Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Neuseeland)

Olympiamannschaft von Neuseeland bei den Olympischen Sommerspielen 1988
Logo Olympiade Seoul 1988.svg
Olympische Ringe

NZL

NZL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 2 8

Neuseeland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul mit 88 Sportlern sowie 61 Offiziellen teil.

Flaggenträger war Ian Ferguson.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Die Athleten gewannen 13 Medaillen, darunter drei Goldmedaillen. Dies waren noch einmal zwei Medaillen mehr als bei den Sommerspielen vier Jahre zuvor. Trotzdem reichte es im Medaillenspiegel nur zum 18. Platz.

  GoldBearbeiten

  SilberBearbeiten

  BronzeBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

Frauen

  FechtenBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

  JudoBearbeiten

Männer

  KanuBearbeiten

  • Ian Ferguson
    Zweier-Kajak, 500 Meter:   Gold
    Zweier-Kajak, 1000 Meter:   Silber
  • Paul MacDonald
    Einer-Kajak, 500 Meter:   Bronze
    Zweier-Kajak, 1000 Meter:   Gold
    Zweier-Kajak, 1000 Meter:   Silber

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

Frauen

  RadsportBearbeiten

Männer

Frauen

  ReitenBearbeiten

  • Maurice Beatson
    Springen, Einzel: 48. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 12. Platz
  • Andrew Bennie
    Vielseitigkeit, Einzel: 20. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft:   Bronze
  • Tinks Pottinger
    Vielseitigkeit, Einzel: 5. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft:   Bronze
  • Mark Todd
    Springen, Einzel: DNF
    Springen, Mannschaft: 12. Platz
    Vielseitigkeit, Einzel:   Gold
    Vielseitigkeit, Mannschaft:   Bronze
  • Harvey Wilson
    Springen, Einzel: 55. Platz in der Qualifikation
    Springen, Mannschaft: 12. Platz

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

  RingenBearbeiten

  RudernBearbeiten

Männer

Frauen

  SchießenBearbeiten

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Ross Anderson
    100 Meter Freistil: 36. Platz
    100 Meter Schmetterling: 25. Platz
    200 Meter Schmetterling: 20. Platz
  • Anthony Beks
    100 Meter Brust: 39. Platz
    200 Meter Brust: 42. Platz
  • Anthony Mosse
    100 Meter Schmetterling: 10. Platz
    200 Meter Schmetterling:   Bronze
  • Ross Anderson, Anthony Beks, Paul Kingsman, Anthony Mosse
    400 Meter Lagenstaffel: 11. Platz

Frauen

  • Sylvia Hume
    100 Meter Rücken: 25. Platz
    200 Meter Rücken: 21. Platz
  • Sharon Musson
    100 Meter Rücken: 15. Platz
    200 Meter Rücken: 10. Platz

  SegelnBearbeiten

  TennisBearbeiten

Männer

Frauen

  TischtennisBearbeiten

Männer

WeblinksBearbeiten