnland Finnland
Geburtstag 10. Mai 1907
Geburtsort Suonenjoki
Sterbedatum 5. September 1941
Sterbeort Kirjasalo
Karriere
Verein Lahden Hiihtoseura
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Gold0 1936 Garmisch-Partenkirchen Staffel
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
0Silber0 1937 Chamonix 18 km
0Silber0 1937 Chamonix Staffel
0Gold0 1938 Lahti 50 km
0Bronze0 1938 Lahti 18 km
 

Kalle Jalkanen (* 10. Mai 1907 in Suonenjoki; † 5. September 1941 in Kirjasalo) war ein finnischer Skilangläufer.

Jalkanen, der für den Lahden Hiihtoseura startete, wurde bei den Olympischen Spielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen mit der finnischen Staffel Olympiasieger. Zudem errang er dort den 12. Platz über 18 km. Im folgenden Jahr holte er bei den Weltmeisterschaften in Chamonix über 18 km und mit der Staffel jeweils die Silbermedaille. Im Lauf über 50 km wurde er Vierter. Bei den Weltmeisterschaften 1938 in Lahti konnte er den Weltmeistertitel über die 50 Kilometer erringen. Zudem gewann er dort die Silbermedaille über 18 km. Im Februar 1939 lief er bei den Weltmeisterschaften in Zakopane auf den vierten Platz über 18 km.

Kalle Jalkanen fiel im Range eines Korporals an der Front während des Fortsetzungskrieges in Kirjasalo, als er auf eine Mine trat.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten