Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Südafrika)

Teilnehmer an den Olympischen Sommerspielen 2012 für Südafrika
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

RSA

RSA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
3 2 1

Südafrika nahm in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 18. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom South African Sports Confederation and Olympic Committee wurden insgesamt 125 Athleten in 17 Sportarten nominiert.[1]

Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier war die Leichtathletin Caster Semenya.

Inhaltsverzeichnis

MedaillenBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel Südafrika
Platz Sportart       Gesamt
Schwimmen 2 1 3
Rudern 1 1
Leichtathletik 1 1
Kanu 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Chad le Clos Schwimmen 200 Meter Schmetterling Männer
Cameron van der Burgh Schwimmen 100 Meter Brust Männer
Matthew Brittain
Lawrence Ndlovu
John Smith
James Thompson
Rudern Leichtgewichts-Vierer Männer

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Chad le Clos Schwimmen 100 Meter Schmetterling Männer
Caster Semenya Leichtathletik 800 Meter Frauen

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Bridgitte Hartley Kanu K 1, 500 Meter, Frauen

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Michelle Edwards
Annari Viljoen
Doppel Ha J. E.
Kim M. J.
Korea Sud 
L. Choo
R. Veeran
Australien 
Greysia Polii
Meiliana Jauhari
Indonesien 
2:0*
(21:0, 21:0)*
0:2
(9:21, 7:21)
2:0*
(21:0, 21:0)*
2
(100:42)*
2 V. Sorokina
N. Vislova
Russland 
0:2
(9:21, 7:21)
ausgeschieden 5
Männer
Dorian James
Willem Viljoen
Doppel M. Boe
C. Mogensen
Danemark 
C. Biao
G. Zhendong
China Volksrepublik 
I. Sozonov
V. Ivanov
Russland 
0:2
(6:21, 12:21)
0:2
(8:21, 13:21)
0:2
(13:21, 15:21)
0
(67:126)
4 ausgeschieden 13

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Grant Goldschmidt
Freedom Chiya
Vereinigte Staaten  J. Gibb / S. Rosenthal
Lettland  A. Samoilovs / R. Sorokins
Polen  G. Fijalek / M. Prudel
0:2 (10:21, 11:21)
0:2 (12:21, 10:21)
0:2 (19:21, 13:21)
3 4 ausgeschieden 19

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Karen Hultzer Einzel 631 46 Pia Lionetta
Italien  Italien
2:6 - - - - - - - - - - 33

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Ayabonga Sonjica Bantamgewicht
bis 56 kg
Detelin Dalakliev Bulgarien  6:15 - - - - - - - - 17
Siphiwe Lusizi Weltergewicht
bis 69 kg
Ahmed Abdulkareem Ahmed Irak  17:13 Gabriel Maestre Perez Venezuela  13:18 - - - - - - 9

  FußballBearbeiten

Wettbewerb Frauen
Athleten Roxanne Barker
Zamandosi Cele
Amanda Dlamini
Judith Hlumbane
Refiloe Jane
Kylie Ann Louw
Noko Matlou
Andisiwe Mgcoyi
Philadelphia Mndaweni
Portia Modise
Sanah Mollo
Robyn Moodaly
Marry Ntsweng
Nompumelelo Nyandeni
Amanda Sister
Leandra Smeda
Janine van Wyk
Nothando Vilakazi
Trainer Joseph Mkhonza
Gruppenphase Schweden  Schweden 1:4 (0:3)
Kanada  Kanada 0:3 (0:1)
Japan  Japan 0:0

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
Jean Greeff Klasse bis 94 kg 137 kg 20 176 kg 20 313 kg 20 20

  HockeyBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Tarryn Bright
Dirkie Chamberlain
Pietie Coetzee
Bernadette Coston
Sulette Damons
Illse Davids
Lisa-Marie Deetlefs
Lesle-Ann George
Lenise Marais
Marsha Marescia
Mariette Rix
Shelley Russell
Kathleen Taylor
Nicolene Terblanche
Jennifer Wilson
Kate Woods
Andrew Cronje
Timothy Drummond
Ian Haley
Rhett Halkett
Marvin Harper
Julian Hykes
Lance Louw
Lloyd Madsen
Thornton McDade
Lloyd Norris-Jones
Taine Paton
Wade Paton
Erasmus Pieterse
Justin Reid-Ross
Jonathan Robinson
Austin Smith
Trainer Fabian Gregory Gregg Clark
Gruppenphase Argentinien  Argentinien 1:7 (1:5)
Neuseeland  Neuseeland 1:4 (0:3)
Deutschland  Deutschland 0:2 (0:1)
Australien  Australien 0:1 (0:1)
Vereinigte Staaten  USA 7:0 (4:0)
Australien  Australien 0:6 (0:2)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 2:2 (0:1)
Spanien  Spanien 2:3 (1:1)
Pakistan  Pakistan 4:5 (3:3)
Argentinien  Argentinien 3:6 (2:2)
Platzierungsspiel Spiel um Platz 9:
Japan  Japan 1:2 n. V. (1:0, 1:1)
Spiel um Platz 11:
Indien  Indien 3:2 (2:1)
Halbfinale ausgeschieden ausgeschieden
Finale
Platzierung 10 11

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Gideon van Zyl Klasse bis 73 kg BYE BYE Rustam Orujov Aserbaidschan  0101:100 UNN - - - - - - - - - - 17

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Tiffany Kruger K-1 200 m 46,122 s 7 - - - - 28
Bridgitte Hartley K-1 500 m 1:53,051 min 2 1:51,286 min 1 1:52,923 min 3 Bronze  

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Caster Semenya 800 m 2:00,71 min 2 1:57,67 min 1 1:57,23 min 2 Silber  
René Kalmer Marathon 2:30:51 h 35 35
Tanith Maxwell Marathon 2:40:27 h 81 81
Irvette van Blerk Marathon DNF DNF DNF
Männer
Anaso Jobodwana 200 m 20,46 s 2 20,27 s 2 20,69 s 8 8
Willie de Beer 400 m DNS DNS - - - - DNS
Oscar Pistorius 400 m 45,44 s 2 46,54 s 8 - - 23
André Olivier 800 m 1:46,42 min 3 1:45,44 min 5 - - 13
Lusapho April Marathon 2:19:00 h 43 43
Stephen Mokoka Marathon 2:19:52 h 49 49
Coolboy Ngamole Marathon DNF DNF DNF
Lehann Fourie 110 m Hürden 13,49 s 2 13,28 s 3 13,53 s 7 7
Cornel Fredericks 400 m Hürden 52,29 s 8 - - - - 44
L. J. van Zyl 400 m Hürden 50,31 s 6 - - - - 34
Oscar Pistorius
Willie de Beer
Shaun de Jager
Ofentse Mogawane
4 × 400-m-Staffel DNF DNF 3:03,46 8 8
Marc Mundell 50 km Gehen 3:55:32 h 32 32

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Sunette Viljoen Speerwerfen 65,92 m 1 64,53 m 4 4
Männer
Godfrey Khotso Mokoena Weitsprung 8,02 m 7 7,93 m 7 7

Mehrkampf

Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswerfen Stabhochsprung Speerwerfen 1500 m Punkte Rang
Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Zehnkampf Männer
Willem Coertzen 11,09 s 841 7,17 m 1695 13,79 m 2410 2,05 m 3260 48,56 s 4142 14,15 s 5097 43,58 m 5835 4,50 m 6595 64,79 m 7405 4:26,52 min 8173 8173 9

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Bernard Esterhuizen Sprint 10,350 s 15 Ausgeschieden im 1/16 Finale gegen Robert FörstemannDeutschland , im Entscheidungslauf wieder rein, und im Achtelfinale gegen Jason KennyVereinigtes Konigreich  ausgeschieden. 11 11
Bernard Esterhuizen Keirin DNS DNS - - DNS

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Robyn de Groot Straßenrennen OTL unter Zeit Limit OTL
Ashleigh Moolman Straßenrennen 3:35:56 h 16
Joanna van de Winkel Straßenrennen 3:35:56 h 28
Robyn de Groot Einzelzeitfahren 42:23:57 h 24
Männer
Daryl Impey Straßenrennen 5:46:37 h 40

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Candice Neethling Cross-Country 1:45:03 h 28
Männer
Phillip Buys Cross-Country 1:40:11 h 35
Burry Stander Cross-Country 1:29:37 h 5

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Punkte Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Sifiso Nhlapo Race 40,788 s 30 27 8 - - - - 28

  ReitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Vielseitigkeit
Paul Hart Einzel 123,40 51

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Lee-Ann Persse
Naydene Smith
Zweier 7:14,31 min 4 7:18,96 min 4 7:56,40 min 2 8
Männer
Matthew Brittain
Lawrence Ndlovu
John Smith
James Thompson
Leichtgewichts-Vierer 5:54,62 min 2 6:04,21 min 2 6:02,84 min 1 Gold  

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Männer
Alistair Davis Doppeltrap 132 15 - - 132 15

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Trudi Maree 50 m Freistil 25,78 s 8 - - - - 36
Wendy Trott 800 m Freistil 8:28,98 min 4 - - 12
Suzaan van Biljon 200 m Brust 2:25,94 min 4 2:23,21 min (Afrikarekord) 3 2:23,72 min 7 7
Karin Prinsloo 200 m Rücken 2:10,34 min 5 2:11,42 min 8 - - 16
Kathryn Meaklim 200 m Lagen 2:15,25 min 7 - - - - 24
Kathryn Meaklim 400 m Lagen 4:43,46 min 6 - - 16
Jessica Roux 10 km Freiwasser DNF DNF DNF
Männer
Gideon Louw 50 m Freistil 22,12 s 4 21,92 s 5 - - 9
Roland Schoeman 50 m Freistil 21,92 s 1 21,88 s 4 21,80 s 6 6
Gideon Louw 100 m Freistil 48,29 s 2 48,44 s 4 - - 9
Graeme Moore 100 m Freistil 49,29 s 7 - - - - 21
Heerden Herman 400 m Freistil 3:57,28 min 8 - - 25
Heerden Herman 1500 m Freistil 15:25,71 min 6 - - 21
Chad le Clos 100 m Schmetterling 51,54 s 1 51,42 s 1 51,44 s 2 Silber  
Chad le Clos 200 m Schmetterling 1:55,23 min 2 1:54,34 min (Afrikarekord) 2 1:52,96 min (Afrikarekord) 1 Gold  
Cameron van der Burgh 100 m Brust 59,79 s 2 58,83 s (Olympiarekord) 1 58,46 s (Weltrekord) 1 Gold  
Charl Crous 100 m Rücken 55,37 s 8 - - - - 32
Darren Murray 200 m Rücken 2:00,01 min 3 - - - - 25
Chad le Clos 200 m Lagen 1:59,45 min 3 1:58,49 min 5 - - 9
Darian Townsend 200 m Lagen 2:00,67 min 7 - - - - 21
Chad le Clos 400 m Lagen 4:12,24 min 1 4:12,42 min 5 5
Riaan Schoeman 400 m Lagen 4:17,22 min 6 - - 19
Graeme Moore
Leith Shankland
Gideon Louw
Roland Schoeman
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:13,93 min 2 3:13,45 min 5 5
Jean Basson
Heerden Herman
Sebastien Rousseau
Graeme Moore
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:11,51 min 3 7:09,65 min 7 7
Chad le Clos
Cameron van der Burgh
Gideon Louw
Charl Crous
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:35,23 min 7 - - 13
Hercules Prinsloo 10 km Freiwasser 1:50:52,9 h 12 12

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Asenathi Jim
Roger Hudson
470er 221 26 221 26 221 26

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Kate Roberts Einzel 2:02:46 h 22
Gillian Sanders Einzel 2:02:28 h 19
Männer
Richard Murray Einzel 1:49:15 h 17

WeblinksBearbeiten

  Commons: Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Südafrika) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Final line-up for Team SA at 2012 Olympics. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 11. Juli 2012; abgerufen am 5. Juni 2012 (englisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sascoc.co.za