Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Niederlande)

Liste der Teilnehmer aus den Niederlanden
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

NED

NED
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
6 6 8

Die Niederlande nahmen in London an den Olympischen Spielen 2012 teil. Es war die insgesamt 25. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Vom NOC*NSF wurden 177 Athleten in 18 Sportarten nominiert.[1]

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Windsurfer Dorian van Rijsselberghe.[2]

Inhaltsverzeichnis

MedaillenBearbeiten

Mit sechs gewonnenen Gold-, sechs Silber- und acht Bronzemedaillen belegte das niederländische Team Platz 12 im Medaillenspiegel.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Yao Jie Einzel 2 1 Saina Nehwal
Indien 
14:21, 16:21 ausgeschieden 9

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnisse Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Sophie van Gestel
Madelein Meppelink
Brasilien  T. Antunes / M. Antonelli
Australien  B. Palmer / L. Bawden
Deutschland  S. Goller / L. Ludwig
0:2 (10:21, 19:21)
2:0 (21:19, 21:15)
0:2 (18:21, 14:21)
4 3 L. França
J. Silva
Brasilien 
0:2
(10:21, 17:21)
ausgeschieden 9
Marleen van Iersel
Sanne Keizer
Spanien  Baquerizo / Liliana
Vereinigte Staaten  Kessy / Ross
Argentinien  Gallay / Zonta
1:2 (21:14, 16:21, 11:15)
1:2 (15:21, 21:12, 8:15)
2:0 (21:12, 21:16)
4 3 K. Walsh
M. May-Treanor
Vereinigtes Konigreich 
0:2
(13:21,12:21)
ausgeschieden 9
Männer
Reinder Nummerdor
Richard Schuil
Venezuela  I. Hernandez / J. Villafane
Deutschland  J. Erdmann / K. Matysik
Lettland  M. Pļaviņš / J. Šmēdiņš
2:1 (21:18, 17:21, 15:10)
2:0 (21:9, 21:16)
0:2 (14:21, 18:21)
5 2 P. Heuscher
J. Bellaguarda
Schweiz 
2:0
(22:20, 21:15)
D. Lupo
P. Nicolai
Italien 
2:0
(21:16, 21:18)
J. Brink
J. Reckermann
Deutschland 
0:2
(14:21, 16:21)
M. Pļaviņš
J. Šmēdiņš
Lettland 
Spiel um Platz 3
2:1
(19:21, 21:19, 15:11)
Bronze  

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Rick van der Ven Einzel 671 16 J. Henckels
Luxemburg 
6 - 2 D. Gankin
Kasachstan 
7 - 1 Im Dong-hyun
Korea Sud 
7 - 1 Kuo Cheng-Wei
Chinesisch Taipeh 
6 - 0 T. Furukawa
Japan 
5 - 6 Dai Xiaoxiang
China Volksrepublik 
Spiel um Platz 3
5 - 6
4

  FechtenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Bas Verwijlen Degen Einzel Athos Schwantes
Brasilien 
15:10 Jörg Fiedler
Deutschland 
8:15 ausgeschieden 13

  HockeyBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Marilyn Agliotti
Naomi van As
Merel de Blaey
Willemijn Bos
Carlien Dirkse van den Heuvel
Margot van Geffen
Maartje Goderie
Eva de Goede
Ellen Hoog
Kelly Jonker
Kim Lammers
Kitty van Male
Maartje Paumen
Sophie Polkamp
Joyce Sombroek
Lidewij Welten
Sander Baart
Billy Bakker
Marcel Balkestein
Floris Evers
Rogier Hofman
Robert van der Horst
Wouter Jolie
Robbert Kemperman
Teun de Nooijer
Jaap Stockmann
Valentin Verga
Klaas Vermeulen
Bob de Voogd
Mink van der Weerden
Roderick Weusthof
Sander de Wijn
Trainer Herman Kruis Paul van Ass
Gruppenphase Belgien  Belgien 3:0 (1:0)
Japan  Japan 3:2 (2:0)
China Volksrepublik  Volksrepublik China 1:0 (1:0)
Korea Sud  Südkorea 3:2 (2:1)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 2:1 (0:1)
Indien  Indien 3:2 (2:0)
Belgien  Belgien 3:1 (0:0)
Neuseeland  Neuseeland 5:1 (3:1)
Deutschland  Deutschland 3:1 (1:1)
Korea Sud  Südkorea 4:2 (2:0)
Halbfinale Neuseeland  Neuseeland 5:3 nach 7-Meter-Schießen (1:1, 2:2, 2:2) Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 9:2 (4:1)
Finale Argentinien  Argentinien 2:0 (0:0) Deutschland  Deutschland 1:2 (0:1)
Platzierung Gold   Silber  

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde
Round of 64
2. Runde
Round of 32
Achtelfinale
Round of 16
Viertelfinale
Quarter Final
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Repechage
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Bronze Medal
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Birgit Ente Klasse bis 48 kg - - Éva Csernoviczki
Ungarn 
001 - 0001 - - - - - - - - - - - - -
Elisabeth Willeboordse Klasse bis 63 kg - - Caren Chammas
Libanon 
110 - 0001 Severine Nebie
Burkina Faso 
100 - 0001 Lili Xu
China Volksrepublik 
0001 - 100 Yoshie Ueno
Japan 
000 - 001 - - - - - - 7
Edith Bosch Klasse bis 70 kg - - - - Sally Conway
Vereinigte Staaten 
010 - 0001 Kerstin Thiele
Deutschland 
000 - 0101 Haruka Tachimoto
Japan 
0011 - 0002 - - Ye-Sul Hwang
Korea Sud 
0011 - 0011 - - 3
Marhinde Verkerk Klasse bis 78 kg - Freilos Akari Ogata
Japan 
002 - 011 SON Gemma Gibbons
Vereinigtes Konigreich 
000 - 010 OUG Yang Xiuli
China Volksrepublik 
000 (GS) - 000 - - Mayra Aguiar
Brasilien 
000 - 100 KSG - - 5
Männer
Jeroen Mooren Klasse bis 60 kg - - Artiom Arshansky
Israel 
001 - 001 - - - - - - - - - - - - -
Dex Elmont Klasse bis 73 kg - - Emmanuel Nartey
Ghana 
111 - 0003 Bruno Mendonça
Brasilien 
0011 - 0002 Ugo Legrand
Frankreich 
100 - 000 - - Riki Nakaya
Japan 
000 - 0001 Saindschargalyn Njam-Otschir
Mongolei 
0011 - 0002 - - 5
Guillaume Elmont Klasse bis 81 kg - - Alain Schmitt
Frankreich 
000 - 0001 - - - - - - - - - - - - -
Henk Grol Klasse bis 100 kg - Dominic Dugasse
Seychellen 
101 TGM - 000 Luciano Correa
Brasilien 
0101 P05 - 0003 Dimitri Peters
Deutschland 
0001 - 010 KUG Lukáš Krpálek
Tschechien 
101 UMA - 000 - - Hwang Hee-Tae
Korea Sud 
010 UMG - 000 - - Bronze  
Luuk Verbij Klasse über 100 kg - Barna Bor
Ungarn 
0002 - 001 P29 ausgeschieden

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Dafne Schippers 200 m nicht angetreten
Hilda Kibet Marathon 2:28:52 h 24 24
Lornah Kiplagat Marathon DNF - -
Esther Akihary
Marit Dopheide
Eva Lubbers
Jamile Samuel
Kadene Vassell
Dafne Schippers
4 × 100-m-Staffel 42,45 s 5 42,70 s 6 6
Männer
Churandy Martina 100 m 10,20 s 20 9,91 s 5 9,94 s 6 6
Churandy Martina 200 m 20,58 s 17 20,17 s 4 20,00 s 5 5
Robert Lathouwers 800 m 1:46,06 min 10 1:45,85 min 16 ausgeschieden 16
Gregory Sedoc 110 m Hürden 13,52 s 17 DNF - ausgeschieden -
Wouter Brus
Giovanni Codrington
Jerrel Feller
Patrick van Luijk
Brian Mariano
Churandy Martina
4 × 100-m-Staffel nicht angetreten

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Monique Jansen Diskuswerfen 57,50 m 31 ausgeschieden 31
Männer
Rutger Smith Diskuswerfen 63,09 m 16 ausgeschieden 16
Erik Cadée Diskuswerfen 63,55 m 12 62,78 m 10 10
Rutger Smith Kugelstoßen 20,08 m 14 ausgeschieden 14

Mehrkampf

Athletinnen 100 m Hürden Hochsprung Kugelstoßen 200 m Weitsprung Speerwerfen 800 m Punkte Rang
Zeit Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Siebenkampf Frauen
Nadine Broersen 13,64 s 1030 1,86 m 2084 13,57 m 2849 25,13 s 3724 5,94 m 4555 51,98 m 5454 2:16,98 min 6319 6319 13
Dafne Schippers 13,48 s 1053 1,80 m 2031 13,67 m 2803 22,83 s 3899 6,28 m 4836 36,63 m 5439 2:15,52 min 6324 6324 12
Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswerfen Stabhochsprung Speerwerfen 1500 m Punkte Rang
Zeit Punkte Weite Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte Weite Punkte Höhe Punkte Weite Punkte Zeit Punkte
Zehnkampf Männer
Eelco Sintnicolaas 10,85 s 894 7,37 m 903 14,18 m 739 1,93 m 740 48,85 s 868 14,43 920 32,26 m 509 5,30 m 1004 58,82 m 720 4:31,17 min 737 8034 11
Ingmar Vos 10,98 s 865 7,27 m 878 13,77 m 714 1,96 m 767 49,62 s 832 14,61 s 897 42,26 m 711 4,50 m 760 61,60 m 762 4:50,01 min 619 7805 21

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Willy Kanis Sprint 11,322 s 11 9 9
Willy Kanis Keirin 6 4 12
Willy Kanis
Yvonne Hijgenaar
Teamsprint 33,253 s 5 3:23,256 min 6 6
Ellen van Dijk
Vera Koedooder
Amy Pieters
Kirsten Wild
Mannschaftsverfolgung 3:21,602 min 6
Männer
Levi Heimans
Jenning Huizenga
Wim Stroetinga
Tim Veldt
Michael Vingerling
Mannschaftsverfolgung 4:03,818 min 8 4:04,569 min 7 7

Mehrkampf

Athleten 250 m
fliegend
Punkte-
fahren
Ausscheidungs-
fahren
Einzel-
verfolgung
Scratch Zeitfahren Punkte Rang
Zeit Rang Punkte Rang Rang Zeit Rang Rang Zeit Rang
Omnium Frauen
Kirsten Wild 14,335 s 4 2 16 5 3:39,741 min 6 4 37,152 s 15 50 6
Omnium Männer
Teun Mulder nicht angetreten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Ellen van Dijk Straßenrennen außerhalb des Zeitlimits
Marianne Vos Straßenrennen 3:35:29 h Gold  
Loes Gunnewijk Straßenrennen außerhalb des Zeitlimits
Annemiek van Vleuten Straßenrennen 3:35:56 h 14
Ellen van Dijk Einzelzeitfahren 38:53,68 min 8
Marianne Vos Einzelzeitfahren 40:40,79 min 16
Männer
Niki Terpstra Straßenrennen 5:46:37 h 82
Lieuwe Westra Straßenrennen 5:46:47 h 97
Lars Boom Straßenrennen 5:46:05 h 11
Robert Gesink Straßenrennen 5:46:05 h 23
Sebastian Langeveld Straßenrennen 5:46:37 h 74
Lieuwe Westra Einzelzeitfahren 54:19,62 min 11
Lars Boom Einzelzeitfahren 55:29,74 min 22

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Rudi van Houts Cross-Country 1:32:53 h 17

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Frauen
Laura Smulders Race 39,420 s 6 11 3 38,231 s 3 Bronze  
Männer
Raymon van der Biezen Race 37,779 s 1 3 1 8 2 38,492 s 4 4
Twan van Gendt Race 38,339 s 3 7 1 8 2 44,744 s 5 5
Jelle van Gorkom Race 39,529 s 21 31 7 ausgeschieden 27

  ReitenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Dressur
Anky van Grunsven Einzel
Edward Gal Einzel
Adelinde Cornelissen Einzel
Patrick van der Meer Einzel
Anky van Grunsven
Edward Gal
Adelinde Cornelissen
Mannschaft
Athleten Wettbewerb Fehlerpunkte Rang
Springen
Marc Houtzager Einzel
Gerco Schröder Einzel
Maikel van der Vleuten Einzel
Jur Vrieling Einzel
Marc Houtzager
Gerco Schröder
Maikel van der Vleuten
Jur Vrieling
Mannschaft
Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
Vielseitigkeit
Andrew Heffernan Einzel 75,00 33
Tim Lips Einzel 86,70 38
Elaine Pen Einzel Eliminated Cross Country -
Andrew Heffernan
Tim Lips
Elaine Pen
Mannschaft 1161,70 11

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang Qualifikation Zeit Rang
Frauen
Inge Janssen
Ellen Hogerwerf
Doppelzweier 7:00,10 min 4 Hoffnungslauf 7:19,80 min 5 Finale B 7:29,57 min 8 8
Annemiek de Haan
Carline Bouw
Nienke Kingma
Roline Repelaer van Driel
Claudia Belderbos
Chantal Achterberg
Sytske de Groot
Jacobine Veenhoven
Anne Schellekens
Achter 6:18,98 min 3 Hoffnungslauf 6:15,36 min 1 Finale A 6:13,12 min 3 Bronze  
Maaike Head
Rianne Sigmund
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:10,49 min 4 Hoffnungslauf 7:19,26 min 1 Halbfinale A/B 7:19,31 min 5 Finale B 7:20,36 min 8 8
Männer
Meindert Klem
Nanne Sluis
Zweier 6:25,90 min 3 Halbfinale A/B 7:13,77 min 6 Finale B 7:05,12 min 11 11
Boaz Meylink
Kaj Hendriks
Ruben Knab
Mechiel Versluis
Vierer 5:55,99 min 2 Halbfinale A/B 6:03,71 min 5 Finale A 6:14,78 min 5 5
Diederik Simon
Olivier Siegelaar
Jozef Klaassen
Sjoerd Hamburger
Matthijs Vellenga
Rogier Blink
Mitchel Steenman
Roel Braas
Peter Wiersum
Achter 5:28,99 min 3 Hoffnungslauf 5:27,98 min 3 Finale A 5:51,72 min 5 5
Tycho Muda
Vincent Muda
Roeland Lievens
Tim Heijbrock
Leichtgewichts-Vierer 5:52,47 min 2 Halbfinale A/B 6:01,37 min 5 Finale A 6:11,39 min 6 6

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Männer
Peter Hellenbrand Luftgewehr 10 m 596 7 103,8 1 699,8 5

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Ranomi Kromowidjojo 50 m Freistil 24,51 s 1 24,07 s 1 24,05 s 1 Gold  
Marleen Veldhuis 50 m Freistil 24,57 s 2 24,50 s 3 24,39 s 3 Bronze  
Ranomi Kromowidjojo 100 m Freistil 53,66 s 5 53,05 s 1 53,00 s 1 Gold  
Femke Heemskerk 100 m Freistil 54,43 s 15 54,13 s 11 ausgeschieden 11
Femke Heemskerk 200 m Freistil DNS ausgeschieden -
Inge Dekker 100 m Schmetterling 58,30 s 10 DNS ausgeschieden -
Moniek Nijhuis 100 m Brust 1:08,31 min 20 ausgeschieden 20
Sharon van Rouwendaal 100 m Rücken 1:00,61 min 20 ausgeschieden 20
Sharon van Rouwendaal 200 m Rücken 2:10,60 min 16 2:09,50 min 11 ausgeschieden 11
Ranomi Kromowidjojo
Marleen Veldhuis
Inge Dekker
Femke Heemskerk
Hinkelien Schreuder
Saskia de Jonge
4 × 100-m-Freistil-Staffel 3:37,76 min 3 3:33,79 min 2 Silber  
Ranomi Kromowidjojo
Marleen Veldhuis
Inge Dekker
Femke Heemskerk
Moniek Nijhuis
Sharon van Rouwendaal
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:59,19 min 5 3:57,28 min 6 6
Männer
Sebastiaan Verschuren 100 m Freistil 48,37 s 3 48,13 s 4 47,88 s 5 5
Sebastiaan Verschuren 200 m Freistil 1:47,31 min 11 1:46,95 min 11 ausgeschieden 11
Job Kienhuis 1500 m Freistil 15:03,16 min 11 ausgeschieden 11
Joeri Verlinden 100 m Schmetterling 52,07 s 6 51,75 s 5 51,82 s 6 6
Lennart Stekelenburg 100 m Brust 1:00,96 min 20 ausgeschieden 20
Nick Driebergen 100 m Rücken 53,62 s 6 53,81 s 10 ausgeschieden 10
Bastiaan Lijesen 100 m Rücken 54,88 s 23 ausgeschieden 23
Sebastiaan Verschuren
Nick Driebergen
Joeri Verlinden
Lennart Stekelenburg
Dion Dreesens
Bastiaan Lijesen
4 × 100-m-Lagen-Staffel 3:33,78 min 5 3:33,46 min 7 7

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marit Bouwmeester Laser Radial 33 1 4 2 37 Silber  
Lobke Berkhout
Lisa Westerhof
470er 52 3 12 3 64 Bronze  
Männer
Dorian van Rijsselberghe Windsurfen RS:X 15 1 1 1 15 Gold  
Rutger van Schaardenburg Laser 130 14 ausgeschieden 130 14
Sven Coster
Kalle Coster
470er 105 12 ausgeschieden 105 12
Pieter-Jan Postma Finn Dinghy 42 3 10 4 52 4

Match Race

Athletinnen Wettbewerb Round Robin Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Bilanz Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Renée Groeneveld
Marcelien Bos-De Koning
Annemieke Bes
Elliott 6 m 4:7 8 Australien  Australien 1:3 ausgeschieden 8

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Tommy Mollet Klasse bis 80 kg Abdelrahman Ahmed
Agypten 
9:8 Arman Jeremjan
Armenien 
4:6 ausgeschieden 7

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Li Jiao Einzel Freilos Freilos Marharyta Pessozka
Ukraine 
4:0 Elizabeta Samara
Rumänien 
4:2 Li Xiaoxia
China Volksrepublik 
0:4 ausgeschieden 5
Li Jie Einzel Freilos Freilos Natalia Partyka
Polen 
4:2 Ai Fukuhara
Japan 
3:4 ausgeschieden 9
Li Jiao
Li Jie
Jelena Timina
Mannschaft Agypten  Ägypten 3:0 China Volksrepublik  Volksrepublik China 0:3 ausgeschieden 5

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Robin Haase Einzel Richard Gasquet
Frankreich 
3:6, 3:6 ausgeschieden
Robin Haase
Jean-Julien Rojer
Doppel Leander Paes
Vishnu Vardhan
Indien 
6:71, 6:4, 2:6 ausgeschieden ausgeschieden

  TrampolinturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Andrea Lenders Einzel 98,115 13 ausgeschieden 13

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Maaike Caelers Einzel 2:06:53 h 41
Rachel Klamer Einzel 2:04:59 h 36

  TurnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Céline van Gerner Mehrkampf Einzel 55,632 19 57,232 12 12
Céline van Gerner Sprung 13,700 53 ausgeschieden 53
Céline van Gerner Stufenbarren 14,866 10 ausgeschieden 10
Céline van Gerner Schwebebalken 14,100 25 ausgeschieden 25
Céline van Gerner Boden 12,966 56 ausgeschieden 56
Männer
Epke Zonderland Barren 15,133 18 ausgeschieden 18
Epke Zonderland Reck 15,966 1 16,533 1 Gold  

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gekwalificeerden. Abgerufen am 18. Juli 2012 (niederländisch).
  2. LONDON 2012 Opening Ceremony - Flag Bearers. (PDF; 160 kB) IOC, abgerufen am 17. Dezember 2012 (englisch).