Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Chinese Taipei)

Olympiamannschaft von Chinese Taipei bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

TPE

TPE
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Chinesisch Taipeh nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 61 Sportlern (43 Männer und 18 Frauen) teil.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

  • Lai Fang-Mei
    Frauen, Einzel: 12. Platz
    Frauen, Mannschaft: 11. Platz
  • Liu Pi-Yu
    Frauen, Einzel: 15. Platz
    Frauen, Mannschaft: 11. Platz
  • Chin Chiu-Yueh
    Frauen, Einzel: 27. Platz
    Frauen, Mannschaft: 11. Platz

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Wang San-Tsai
    Florett, Einzel: 50. Platz
    Degen, Einzel: 73. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

  • Lee Shiunn-Long
    100 Meter: Vorläufe
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Wu Chin-Jing
    110 Meter Hürden: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Nai Hui-Fang
    4 × 100 Meter: Vorläufe
    Weitsprung: 27. Platz in der Qualifikation
    Dreisprung: 27. Platz in der Qualifikation
  • Chen Ya-Li
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Chang Feng-Hua
    Frauen, 400 Meter: Vorläufe
    Frauen, 400 Meter Hürden: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Chen Wen-Xing
    Frauen, 100 Meter Hürden: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Wang Shu-Hua
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, Weitsprung: 25. Platz in der Qualifikation
  • Su Chun-Yueh
    Frauen, Hochsprung: 23. Platz in der Qualifikation

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Hsu Jui-Te
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    Punktefahren: 21. Platz
  • Lee Fu-Hsiang
    Sprint: 2. Runde
    1000 Meter Einzelzeitfahren: 22. Platz
  • Yang Hsiu-Chen
    Frauen, Straßenrennen, Einzel: DNF
    Frauen, Sprint: 8. Platz

  RingenBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

  • Chiang Chi-Li
    50 Meter Freistil: 51. Platz
    100 Meter Freistil: 63. Platz
    200 Meter Lagen: 51. Platz
  • Wu Ming-Hsun
    200 Meter Freistil: 55. Platz
    400 Meter Freistil: 40. Platz
    1500 Meter Freistil: 33. Platz
  • Tsai Hsin-Yen
    100 Meter Brust: 24. Platz
    200 Meter Brust: 33. Platz
    200 Meter Lagen: 49. Platz
  • Wang Chi
    Frauen, 50 Meter Freistil: 41. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 47. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 31. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Sabrina Lum
    Frauen, 50 Meter Freistil: 42. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 48. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 15. Platz
  • Chang Hui-Chien
    Frauen, 200 Meter Freistil: 38. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 26. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 27. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Seto Car-Wai
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 15. Platz
    Frauen, 100 Meter Brust: 32. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 35. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 28. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz
  • Kim Chen
    Frauen, 100 Meter Brust: 39. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 41. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 33. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 30. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 16. Platz

  TischtennisBearbeiten

  • Lin Li-Ju
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 9. Platz

  TurnenBearbeiten

  • Chang Chao-Chun
    Einzelmehrkampf: 83. Platz in der Qualifikation
    Barren: 84. Platz in der Qualifikation
    Bodenturnen: 80. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 73. Platz in der Qualifikation
    Reck: 83. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 85. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 84. Platz in der Qualifikation

WeblinksBearbeiten