Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Polen)

Olympiamannschaft von Polen bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

POL

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 5 9

Polen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 143 Sportlern (111 Männer und 32 Frauen) teil.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  • Beata Iwanek
    Frauen, Einzel: 33. Platz
    Frauen, Mannschaft: 10. Platz
  • Joanna Helbin
    Frauen, Einzel: 40. Platz
    Frauen, Mannschaft: 10. Platz

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Bogusław Zych
    Florett, Einzel: 15. Platz
    Florett, Mannschaft: 5. Platz
    Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Leszek Bandach
    Florett, Einzel: 29. Platz
    Florett, Mannschaft: 5. Platz
  • Cezary Siess
    Degen, Einzel: 43. Platz
    Degen, Mannschaft: 10. Platz
  • Anna Sobczak
    Frauen, Florett, Einzel: 23. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 10. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Maciej Freimut
    Zweier-Kajak, 500 Meter: 6. Platz
    Vierer-Kajak, 1000 Meter: 5. Platz
  • Jan Pinczura
    Einer-Canadier, 500 Meter: 5. Platz
    Einer-Canadier, 1000 Meter: Halbfinale
  • Marek Łbik
    Zweier-Canadier, 500 Meter: Silber  
    Zweier-Canadier, 1000 Meter: Bronze  
  • Bożena Ksiąźek
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 9. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 8. Platz
  • Jolanta Łukaszewicz
    Frauen, Zweier-Kajak, 500 Meter: 9. Platz
    Frauen, Vierer-Kajak, 500 Meter: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Joanna Smolarek
    Frauen, 100 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 6. Platz
  • Jolanta Janota
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 6. Platz
  • Ewa Pisiewicz
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: 6. Platz
  • Agnieszka Siwek
    Frauen, 200 Meter: Halbfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: 6. Platz

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Joachim Halupczok
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: Silber  
    4000 Meter Mannschaftsverfolgung: 7. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Bogusław Jarecki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 12. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 4. Platz
  • Krzysztof Rogowski
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 13. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 4. Platz
  • Krzysztof Rafalak
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 21. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 4. Platz
  • Eugeniusz Koczorski
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 33. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 4. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

  • Artur Wojdat
    200 Meter Freistil: 4. Platz
    400 Meter Freistil: Bronze  
    1500 Meter Freistil: 21. Platz
  • Mariusz Podkościelny
    200 Meter Freistil: 14. Platz
    400 Meter Freistil: 5. Platz
    1500 Meter Freistil: 5. Platz
  • Rafał Szukała
    100 Meter Schmetterling: 13. Platz
    200 Meter Schmetterling: 17. Platz
  • Dorota Chylak
    Frauen, 100 Meter Brust: 19. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 28. Platz
  • Kornelia Stawicka
    Frauen, 100 Meter Brust: 31. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 21. Platz

  SegelnBearbeiten

  TennisBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

WeblinksBearbeiten