Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Uganda)

Liste der Teilnehmer aus Uganda
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

UGA

UGA
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Das Team aus Uganda nahm mit insgesamt 15 Athleten[1] in vier Sportarten in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 14. Teilnahme Ugandas an Olympischen Sommerspielen.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Schwimmer Ganzi Mugula.

MedaillenBearbeiten

Teilnehmer nach SportartBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Edwin Ekiring Einzel 0 3 ausgeschieden 33

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Männer
Charles Ssekyaaya Klasse bis 62 kg 105 kg 14 130 kg 13 235 kg 13 13

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Janet Achola 1500 m 4:11,64 min 22 ausgeschieden 22
Dorcus Inzikuru 3000 m Hindernis 9:35,29 min 20 ausgeschieden 20
Jane Suuto Marathon 2:44:46 h 93 93
Männer
Julius Mutekanga 800 m 1:48,41 min 35 ausgeschieden 35
Abraham Kiplimo 5000 m 13:31,57 min 24 ausgeschieden 24
Moses Ndiema Kipsiro 5000 m 13:17,68 min 7 13:52,25 min 15 15
Geofrey Kusuro 5000 m 13:59,74 min 38 ausgeschieden 38
Thomas Ayeko 10.000 m 27:58,96 min 16 16
Moses Ndiema Kipsiro 10.000 m 27:39,22 min 10 10
Stephen Kiprotich Marathon 2:08:01 h 1 Gold
 
Jacob Araptany 3000 m Hindernis 8:35,85 min 25 ausgeschieden 25
Benjamin Kiplagat 3000 m Hindernis 8:18,44 min 6 disqualifiziert

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Jamila Lunkuse 50 m Freistil 28,44 s 52 ausgeschieden 52
Männer
Ganzi Mugula 50 m Freistil 27,58 s 53 ausgeschieden 53

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Country: Uganda. london2012.com, abgerufen am 18. Juli 2012 (englisch).