Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Polen)

Olympiamannschaft von Polen bei den Olympischen Sommerspielen 1976

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
7 6 13

Polen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal mit einer Delegation von 207 Athleten (180 Männer und 27 Frauen) an 116 Wettkämpfen in 18 Sportarten teil.

Die polnischen Sportler gewannen 7 Gold-, 6 Silber- und 13 Bronzemedaillen, womit Polen den secshen Platz im Medaillenspiegel belegte. Olympiasieger wurden die Volleyballmannschaft der Männer, der Boxer Jerzy Rybicki im Halbmittelgewicht, der Moderne Fünfkämpfer Janusz Pyciak-Peciak im Einzel, der Ringer Kazimierz Lipień im Federgewicht des griechisch-römischen Stils sowie die Leichtathleten Jacek Wszoła im Hochsprung, Tadeusz Ślusarski im Stabhochsprung und Irena Szewińska über 400 Meter. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Grzegorz Śledziewski.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

Männer
Frauen

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

Männer
Frauen

  FußballBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  HandballBearbeiten

Männer

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

Männer
  • Grzegorz Śledziewski
    Einer-Kajak 500 m: 6. Platz
    Einer-Kajak 1000 m: 8. Platz
    Zweier-Kajak 500 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Ryszard Oborski
    Zweier-Kajak 500 m: im Halbfinale ausgeschieden
    Vierer-Kajak 1000 m: 5. Platz
  • Jerzy Opara
    Zweier-Canadier 500 m: Silber
    Zweier-Canadier 1000 m: 4. Platz
Frauen

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Marian Woronin
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: 4. Platz
  • Zenon Licznerski
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: 4. Platz
  • Jan Werner
    400 m: 8. Platz
    4-mal-400-Meter-Staffel: Silber
  • Jerzy Pietrzyk
    400 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: Silber
Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Jan Jankiewicz
    Bahn 4000 m Einerverfolgung: 10. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 5. Platz

  RingenBearbeiten

  • Czesław Stanjek
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausschieden
  • Józef Lipień
    Bantamgewicht, griechisch-römisch: in der 4. Runde ausschieden

  RudernBearbeiten

Männer
Frauen

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Ryszard Żugaj
    100 m Rücken: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Cezary Śmiglak
    100 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen
  • Anna Skolarczyk
    100 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden

  SegelnBearbeiten

  TurnenBearbeiten

Männer
  • Andrzej Szajna
    Einzelmehrkampf: 6. Platz
    Boden: 10. Platz
    Pferdsprung: 7. Platz
    Barren: 6. Platz
    Reck: 14. Platz
    Ringe: 17. Platz
    Seitpferd: 25. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
  • Marian Pieczka
    Einzelmehrkampf: 61. Platz
    Boden: 44. Platz
    Pferdsprung: 35. Platz
    Barren: 85. Platz
    Reck: 49. Platz
    Ringe: 70. Platz
    Seitpferd: 41. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
  • Łukasz Uhma
    Einzelmehrkampf: 65. Platz
    Boden: 81. Platz
    Pferdsprung: 40. Platz
    Barren: 50. Platz
    Reck: 71. Platz
    Ringe: 65. Platz
    Seitpferd: 65. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
  • Roman Tkaczyk
    Einzelmehrkampf: 69. Platz
    Boden: 59. Platz
    Pferdsprung: 66. Platz
    Barren: 60. Platz
    Reck: 65. Platz
    Ringe: 68. Platz
    Seitpferd: 77. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
  • Mariusz Zasada
    Einzelmehrkampf: 71. Platz
    Boden: 88. Platz
    Pferdsprung: 54. Platz
    Barren: 31. Platz
    Reck: 53. Platz
    Ringe: 76. Platz
    Seitpferd: 80. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz
  • Grzegorz Ciastek
    Einzelmehrkampf: 74. Platz
    Boden: 61. Platz
    Pferdsprung: 66. Platz
    Barren: 79. Platz
    Reck: 81. Platz
    Ringe: 65. Platz
    Seitpferd: 73. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz

  VolleyballBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten