Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Kolumbien)

Olympiamannschaft von Kolumbien bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

COL

COL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Kolumbien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul, Südkorea, mit einer Delegation von 40 Sportlern (34 Männer und sechs Frauen) teil.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

  BronzeBearbeiten

Name(n) Sportart Wettkampf
Jorge Julio Rocha Boxen Bantamgewicht

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  • Joaquin Pinto
    Degen, Einzel: 12. Platz
    Degen, Mannschaft: 9. Platz

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

  • Pedro Ortiz
    10.000 Meter: Vorläufe
    Marathon: 39. Platz
  • Héctor Moreno
    20 Kilometer Gehen: 33. Platz
    50 Kilometer Gehen: 30. Platz
  • Amparo Caicedo
    Frauen, 100 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Norfalia Carabalí
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 400 Meter: Halbfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Ximena Restrepo
    Frauen, 200 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Olga Escalante
    Frauen, 4 × 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 400 Meter: Vorläufe
  • María Isabel Urrutia
    Frauen, Kugelstoßen: 21. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Diskuswurf: 17. Platz in der Qualifikation

  RadsportBearbeiten

  ReitenBearbeiten

  RingenBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Bernardo Tovar
    Luftpistole: 29. Platz
    Schnellfeuerpistole: 6. Platz
    Freie Pistole: 29. Platz

  SchwimmenBearbeiten

WeblinksBearbeiten