Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Litauen)

Liste der Teilnehmer aus Litauen

Teilnehmer nach SportartBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Akvilė Stapušaitytė Einzel 0:2 3 ausgeschieden 33

  BasketballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Paulius Jankūnas
Simas Jasaitis
Šarūnas Jasikevičius
Mantas Kalnietis
Rimantas Kaukėnas
Antanas Kavaliauskas
Linas Kleiza
Jonas Mačiulis
Martynas Pocius
Renaldas Seibutis
Darius Songaila
Jonas Valančiūnas
Trainer Kęstutis Kemzūra
Gruppenphase Argentinien  Argentinien (79:102)
Nigeria  Nigeria (72:53)
Frankreich  Frankreich (74:82)
Vereinigte Staaten  USA (94:99)
Tunesien  Tunesien (76:63)
Viertelfinale Russland  Russland (74:83)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Evaldas Petrauskas Leichtgewicht
bis 60 kg
Miklós Varga
Ungarn 
20:12 Fatih Keleş
Turkei 
16:12 Domenico Valentino
Italien 
16:14 Han Soon-chul
Korea Sud 
13:18 ausgeschieden Bronze  
Egidijus Kavaliauskas Weltergewicht
bis 69 kg
Freilos Fred Evans
Vereinigtes Konigreich 
7:11 ausgeschieden 9

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Karolis Bauža Klasse bis 90 kg Romain Buffet
Frankreich 
010 UNN - 001 Ilias Iliadis
Griechenland 
003 - 010 P29 ausgeschieden
Marius Paškevičius Klasse über 100 kg Nazario Fiakaifonu
Vanuatu 
000 - 100 OSG Rafael Silva
Brasilien 
0001 - 1001 SMK (GS) ausgeschieden

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Egidijus Balčiūnas K-1 200 m 36,173 s 4 36,495 s 5 37,995 s 2 10
Jevgenij Šuklin C-1 200 m 41,288 s 2 41,483 s 1 42,792 s 2 Silber  

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Lina Grinčikaitė 100 m 11,19 s 20 ausgeschieden 20
Rasa Drazdauskaitė Marathon 2:29:29 h 27 27
Remalda Kergytė Marathon 2:39:01 h 75 75
Diana Lobačevskė Marathon 2:29:32 h 28 28
Sonata Tamošaitytė 100 m Hürden 13,59 s 34 ausgeschieden 34
Eglė Staišiūnaitė 400 m Hürden 57,79 s 34 ausgeschieden 34
Neringa Aidietytė 20 km Gehen 1:34:01 h 39 39
Kristina Saltanovič 20 km Gehen 1:31:04 h 21 21
Brigita Virbalytė-Dimšienė 20 km Gehen 1:31:58 h 26 26
Männer
Rytis Sakalauskas 100 m 10,29 s 31 ausgeschieden 31
Marius Žiūkas 20 km Gehen 1:24:45 h 40 40
Tadas Šuškevičius 50 km Gehen 4:08:16 h 46 46

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Airinė Palšytė Hochsprung 1,93 m 10 1,89 m 11 11
Zinaida Sendriūtė Diskuswerfen 62,79 m 10 61,68 m 9 9
Männer
Povilas Mykolaitis Weitsprung 7,61 m 26 ausgeschieden 26
Raivydas Stanys Hochsprung 2,16 m 27 ausgeschieden 27
Virgilijus Alekna Diskuswerfen 63,88 m 10 67,38 m 4 4
Indrė Jakubaitytė Speerwerfen nicht angetreten

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwerfen 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Austra Skujytė 14,00 s 978 17,31 m 1016 25,43 s 848 6,25 m 927 51,13 m 882 2:20,59 min 816 6599 5
Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswerfen Stabhochsprung Speerwerfen 1500 m Punkte Rang
Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Zehnkampf Männer
Darius Draudvila 10,95 s 872 7,12 m 842 15,17 m 800 1,96 m 767 50,13 s 809 14,87 s 865 46,43 m 796 4,20 m 673 50,16 m 591 5:03,14 min 542 7557 25

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Athleten Fechten Schwimmen Reiten Combined Punkte Rang
Bilanz Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte
Frauen
Laura Asadauskaitė 23 - 12 952 2:18,67 min 1136 72,26 s 1180 + 49,64 s 2140 5408 Gold  
Gintarė Venčkauskaitė 10 - 25 640 2:16,88 min 1160 69,57 s 1160 +30,63 s 2216 5176 12
Männer
Justinas Kinderis 15 - 20 760 2:04,35 min 1308 72,78 s 1140 +2,42 s 2524 5732 8

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Simona Krupeckaitė Sprint 11,234 s 8 Rennen um Platz 5:
11,812 s
5
Simona Krupeckaitė Keirin 2 5 7

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Gediminas Bagdonas Straßenrennen 5:46:37 h 59
Ramūnas Navardauskas Straßenrennen 5:46:37 h 47
Ramūnas Navardauskas Einzelzeitfahren 55:12,32 min 21

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Vilma Rimšaitė Race 42,162 s 14 19 7 ausgeschieden 13

  RingenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
griechisch-römischer Stil Männer
Edgaras Venckaitis Klasse bis 66 kg Mohamed Serir
Algerien 
3 - 1 PP D. Bajachmetow
Kasachstan 
3 - 1 Kim Hyeonwoo
Korea Sud 
0 PO - 3 - - - - Pedro Mulens Herrera
Kuba 
1 PP - 3 ausgeschieden 7
Aleksandr Kazakevič Klasse bis 74 kg Freilos Péter Bácsi
Ungarn 
5 - 0 VB Robert Rosengren
Schweden 
3 - 1 PP Roman Wlasow
Russland 
0 - 3 PO - - - - Mark Madsen
Danemark 
3 PO - 0 - - Bronze  

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Donata Vištartaitė Einer 7:43,07 min 2 7:45,68 min 3 7:56,05 min 5 7:47,94 min 8 8
Männer
Mindaugas Griškonis Einer 6:46,56 min 4 7:00,19 min 1 7:00,80 min 3 7:31,72 min 5 7:15,32 min 8 8
Rolandas Maščinskas
Saulius Ritter
Doppelzweier 6:17,78 min 2 6:21,62 min 2 6:42,96 min 6 6

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Daina Gudzinevičiūtė Trap 66 14 ausgeschieden 66 14

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Rūta Meilutytė 50 m Freistil 25,55 s 26 ausgeschieden 26
Rūta Meilutytė 100 m Freistil 56,33 s 29 ausgeschieden 29
Rūta Meilutytė 100 m Brust 1:05,56 min 1 1:05,21 min 1 1:05,47 min 1 Gold  
Männer
Mindaugas Sadauskas 100 m Freistil 49,78 s 28 ausgeschieden 28
Vytautas Janušaitis 100 m Schmetterling 54,17 s 39 ausgeschieden 39
Giedrius Titenis 100 m Brust 59,68 s 3 59,66 s 5 1:00,84 min 8 8
Giedrius Titenis 200 m Brust 2:10,36 min 8 2:09,95 min 11 ausgeschieden 11
Vytautas Janušaitis 200 m Lagen 1:59,84 min 14 2:00,13 min 13 ausgeschieden 13

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Gintarė Scheidt Laser Radial 68 6 14 6 82 6
Männer
Juozas Bernotas Windsurfen RS:X 120 12 ausgeschieden 120 12
Rokas Milevičius Laser 339 42 ausgeschieden 339 42

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Laura Švilpaitė Mehrkampf Einzel 50,299 50 ausgeschieden
Laura Švilpaitė Sprung 12,233 80 ausgeschieden
Laura Švilpaitė Stufenbarren 13,500 39 ausgeschieden
Laura Švilpaitė Schwebebalken 11,900 71 ausgeschieden
Laura Švilpaitė Boden 12,666 64 ausgeschieden
Männer
Rokas Guščinas Pauschenpferd 14,366 17 ausgeschieden

WeblinksBearbeiten

  Commons: Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Litauen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Lithuania - Athletes. Official London 2012 website. The London Organising Committee of the Olympic Games and Paralympic Games Limited (LOCOG), abgerufen am 4. Dezember 2012 (englisch).
  • LITHUANIA. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 4. Dezember 2012 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Country: Lithuania. london2012.com, abgerufen am 18. Juli 2012 (englisch).
  2. LONDON 2012 Opening Ceremony - Flag Bearers. (PDF; 156 kB) IOC, abgerufen am 20. Dezember 2012 (englisch).