Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Polen)

Liste der Teilnehmer aus Polen
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

POL

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 6

Polen nahm in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 20. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom Polski Komitet Olimpijski wurden insgesamt 222 Athleten in 22 Sportarten nominiert.[1]

Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Tennisspielerin Agnieszka Radwańska.[2]

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Kamila Augustyn Einzel A. Prokopenko
Russland 
T. Baun
Danemark 
0:2
(16:21, 17:21)
0:2
(11:21, 6:21)
0:4
(50:84)
3 ausgeschieden
Männer
Przemysław Wacha Einzel Chen J.
China Volksrepublik 
0:2
(15:21, 8:21)
ausgeschieden
Adam Cwalina
Michał Łogosz
Doppel Koo S. H.
Yoo Y. S.
Korea Sud 
B. Issara
M. Jongjit
Thailand 
M. Ahsan
B. Septano
Indonesien 
1:2
(21:17, 7:21, 13:21)
RET
(21:14, 13:21, 15:17)
RET
Teilnahme wg. Verletzung von Michał Łogosz zurückgezogen.
Die Spiele wurden offiziell mit 0:21 gewertet.
Mixed
Nadieżda Zięba
Robert Mateusiak
Doppel S. Ikeda
R. Shiota
Japan 
J. Fischer Nielsen
C. Pedersen
Danemark 
G. Gao
T. Ng
Kanada 
2:0
(21:18, 22:20)
1:2
(9:21, 21:14, 17:21)
2:0
(21:13, 21:16)
5:2
(132:123)
2 Xu C.
Jin M.
China Volksrepublik 
1:2
(21:19, 16:21, 21:23)
ausgeschieden

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Grzegorz Fijałek
Mariusz Prudel
Lettland  A. Samoilovs / R. Sorokins
Vereinigte Staaten  J. Gibb / S. Rosenthal
Sudafrika  G. Goldschmidt / F. Chiya
1:2 (21:12, 15:21, 12:15)
2:0 (21:17, 21:18)
2:0 (21:19 21:13)
5 2 S. Heyer
S. Chevallier
Schweiz 
2:0
(21:18, 21:17)
E. Rego
A. Cerutti
Brasilien 
1:2
(17:21, 21:16, 15:17)
ausgeschieden

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Natalia Leśniak Einzel 639 38 Jing Xu
China Volksrepublik 
2-6 ausgeschieden
Männer
Rafał Dobrowolski Einzel 672 14 D.Xavier
Brasilien 
7 - 3 R. Banerjee
Indien 
7 - 3 Oh Jin-hyuk
Korea Sud 
0 - 6 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Karolina Michalczuk Fliegengewicht
48-51 kg
Chungneijang Hmangte
Indien 
14-19 ausgeschieden

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Magdalena Piekarska Degen Einzel Freilos Tiffany Geroudet
Schweiz 
14:15 ausgeschieden
Sylwia Gruchała Florett Einzel Freilos Kanae Ikehata
Japan 
8:9 ausgeschieden
Małgorzata Wojtkowiak Florett Einzel Freilos Jinyan Chen
China Volksrepublik 
8:15 ausgeschieden
Martyna Synoradzka Florett Einzel Freilos Kamilla Gafurzianova
Russland 
8:15 ausgeschieden
Sylwia Gruchała
Małgorzata Wojtkowiak
Martyna Synoradzka
Karolina Chlewińska
Florett Mannschaft Freilos Frankreich  Frankreich 31:42 ausgeschieden
Aleksandra Socha Säbel Einzel Sandra Sassine
Kanada 
15:7 Vassiliki Vougiouka
Griechenland 
7:15 ausgeschieden
Männer
Radosław Zawrotniak Degen Einzel Alexandre Bouzaid
Senegal 
9:15 ausgeschieden
Adam Skrodzki Säbel Einzel Hin Chung Lam
Hongkong 
15:10 Nicolas Limbach
Deutschland 
8:15 ausgeschieden

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Joanna Łochowska Klasse bis 53 kg 84 kg 11 107 kg 12 191 kg 9 13
Aleksandra Klejnowska-Krzywańska Klasse bis 53 kg 84 kg 11 112 kg 6 196 kg 5 7
Ewa Mizdal Klasse bis 75 kg 104 kg 7 127 kg 8 231 kg 7 7
Männer
Krzysztof Zwarycz Klasse bis 77 kg 150 kg 7 182 kg 7 332 kg 7 7
Adrian Zieliński Klasse bis 85 kg 174 kg 2 211 kg 1 385 kg 1 Gold  
Arsen Kasabijew Klasse bis 94 kg 170 kg 11 DNS DNF
Tomasz Zieliński Klasse bis 94 kg 175 kg 8 210 kg 8 385 kg 9 9
Bartłomiej Bonk Klasse bis 105 kg 190 kg 1 220 kg 3 410 kg 3 Bronze  
Marcin Dołęga Klasse bis 105 kg Teilnahme zurückgezogen

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Katarzyna Kłys Klasse bis 70 kg Fei Chen
China Volksrepublik 
000-1001 ausgeschieden
Daria Pogorzelec Klasse bis 78 kg Anamari Velenšek
Slowenien 
001-000 Heide Wollert
Deutschland 
020-000 Mayra Aguiar
Brasilien 
000-020 Abigél Joó
Ungarn 
0022-1012 ausgeschieden
Urszula Sadkowska Klasse über 78 kg Wen Tong
China Volksrepublik 
000-101 ausgeschieden
Männer
Paweł Zagrodnik Klasse bis 66 kg Leandro Cunha
Brasilien 
0011-0001 Armen Nasarjan
Armenien 
0111-0102 Miklós Ungvári
Ungarn 
0002-001 Tərlan Kərimov
Aserbaidschan 
000-010 ausgeschieden
Tomasz Adamiec Klasse bis 73 kg Ugo Legrand
Frankreich 
000-010 ausgeschieden
Janusz Wojnarowicz Klasse über 100 kg Teddy Riner
Frankreich 
010-0003 ausgeschieden

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Marta Walczykiewicz K-1 200 m 42,290 s 2 40,905 s 2 45,500 s 5 5
Aneta Konieczna K-1 500 m 1:52,069 min 3 1:52,193 min 4 1:53,356 min 2
(B-Finale)
10
Beata Mikołajczyk
Karolina Naja
K-2 500 m 1:48,271 min 5 1:48,873 min 3 1:44,000 min 3 Bronze  
Marta Walczykiewicz
Beata Mikołajczyk
Aneta Konieczna
Karolina Naja
K-4 500 m 1:35,843 min 5 1:30,338 min 1 1:31,607 min 4 4
Männer
Piotr Siemionowski K-1 200 m 35,990 s 2 36.507 6 38,585 s 6
(B-Finale)
14
Piotr Kuleta C-1 200 m 44,645 s 5 45,348 s 7 - - 21
Piotr Kuleta C-1 1000 m 4:04,889 min 5 3:53,802 min 5 3:45,414 min 1
(B-Finale)
9
Tomasz Kaczor
Marcin Grzybowski
C-2 1000 m 3:38,759 min 5 3:37,695 min 4 3:37,692 min 1
(B-Finale)
9

  KanuslalomBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Natalia Pacierpnik K-1 102,38 s 9 107,79 s 1 115,08 s 7 7
Männer
Mateusz Polaczyk K-1 88,51 s 7 96,36 s 2 96,14 s 4 4
Grzegorz Kiljanek C-1 93,50 s 8 106,14 s 9 - - 9
Marcin Pochwała
Piotr Szczepański
C-2 101,00 s 5 109,81 s 4 110,51 s 5 5

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Marta Jeschke 100 m 11,42 s 36 ausgeschieden 36
Anna Kiełbasińska 200 m 23,67 s 41 ausgeschieden 41
Renata Pliś 1500 m 4:19,62 min 42 ausgeschieden 42
Karolina Jarzyńska Marathon 2:30:57 h 36 36
Anna Jesień 400 m Hürden 55,44 s 15 56,28 s 22 - - 22
Katarzyna Kowalska 3000 m Hindernis 9:48,60 min 30 - - 30
Matylda Szlęzak 3000 m Hindernis 10:08,84 min 41 - - 41
Anna Kiełbasińska
Marika Popowicz
Daria Korczyńska
Ewelina Ptak
Marta Jeschke
Martyna Opoń
4 × 100-m-Staffel 43,07 s 9 - - 9
Anna Jesień
Agata Bednarek
Justyna Święty
Patrycja Wyciszkiewicz
Iga Baumgart
Magdalena Gorzkowska
4 × 400-m-Staffel 3:30,15 min 12 - - 12
Paulina Buziak 20 km Gehen 1:35:23 h 45 45
Agnieszka Dygacz 20 km Gehen 1:31:28 h 23 23
Agnieszka Szwarnóg 20 km Gehen 1:31:14 h 22 22
Männer
Dariusz Kuć 100 m 10,24 s 27 ausgeschieden 27
Marcin Marciniszyn 400 m 46,35 s 34 ausgeschieden 34
Marcin Lewandowski 800 m 1:47,64 min 29 1:45,08 min 9 - - 9
Adam Kszczot 800 m 1:45,99 min 7 1:45,34 min 12 - - 12
Henryk Szost Marathon 2:12,28 min 9 9
Marcin Chabowski Marathon DNS
Artur Noga 110 m Hürden DNF ausgeschieden
Łukasz Parszczyński 3000 m Hindernis 8:30,08 min 24 - - 24
Dariusz Kuć
Robert Kubaczyk
Kamil Kryński
Jakub Adamski
Artur Zaczek
Kamil Masztak
4 × 100-m-Staffel 38,31 s 9 - - 9
Piotr Wiaderek
Marcin Marciniszyn
Kacper Kozłowski
Kamil Budziejewski
Michał Pietrzak
Patryk Dobek
4 × 400-m-Staffel 3:02,86 min 9 - - 9
Rafał Augustyn 20 km Gehen 1:23:17 h 29 29
Grzegorz Sudoł 20 km Gehen 1:22:40 h 24 24
Dawid Tomala 20 km Gehen 1:21:56 h 19 19
Łukasz Nowak 50 km Gehen 3:42:47 h 9 9
Rafał Sikora 50 km Gehen 3:47:47 h 18 18
Rafał Fedaczyński 50 km Gehen DNF

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Monika Pyrek Stabhochsprung 4,40 m 15 ausgeschieden
Anna Rogowska Stabhochsprung 4,55 m 5 keine gültige Höhe
Żaneta Glanc Diskuswerfen 59,88 m 24 ausgeschieden
Anita Włodarczyk Hammerwerfen 75,68 m 1 77,60 m 2 Silber  
Joanna Fiodorow Hammerwerfen 70,48 m 12 72,37 m 10 10
Männer
Łukasz Michalski Stabhochsprung 5,60 m 8 5,50 m 11 11
Piotr Małachowski Diskuswerfen 64,65 m 7 67,19 m 5 5
Robert Urbanek Diskuswerfen 59,56 m 32 ausgeschieden
Przemysław Czajkowski Diskuswerfen 61,08 m 22 ausgeschieden
Paweł Fajdek Hammerwerfen keine gültige Weite ausgeschieden
Szymon Ziółkowski Hammerwerfen 76,22 m 7 77,10 m 7 7
Paweł Rakoczy Speerwerfen 77,36 m 28 ausgeschieden
Bartosz Osewski Speerwerfen 71,19 m 42 ausgeschieden
Igor Janik Speerwerfen 78,90 m 19 ausgeschieden
Tomasz Majewski Kugelstoßen 21,03 m 3 21,89 m 1 Gold  

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwerfen 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Karolina Tymińska 13,22 s 1091 830 13,74 m 777 23,71 s 1009 keine Weite 0 aufgegeben

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Sylwia Gawlikowska 17-18 808 2:17,35 1152 k. A. 1148 12:15,27 2060 5168 13
Katarzyna Wójcik 16-19 784 2:20,94 1112 k. A. 1140 12:17,69 2052 5088 19
Männer
Szymon Staśkiewicz 14-21 736 2:11,54 1224 k. A. 1180 10:56,31 2376 5516 24

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Damian Zieliński Sprint 10,323 s 14 ausgeschieden
Kamil Kuczyński Keirin 4 ausgeschieden 13
Maciej Bielecki
Kamil Kuczyński
Damian Zieliński
Adrian Tekliński (Ersatz)
Teamsprint 44,712 s 10 ausgeschieden

Mehrkampf

Athleten 250 m
fliegend
Punkte-
fahren
Ausscheidungs-
fahren
Einzel-
verfolgung
Scratch Zeitfahren Punkte Rang
Zeit Rang Punkte Rang Rang Zeit Rang Rang Zeit Rang
Omnium Frauen
Małgorzata Wojtyra 14,754 s 13 34 1 6 3:45,083 min 12 13 36,790 s 14 63 11

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Katarzyna Pawłowska Straßenrennen 3:35:56 h 11
Männer
Maciej Bodnar Straßenrennen 5:46:37 h 84
Michał Gołaś Straßenrennen DNF
Michał Kwiatkowski Straßenrennen 5:46:37 h 60
Maciej Bodnar Einzelzeitfahren 55:49,67 min 25

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Aleksandra Dawidowicz Cross-Country 1:33:20 h 7
Paula Gorycka Cross-Country 1:39:18 h 22
Männer
Marek Konwa Cross-Country 1:32:41 h 16
Piotr Brzózka Cross-Country 1:38:37 h 32

  ReitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Dressur
Beata Stremler Einzel 69,422 36
Michał Rapcewicz Einzel 66,915 45
Katarzyna Milczarek Einzel 69,271 38
Beata Stremler
Michał Rapcewicz
Katarzyna Milczarek
Mannschaft 68,536 8
Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Vielseitigkeit
Paweł Spisak Einzel 77,20 41

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Joanna Mitrosz Mehrkampf Einzel 109,750 8 108,900 9 9

  RingenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Frauen
Iwona Matkowska Klasse bis 48 kg Patricia Bermudez
Argentinien 
3:0 Otgontsetseg Davaasukh
Mongolei 
5:0 Mariya Stadnik
Aserbaidschan 
1:3 ausgeschieden Clarissa Chun
Vereinigte Staaten 
0:5 ausgeschieden 7
Monika Ewa Michalik Klasse bis 63 kg Freilos Blessing Oborududu
Nigeria 
3:0 Ruixue Jing
China Volksrepublik 
0:3 ausgeschieden Un Gyong Choe
Korea Nord 
3:1 Ljubow Wolossowa
Russland 
1:3 ausgeschieden 5
griechisch-römischer Stil Männer
Damian Janikowski Klasse bis 84 kg Nazmi Avluca
Turkei 
3:0 Amer Hrustanovic
Osterreich 
3:0 Pablo Shorey Hernandez
Kuba 
5:0 Karam Ibrahim
Agypten 
1:3 Melonin Noumonvi
Frankreich 
3:0 ausgeschieden Bronze  
Łukasz Banak Klasse bis 120 kg Freilos Radhouane Chebbi
Tunesien 
3:0 Heiki Nabi
Estland 
0:3 ausgeschieden Iossif Tschugaschwili
Weissrussland 
0:3 ausgeschieden 10

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang
Frauen
Magdalena Fularczyk
Julia Michalska
Doppelzweier 6:50,85 min 2 Finale A 7:07,92 min 3 Bronze  
Natalia Madaj
Kamila Soćko
Sylwia Lewandowska
Joanna Leszczyńska
Doppelvierer 6:21,44 min 3 Hoffnungslauf 6:23,19 min 5 Finale B 6:57,20 min 2 8
Männer
Michał Słoma Einer 6:54,58 min 3 7:21,55 min 5 7:39,00 min 3 7:34,98 min 5
C-Finale
17
Jarosław Godek
Wojciech Gutorski
Zweier 6:19,98 min 3 7:04,59 min 4 6:56,00 min 4
B-Finale
10
Adam Korol
Marek Kolbowicz
Michał Jeliński
Konrad Wasielewski
Doppelvierer 5:40,56 min 2 6:10,75 min 3 5:51,74 min 6 6
Marcin Brzeziński
Rafał Hejmej
Zbigniew Schodowski
Piotr Hojka
Mikołaj Burda
Piotr Juszczak
Krystian Aranowski
Michał Szpakowski
Daniel Trojanowski
Achter 5:35,64 min 3 5:30,34 min 5 5:57,67 min 1
B-Finale
7
Miłosz Bernatajtys
Łukasz Pawłowski
Paweł Rańda
Łukasz Siemion
Leichtgewichts-Vierer 5:53,52 min 4 6:04,46 min 4 ausgeschieden

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Beata Bartków-Kwiatkowska Luftpistole 10 m 366 44 366 44
Sylwia Bogacka Luftgewehr 10 m 399 1 103,2 2 502,2 Silber  
Paula Wrońska Luftgewehr 10 m 390 47 390 47
Sylwia Bogacka Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 m 583 8 98.9 4 681.9 4
Agnieszka Nagay Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 m 584 5 94.2 8 678.2 8

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Anna Dowgiert 50 m Freistil 25.59 30 - - - - 30
Katarzyna Wilk 100 m Freistil 56.13 27 - - - - 27
Otylia Jędrzejczak 100 m Schmetterling 59.31 25 - - - - 25
Otylia Jędrzejczak 200 m Schmetterling 2:09.33 16 2:13.09 16 - - 16
Alicja Tchórz 100 m Rücken 1:01.44 25 - - - - 25
Alicja Tchórz 200 m Rücken 2:14.02 29 - - - - 29
Karolina Szczepaniak 400 m Lagen 4:52.50 31 - - 31
Otylia Jędrzejczak
Karolina Szczepaniak
Katarzyna Wilk
Alexandra Putra
Diana Sokołowska
4 × 200-m-Freistil-Staffel 8:13.76 16 - - 16
Natalia Charlos 10 km Freiwasser 1:59.58.7 15 15
Männer
Kacper Majchrzak 50 m Freistil 23.00 33 - - - - 33
Konrad Czerniak 100 m Freistil 48.67 7 48.44 9 - - 9
Mateusz Sawrymowicz 400 m Freistil 3:53.33 21 - - 21
Mateusz Sawrymowicz 1500 m Freistil 14:57.59 8 14:54.32 7 7
Konrad Czerniak 100 m Schmetterling 51.85 4 51.78 7 52.05 8 8
Paweł Korzeniowski 200 m Schmetterling 1:56.09 11 1:55.04 7 1:55.08 7 7
Marcin Cieślak 200 Schmetterling 1:57.07 19 - - - - 19
Dawid Szulich 100 m Brust 1:02.07 32 - - - - 32
Slawomir Kuczko 200 m Brust 2.12.51 21 - - - - 21
Marcin Tarczyński 100 m Rücken 55.06 27 - - - - 27
Radosław Kawęcki 200 m Rücken 1:58.18 14 1:56.74 5 1:55.59 4 4
Marcin Cieślak 200 m Lagen 2:00.45 19 - - - - 19
Konrad Czerniak
Paweł Korzeniowski
Marcin Tarczyński
Dawid Szulich
Kacper Majchrzak
Slawomir Kuczko
Oskar Krupecki
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:38.16 16 - - 16

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Zofia Klepacka-Noceti Windsurfen RS:X 41 5 6 3 47 Bronze  
Anna Weinzieher Laser Radial 185 22 - - 185 22
Agnieszka Skrzypulec
Jolanta Ogar
470er 98 12 - - 98 12
Männer
Przemysław Miarczyński Windsurfen RS:X 52 4 8 4 60 Bronze  
Kacper Ziemiński Laser 145 17 - - 145 17
Piotr Kula Finn Dinghy 148 16 - - 148 16
Paweł Kołodziński
Łukasz Przybytek
49er 146 13 - - 146 13
Mateusz Kusznierewicz
Dominik Życki
Starboot 54 5 18 9 72 8

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Michał Łoniewski Klasse bis 68 kg Rohullah Nikpai
Afghanistan 2002 
5:12 ausgeschieden 11

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Agnieszka Radwańska Einzel Julia Görges
Deutschland 
7:5, 6:7, 6:4 ausgeschieden
Urszula Radwańska Einzel Mona Barthel
Deutschland 
4:6, 3:6 Serena Williams
Vereinigte Staaten 
2:6, 3:6 ausgeschieden
Agnieszka Radwańska
Urszula Radwańska
Doppel Dominika Cibulková
Daniela Hantuchová
Slowakei 
6:2, 6:1 Liezel Huber
Lisa Raymond
Vereinigte Staaten 
4:6, 6:7 ausgeschieden
Klaudia Jans-Ignacik
Alicja Rosolska
Doppel Marija Kirilenko
Nadeschda Petrowa
Russland 
7:6, 3:6, 2:6 ausgeschieden
Männer
Łukasz Kubot Einzel Grigor Dimitrow
Bulgarien 
3:6, 6:7 ausgeschieden
Marcin Matkowski
Mariusz Fyrstenberg
Doppel David Ferrer
Feliciano López
Spanien 
7:6, 6:7, 8:6 ausgeschieden
Mixed
Agnieszka Radwańska
Marcin Matkowski
Mixed Samantha Stosur
Lleyton Hewitt
Australien 
3:6, 3:6 ausgeschieden

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Li Qian Einzel - -   Huang Yi-Hua 4:0 Japan  Kasumi Ishikawa 1:4 ausgeschieden
Natalia Partyka Einzel - Danemark  Mie Skov 4:3 Niederlande  Li Jie 2:4 ausgeschieden
Li Qian
Natalia Partyka
Katarzyna Grzybowska
Kinga Stefańska (Ersatz)
Mannschaft Singapur  Singapur 1:3 ausgeschieden
Männer
Wang Zeng Yi Einzel Brasilien  Hugo Hoyama 4:3 Spanien  He Zhiwen 3:4 ausgeschieden

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Maria Cześnik Einzel 2:04:09 h 31
Agnieszka Jerzyk Einzel 2:02:52 h 25
Männer
Marek Jaskółka Einzel 1:52:38 h 47

  TurnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marta Pihan-Kulesza Mehrkampf Einzel 54,365 26 55,465 19 19
Marta Pihan-Kulesza Sprung 13,833 44 ausgeschieden
Marta Pihan-Kulesza Stufenbarren 14,033 27 ausgeschieden
Marta Pihan-Kulesza Schwebebalken 12,166 64 ausgeschieden
Marta Pihan-Kulesza Boden 14,333 11 ausgeschieden
Männer
Roman Kulesza Mehrkampf Einzel 84,698 28 84,165 24 24

  VolleyballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Paweł Zagumny
Łukasz Żygadło
Zbigniew Bartman
Jakub Jarosz
Marcin Możdżonek
Piotr Nowakowski
Grzegorz Kosok
Michał Kubiak
Bartosz Kurek
Michał Ruciak
Michał Winiarski
Krzysztof Ignaczak
Trainer Andrea Anastasi
Gruppenphase Italien  Italien (3:1)
Bulgarien  Bulgarien (1:3)
Argentinien  Argentinien (3:0)
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (3:0)
Australien  Australien (1:3)
Viertelfinale Russland  Russland (0:3)
Halbfinale ausgeschieden
Finale

WeblinksBearbeiten

  Commons: Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Polen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Poland - Athletes. Official London 2012 website. The London Organising Committee of the Olympic Games and Paralympic Games Limited (LOCOG), abgerufen am 2. Januar 2013 (englisch).
  • POLAND. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 2. Januar 2013 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ZESTAWIENIE ZBIORCZE ZAWODNIKÓW PROPONOWANYCH DO SKŁADU REPREZENTACJI OLIMPIJSKIEJ NA IGRZYSKA XXX OLIMPIADY W LONDYNIE. (PDF; 601 kB) Abgerufen am 15. Juli 2012 (polnisch).
  2. LONDON 2012 Opening Ceremony - Flag Bearers. (PDF; 160 kB) IOC, abgerufen am 2. Januar 2013 (englisch).