Hauptmenü öffnen

Liste der Fahnenträger der Olympischen Sommerspiele 2012

Die Liste der Fahnenträger der Olympischen Spiele 2012 führt die Fahnenträger sowohl der Eröffnungsfeier am 27. Juli 2012 als auch der Schlussfeier am 12. August 2012 auf.

Beim Einmarsch der Nationen zogen Athleten aller teilnehmenden Länder ins Londoner Olympiastadion ein. Bei der Eröffnungsfeier wurden die einzelnen Teams von einem Fahnenträger aus den Reihen ihrer Sportler oder Offiziellen angeführt, der entweder von ihrem jeweiligen Nationalen Olympischen Komitee (NOK) oder von den Athleten selbst bestimmt wurde. Während des Einmarsches wurde moderne britische Musik gespielt. Bei der Schlussfeier gingen die Fahnenträger separat vor allen anderen Athleten, die ein gemeinsames Feld bildeten, ohne zwischen den Nationalitäten zu unterscheiden.

Einmarsch der Nationen ins Londoner Olympiastadion

ReihenfolgeBearbeiten

Der griechischen Mannschaft wurde traditionell der Platz an vorderster Stelle gewährt, ein Sonderstatus, der aus der Ausrichtung der antiken und ersten Spiele der Moderne in Griechenland herrührt. Die Gastgebernation Großbritannien, unter dessen Namen das Vereinigte Königreich bei den Spielen auftritt, marschierte zuletzt. Die anderen Länder betraten das Stadion in alphabetischer Reihenfolge in der Sprache der Gastgebernation, in diesem Fall also Englisch. Diese Reihenfolge entspricht sowohl der Tradition als auch den Statuten des Internationalen Olympischen Komitees (IOK).[1]

Während die meisten Nationen unter ihrer Kurzform des Staatsnamens einmarschierten, zogen einige unter einem eher formalen oder unter einer Alternativbezeichnung ein, was in einigen Fällen wegen politischer oder namensrechtlicher Dispute begründet ist. Mazedonien trat wegen des Namensstreits mit Griechenland als Former Yugoslav Republic of Macedonia (Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien) unter F auf. Die Athleten der Republik China, allgemein als Taiwan bekannt, hielten als Kompromiss Einzug unter dem Namen “Chinesisch Taipeh” und der dazugehörigen Olympiaflagge. Allerdings wurden sie unter T geführt, damit sie nicht mit den Sportlern der Volksrepublik China, meist lediglich als China bekannt, aneinandergerieten, die unter C als People’s Republic of China auftraten. Die Teilnehmer aus der Republik Kongo sammelten sich unter Congo (Kongo) ein, während diejenigen aus der Demokratischen Republik Kongo (Democratic Republic of the Congo) mit vollem Namen unter D einmarschierten. Ähnlich wurde bei Südkorea verfahren, die unter K als Republic of Korea (Republik Korea) einzogen, während Nordkorea unter D als Democratic People’s Republic of Korea (Demokratische Volksrepublik Korea) Einzug hielt. Iran, Mikronesien, Moldawien, Laos, Brunei und die Vereinigten Staaten marschierten unter ihrem Namen in formaler Langform ein, respektive Islamic Republic of Iran (Islamische Republik Iran), Federated States of Micronesia (Föderierte Staaten von Mikronesien), Republic of Moldova (Republik Moldau), Lao People’s Democratic Republic (Demokratische Volksrepublik Laos), Brunei Darussalam und United States of America (Vereinigte Staaten von Amerika). Zum ersten Mal nach vielen Jahren traten die libyschen Athleten unter ihrer Kurzform Libyen (Libya) auf, ganz im Gegensatz wie bisher unter Libysch-Arabische Dschamahirija (Libyan Arab Jamahiriya) zu Zeiten des Regimes von Muammar al-Gaddafi.

Einmarsch der Nationen bei der EröffnungsfeierBearbeiten

 
Als Gastgeberland marschieren die Teilnehmer Großbritanniens zuletzt ein.

Jede Mannschaft wurde von einem Fahnenträger angeführt, der von einem Kind zur rechten und einer jungen Frau zur linken Seite begleitet wurde. Während das Kind ein großes Blütenblatt aus Kupfer in den Händen hielt, trug die Frau ein Schild mit dem englischen Namen der teilnehmenden Nation (von der Kameraposition gesehen auf der rechten Seite). Das kupferne Blütenblatt war mit dem eingravierten Namen des Landes versehen und wurde später zum Bau eines großen Kessels für die olympische Fackel gebraucht. Die ehrenamtlich tätigen Schildträgerinnen trugen ein Kleid, das gänzlich mit aufgedruckten Fotos von Freiwilligen dieser Spiele versehen war, darunter auch solchen, die nicht zum Einsatz ausgewählt wurden.[2] Bei Ankunft an einer Nachbildung des Hügels Glastonbury Tor wurde jede Nationalflagge einzeln aufgestellt.

Die Niederländischen Antillen konnten nicht separat an der Parade teilnehmen, da dessen NOK infolge der Auflösung des Überseegebiets im Jahr 2010 nicht länger vom IOK anerkannt wurde. Stattdessen marschierten die drei Antillen-Bewohner als unabhängige Olympiateilnehmer unter der olympischen Flagge ein,[3] – zusammen mit einem Marathonläufer aus dem Südsudan, dessen 2011 unabhängig gewordener Staat zum Zeitpunkt der Eröffnungsfeier noch kein Olympisches Komitee besaß.[4]

Für Aufsehen sorgten die bisher ersten weiblichen olympischen Athleten aus Saudi-Arabien und Brunei.[5]

Das überwiegend in gelb gekleidete indische Team wurde von einer ominösen Frau angeführt, die ein rotes Oberteil und blaue Hosen trug. In Indien zog dieser Vorfall die Aufmerksamkeit der Medien nach sich, doch die Londoner Offiziellen spielten diesbezügliche Besorgnisse herunter, da sie, Madhura Nagendra, eine Voluntärin der Eröffnungsfeier gewesen sei, die von der Security abgecheckt wurde.[6][7] Einige Medienstellen identifizierten sie später als Madhura Honey, eine Universitätsabsolventin (Kommunikation und Medien) vom Christ College aus Bangalore.[8][9][10]

Liste der FahnenträgerBearbeiten

Nachfolgend führt eine Liste die Fahnenträger der Eröffnungs- und Schlussfeier aller teilnehmenden Nationen auf, sortiert nach der Abfolge ihres Einmarsches. Die Liste ist zudem sortierbar nach ihrem Staatsnamen, nach Mannschaftskürzel, nach Anzahl der Athleten, nach dem Nachnamen des Fahnenträgers und dessen Sportart.

Abfolge Nationalmannschaft Kürzel Athleten Eröffnungsfeier am 27. Juli 2012[11] Schlussfeier am 12. August 2012[12]
Fahnenträger Sportart Fahnenträger Sportart
1 Griechenland  Griechenland GRE 104 Alexandros Nikolaidis   Taekwondo Spyros Gianniotis   Schwimmen
2 Afghanistan 2002  Afghanistan AFG 6 Nesar Ahmad Bahave   Taekwondo Rohullah Nikpai   Taekwondo
3 Albanien  Albanien ALB 12 Romela Begaj Gewichtheben Romela Begaj Gewichtheben
4 Algerien  Algerien ALG 42 Abdelhafid Benchabla   Boxen Taoufik Makhloufi   Leichtathletik
5 Amerikanisch-Samoa  Amerikanisch-Samoa ASA 5 Ching Maou Wei   Schwimmen Ching Maou Wei   Schwimmen
6 Andorra  Andorra AND 6 Joan Tomàs Roca Schießen Antoni Bernadó   Leichtathletik
7 Angola  Angola ANG 34 Antónia Moreira Judo Marcelina Kiala Handball
8 Antigua und Barbuda  Antigua und Barbuda ANT 5 Daniel Bailey   Leichtathletik Karin O’Reilly   Schwimmen
9 Argentinien  Argentinien ARG 137 Luciana Aymar Hockey Sebastián Crismanich   Taekwondo
10 Armenien  Armenien ARM 25 Arman Jeremjan   Taekwondo Arsen Julfalakyan   Ringen
11 Aruba  Aruba ARU 4 Jemal Le Grand   Schwimmen Jayme Mata Judo
12 Australien  Australien AUS 410 Lauren Jackson Basketball Malcolm Page Segeln
13 Osterreich  Österreich AUT 70 Markus Rogan   Schwimmen Beate Schrott   Leichtathletik
14 Aserbaidschan  Aserbaidschan AZE 53 Elnur Məmmədli Judo Togrul Asgarow   Ringen
15 Bahamas  Bahamas BAH 24 Chris Brown   Leichtathletik Chandra Sturrup   Leichtathletik
16 Bahrain  Bahrain BRN 12 Azza Alqasmi Schießen nicht benannt LOCOG-Mitglied
17 Bangladesch  Bangladesch BAN 5 Rahman Mahfizur   Schwimmen nicht benannt LOCOG-Mitglied
18 Barbados  Barbados BAR 6 Ryan Brathwaite   Leichtathletik Kyle Maxwell Judo
19 Weissrussland  Weißrussland BLR 165 Max Mirny Tennis Raman Petruschenka   Kanu
20 Belgien  Belgien BEL 115 Tia Hellebaut   Leichtathletik Lionel Cox Schießen
21 Belize  Belize BIZ 3 Kenneth Medwood   Leichtathletik Kenneth Medwood   Leichtathletik
22 Benin  Benin BEN 5 Jacob Gnahoui Judo Jacob Gnahoui Judo
23 Bermuda  Bermuda BER 8 Zander Kirkland Segeln Flora Duffy Triathlon
24 Bhutan  Bhutan BHU 2 Sherab Zam Bogenschießen Sherab Zam Bogenschießen
25 Bolivien  Bolivien BOL 6 Karen Torrez   Schwimmen Claudia Balderrama   Leichtathletik
26 Bosnien und Herzegowina  Bosnien und Herzegowina BIH 6 Amel Mekić Judo Kemal Mešić   Leichtathletik
27 Botswana  Botswana BOT 4 Amantle Montsho   Leichtathletik Oteng Oteng   Boxen
28 Brasilien  Brasilien BRA 258 Rodrigo Pessoa Reiten Esquiva Falcão Florentino   Boxen
29 Jungferninseln Britische  Britische Jungferninseln IVB 2 Tahesia Harrigan   Leichtathletik Tahesia Harrigan   Leichtathletik
30 Brunei  Brunei BRU 3 Maziah Mahusin   Leichtathletik Anderson Lim   Schwimmen
31 Bulgarien  Bulgarien BUL 63 Jordan Jowtschew Gerätturnen Stanka Slatewa   Ringen
32 Burkina Faso  Burkina Faso BUR 5 Séverine Nébié Judo Angelika Ouedraogo   Schwimmen
33 Burundi  Burundi BDI 6 Diane Nukuri   Leichtathletik Diane Nukuri   Leichtathletik
34 Kambodscha  Kambodscha CAM 6 Davin Sorn   Taekwondo Davin Sorn   Taekwondo
35 Kamerun  Kamerun CMR 33 Annabel Laure Ali   Ringen Annabel Laure Ali   Ringen
36 Kanada  Kanada CAN 277 Simon Whitfield Triathlon Christine Sinclair Fußball
37 Kap Verde  Kap Verde CPV 3 Adysângela Moniz Judo Ruben Sança   Leichtathletik
38 Cayman Islands  Cayman Islands CAY 5 Brett Fraser   Schwimmen Ronald Forbes   Leichtathletik
39 Zentralafrikanische Republik  Zentralafrikanische Republik CAF 6 David Boui   Taekwondo David Boui   Taekwondo
40 Tschad  Tschad CHA 3 Carine Ngarlemdana Judo Hinikissia Albertine Ndikert   Leichtathletik
41 Chile  Chile CHI 35 Denisse van Lamoen Bogenschießen Paris Inostroza Fechten
42 China Volksrepublik  Volksrepublik China CHN 396 Jianlian Yi Basketball Xu Lijia Segeln
43 Kolumbien  Kolumbien COL 104 Mariana Pajón Radsport Mariana Pajón Radsport
44 Komoren  Komoren COM 3 Feta Ahamada   Leichtathletik Maoulida Daroueche   Leichtathletik
45 Kongo Republik  Republik Kongo CGO 7 Lorene Bazolo   Leichtathletik Aminata Aboubakar Yacoub   Schwimmen
46 Cookinseln  Cookinseln COK 8 Helema Williams Segeln Luisa Peters Gewichtheben
47 Costa Rica  Costa Rica CRC 11 Gabriela Traña   Leichtathletik Gabriela Traña   Leichtathletik
48 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste CIV 10 Ben Youssef Meïté   Leichtathletik René Philippe Kouassi Bogenschießen
49 Kroatien  Kroatien CRO 108 Venio Losert Handball Damir Martin Rudern
50 Kuba  Kuba CUB 110 Mijaín López   Ringen Mijaín López   Ringen
51 Zypern Republik  Republik Zypern CYP 13 Marcos Baghdatis Tennis Chrystalleni Trikomiti Rhythmische Sportgymnastik
52 Tschechien  Tschechien CZE 133 Petr Koukal Badminton Barbora Špotáková   Leichtathletik
53 Korea Nord  Nordkorea PRK 51 Pak Song-chol   Leichtathletik Ri Jong-Myong   Ringen
54 Kongo Demokratische Republik  Demokratische Republik Kongo COD 4 Ilunga Mande Zatara   Leichtathletik Cédric Mandembo Judo
55 Danemark  Dänemark DEN 113 Kim Wraae Knudsen   Kanu Allan Nørregaard Segeln
56 Dschibuti  Dschibuti DJI 6 Zourah Ali   Leichtathletik Yasmin Farah Tischtennis
57 Dominica  Dominica DMA 2 Erison Hurtault   Leichtathletik Luan Gabriel   Leichtathletik
58 Dominikanische Republik  Dominikanische Republik DOM 35 Yulis Mercedes   Taekwondo Félix Sánchez   Leichtathletik
59 Ecuador  Ecuador ECU 36 César De Cesare   Kanu César De Cesare   Kanu
60 Agypten  Ägypten EGY 113 Hesham Mesbah Judo Tamer Bayoumi   Taekwondo
61 El Salvador  El Salvador ESA 10 Evelyn García Radsport Melissa Mikec Schießen
62 Äquatorialguinea  Äquatorialguinea GEQ 2 Bibiana Olama   Leichtathletik Bibiana Olama   Leichtathletik
63 Eritrea  Eritrea ERI 12 Weynay Ghebresilasie   Leichtathletik Zersenay Tadese   Leichtathletik
64 Estland  Estland EST 33 Aleksander Tammert   Leichtathletik Heiki Nabi   Ringen
65 Athiopien  Äthiopien ETH 35 Yanet Seyoum   Schwimmen Tirunesh Dibaba   Leichtathletik
66 Fidschi  Fidschi FIJ 9 Josateki Naulu Judo Leslie Copeland   Leichtathletik
67 Finnland  Finnland FIN 55 Hanna-Maria Seppälä   Schwimmen Antti Ruuskanen   Leichtathletik
68 Nordmazedonien  Nordmazedonien MKD 4 Marko Blaževski   Schwimmen Kristijan Efremov   Leichtathletik
69 Frankreich  Frankreich FRA 330 Laura Flessel-Colovic Fechten Laura Flessel-Colovic Fechten
70 Gabun  Gabun GAB 24 Ruddy Zang Milama   Leichtathletik Ruddy Zang Milama   Leichtathletik
71 Gambia  Gambia GAM 2 Suwaibou Sanneh   Leichtathletik Suwaibou Sanneh   Leichtathletik
72 Georgien  Georgien GEO 35 Nino Salukwadse Schießen Lascha Schawdatuaschwili Judo
73 Deutschland  Deutschland GER 392 Natascha Keller Hockey Kristof Wilke Rudern
74 Ghana  Ghana GHA 9 Maxwell Amponsah   Boxen Maxwell Amponsah   Boxen
75 Grenada  Grenada GRN 10 Kirani James   Leichtathletik Neisha Bernard-Thomas   Leichtathletik
76 Guam  Guam GUM 8 Maria Dunn   Ringen Ricardo Blas junior Judo
77 Guatemala  Guatemala GUA 19 Juan Ignacio Maegli Segeln Erick Barrondo   Leichtathletik
78 Guinea  Guinea GUI 4 Facinet Keita Judo Facinet Keita Judo
79 Guinea-Bissau  Guinea-Bissau GBS 4 Augusto Midana   Ringen Augusto Midana   Ringen
80 Guyana  Guyana GUY 6 Winston George   Leichtathletik Aliann Pompey   Leichtathletik
81 Haiti  Haiti HAI 5 Linouse Desravine Judo Marlena Wesh   Leichtathletik
82 Honduras  Honduras HON 27 Ronald Bennett   Leichtathletik Karen Vilorio   Schwimmen
83 Hongkong  Hongkong HKG 42 Lee Wai-sze Radsport Tang Peng Tischtennis
84 Ungarn  Ungarn HUN 157 Péter Biros Wasserball Krisztián Pars   Leichtathletik
85 Island  Island ISL 27 Ásdís Hjálmsdóttir   Leichtathletik Ragna Ingólfsdóttir Badminton
86 Olympia  Unabhängige Olympiateilnehmer IOA 4 Brooklyn Kerlin LOCOG-Mitglied nicht benannt LOCOG-Mitglied
87 Indien  Indien IND 83 Sushil Kumar   Ringen Mary Kom   Boxen
88 Indonesien  Indonesien INA 22 I Gede Siman Sudartawa   Schwimmen nicht benannt LOCOG-Mitglied
89 Iran  Iran IRI 53 Ali Mazaheri   Boxen Komeil Ghasemi   Ringen
90 Irak  Irak IRQ 8 Dana Hussein Abdulrazak   Leichtathletik Ali Nadhim   Ringen
91 Irland  Irland IRL 66 Katie Taylor   Boxen Darren O’Neill   Boxen
92 Israel  Israel ISR 37 Shahar Zubari Segeln Neta Rivkin Rhythmische Sportgymnastik
93 Italien  Italien ITA 284 Valentina Vezzali Fechten Daniele Molmenti   Kanu
94 Jamaika  Jamaika JAM 50 Usain Bolt   Leichtathletik Hansle Parchment   Leichtathletik
95 Japan  Japan JPN 293 Saori Yoshida   Ringen Saori Yoshida   Ringen
96 Jordanien  Jordanien JOR 9 Nadin Dawani   Taekwondo Mohammad Abu-Libdeh   Taekwondo
97 Kasachstan  Kasachstan KAZ 114 Nurmachan Tinalijew   Ringen Serik Säpijew   Boxen
98 Kenia  Kenia KEN 47 Jason Dunford   Schwimmen David Lekuta Rudisha   Leichtathletik
99 Kiribati  Kiribati KIR 3 David Katoatau Gewichtheben David Katoatau Gewichtheben
100 Korea Sud  Südkorea KOR 248 Yoon Kyung-shin Handball Song Dae-Nam Judo
101 Kuwait  Kuwait KUW 11 Fehaid Al-Deehani Schießen nicht benannt LOCOG-Mitglied
102 Kirgisistan  Kirgisistan KGZ 14 Tschingis Mamedow Judo Beksat Osmonalijew Gewichtheben
103 Laos  Laos LAO 3 Kilakone Siphonexay   Leichtathletik Kilakone Siphonexay   Leichtathletik
104 Lettland  Lettland LAT 46 Mārtiņš Pļaviņš Beachvolleyball Ineta Radēviča   Leichtathletik
105 Libanon  Libanon LIB 10 Andrea Paoli   Taekwondo Andrea Paoli   Taekwondo
106 Lesotho  Lesotho LES 4 Mamorallo Tjoka   Leichtathletik Mosito Lehata   Leichtathletik
107 Liberia  Liberia LBR 4 Phobay Kutu-Akoi   Leichtathletik Phobay Kutu-Akoi   Leichtathletik
108 Libyen  Libyen LBA 5 Sofyan El-Gadi   Schwimmen Hala Gezah   Leichtathletik
109 Liechtenstein  Liechtenstein LIE 3 Stephanie Vogt Tennis Julia Hassler   Schwimmen
110 Litauen  Litauen LTU 62 Virgilijus Alekna   Leichtathletik Jevgenijus Šuklinas   Kanu
111 Luxemburg  Luxemburg LUX 9 Marie Muller Judo Laurent Carnol   Schwimmen
112 Madagaskar  Madagaskar MAD 7 Fetra Ratsimiziva Judo Fetra Ratsimiziva Judo
113 Malawi  Malawi MAW 3 Mike Tebulo   Leichtathletik Mike Tebulo   Leichtathletik
114 Malaysia  Malaysia MAS 30 Pandelela Rinong Pamg Wasserspringen Pandelela Rinong Pamg Wasserspringen
115 Malediven  Malediven MDV 5 Mohamed Ajfan Rasheed Badminton Azneem Ahmed   Leichtathletik
116 Mali  Mali MLI 6 Rahmatou Dramé   Leichtathletik Rahmatou Dramé   Leichtathletik
117 Malta  Malta MLT 5 William Chetcuti Schießen Diane Borg   Leichtathletik
118 Marshallinseln  Marshallinseln MHL 4 Haley Nemra   Leichtathletik Giordan Harris   Schwimmen
119 Mauretanien  Mauretanien MTN 2 Jidou El Moctar   Leichtathletik nicht benannt LOCOG-Mitglied
120 Mauritius  Mauritius MRI 2 Natacha Rigobert Beachvolleyball Natacha Rigobert Beachvolleyball
121 Mexiko  Mexiko MEX 102 María Espinoza   Taekwondo María Espinoza   Taekwondo
122 Mikronesien Foderierte Staaten  Mikronesien FSM 6 Manuel Minginfel Gewichtheben Debra Daniel   Schwimmen
123 Moldau Republik  Republik Moldau MDA 22 Dan Olaru Bogenschießen Zalina Marghieva   Leichtathletik
124 Monaco  Monaco MON 6 Angélique Trinquier   Schwimmen Damien Desprat Segeln
125 Mongolei  Mongolei MGL 29 Bat-Otschiryn Ser-Od   Leichtathletik Njambajaryn Tögstsogt   Boxen
126 Montenegro  Montenegro MNE 33 Srđan Mrvaljević Judo Bojana Popović Handball
127 Marokko  Marokko MAR 67 Wiam Dislam   Taekwondo Wiam Dislam   Taekwondo
128 Mosambik  Mosambik MOZ 6 Kurt Couto   Leichtathletik Kurt Couto   Leichtathletik
129 Myanmar  Myanmar MYA 6 Zaw Win Thet   Leichtathletik nicht benannt LOCOG-Mitglied
130 Namibia  Namibia NAM 9 Gaby Ahrens Schießen Naatele Sem Shilimela   Ringen
131 Nauru  Nauru NRU 2 Itte Detenamo Gewichtheben Itte Detenamo Gewichtheben
132 Nepal  Nepal NEP 5 Prasiddha Jung Shah   Schwimmen Prasiddha Jung Shah   Schwimmen
133 Niederlande  Niederlande NED 188 Dorian van Rijsselberghe Segeln Ranomi Kromowidjojo   Schwimmen
134 Neuseeland  Neuseeland NZL 184 Nick Willis   Leichtathletik Mahé Drysdale Rudern
135 Nicaragua  Nicaragua NCA 6 Osmar Bravo Amador   Boxen Osmar Bravo Amador   Boxen
136 Niger  Niger NIG 6 Moustapha Abdoulaye Hima   Boxen Moustapha Abdoulaye Hima   Boxen
137 Nigeria  Nigeria NGR 55 Sinivie Boltic   Ringen Sinivie Boltic   Ringen
138 Norwegen  Norwegen NOR 64 Mira Verås Larsen   Kanu Eirik Verås Larsen   Kanu
139 Oman  Oman OMA 4 Ahmed Al-Hatmi Schießen nicht benannt LOCOG-Mitglied
140 Pakistan  Pakistan PAK 21 Sohail Abbas Hockey Sohail Abbas Hockey
141 Palau  Palau PLW 5 Rodman Teltull   Leichtathletik Rodman Teltull   Leichtathletik
142 Palastina Autonomiegebiete  Palästina PLE 5 Maher Abu Remeleh Judo Woroud Sawalha   Leichtathletik
143 Panama  Panama PAN 7 Irving Saladino   Leichtathletik Omar Simmonds Pea Judo
144 Papua-Neuguinea  Papua-Neuguinea PNG 8 Toea Wisil   Leichtathletik Steven Kari Gewichtheben
145 Paraguay 1990  Paraguay PAR 8 Ben Hockin   Schwimmen Ben Hockin   Schwimmen
146 Peru  Peru PER 16 Gladys Tejeda   Leichtathletik Inés Melchor   Leichtathletik
147 Philippinen  Philippinen PHI 11 Hidilyn Diaz Gewichtheben Jasmine Alkhaldi   Schwimmen
148 Polen  Polen POL 218 Agnieszka Radwańska Tennis Michał Jeliński Rudern
149 Portugal  Portugal POR 77 Telma Monteiro Judo Fernando Pimenta   Kanu
150 Puerto Rico  Puerto Rico PUR 25 Javier Culson   Leichtathletik Javier Culson   Leichtathletik
151 Katar  Katar QAT 12 Bahiya Al-Hamad Schießen Mohammed Abduh Bakhet   Leichtathletik
152 Rumänien  Rumänien ROU 103 Horia Tecău Tennis Sandra Izbașa Gerätturnen
153 Russland  Russland RUS 436 Marija Scharapowa Tennis Anastassija Dawydowa Synchronschwimmen
154 Ruanda  Ruanda RWA 7 Adrien Niyonshuti Radsport Adrien Niyonshuti Radsport
155 Saint Kitts Nevis  St. Kitts und Nevis SKN 7 Kim Collins   Leichtathletik Antoine Adams   Leichtathletik
156 Saint Lucia  St. Lucia LCA 4 Levern Spencer   Leichtathletik Levern Spencer   Leichtathletik
157 Saint Vincent Grenadinen  St. Vincent und die Grenadinen VIN 3 Kineke Alexander   Leichtathletik Courtney Carl Williams   Leichtathletik
158 Samoa  Samoa SAM 8 Ele Opeloge Gewichtheben Kaino Thomsen-Fuataga   Taekwondo
159 San Marino  San Marino SMR 4 Alessandra Perilli Schießen Alessandra Perilli Schießen
160 Sao Tome und Principe  São Tomé und Príncipe STP 2 Lecabela Quaresma   Leichtathletik Lecabela Quaresma   Leichtathletik
161 Saudi-Arabien  Saudi-Arabien KSA 19 Sultan Mubarak Al-Dawoodi   Leichtathletik Yousef Ahmed Masrahi   Leichtathletik
162 Senegal  Senegal SEN 31 Hortense Diédhiou Judo Hortense Diédhiou Judo
163 Serbien  Serbien SRB 115 Novak Đoković Tennis Milica Mandić   Taekwondo
164 Seychellen  Seychellen SEY 6 Dominic Dugasse Judo Lissa Labiche   Leichtathletik
165 Sierra Leone  Sierra Leone SLE 2 Ola Sesay   Leichtathletik Ibrahim Turay   Leichtathletik
166 Singapur  Singapur SIN 23 Feng Tianwei Tischtennis Colin Cheng Segeln
167 Slowakei  Slowakei SVK 47 Jozef Gönci Schießen Danka Barteková Schießen
168 Slowenien  Slowenien SLO 65 Peter Kauzer   Kanu Franka Anić   Taekwondo
169 Salomonen  Salomonen SOL 4 Jenly Tegu Wini Gewichtheben Tony Lomo Judo
170 Somalia  Somalia SOM 2 Zamzam Mohamed Farah   Leichtathletik Zamzam Mohamed Farah   Leichtathletik
171 Sudafrika  Südafrika RSA 125 Caster Semenya   Leichtathletik Oscar Pistorius   Leichtathletik
172 Spanien  Spanien ESP 282 Pau Gasol Basketball Saúl Craviotto   Kanu
173 Sri Lanka  Sri Lanka SRI 7 Niluka Karunaratne Badminton Niluka Karunaratne Badminton
174 Sudan  Sudan SUD 6 Ismail Ahmed Ismail   Leichtathletik Rabah Yousif   Leichtathletik
175 Suriname  Suriname SUR 5 Chinyere Pigot   Schwimmen Kirsten Nieuwendam   Leichtathletik
176 Swasiland  Swasiland SWZ 3 Luke Hall   Schwimmen Sibusiso Matsenjwa   Leichtathletik
177 Schweden  Schweden SWE 134 Rolf-Göran Bengtsson Reiten Fredrik Lööf Segeln
178 Schweiz  Schweiz SUI 102 Stan Wawrinka Tennis Nicola Spirig Triathlon
179 Syrien  Syrien SYR 10 Majed Aldin Ghazal   Leichtathletik Majed Aldin Ghazal   Leichtathletik
180 Chinesisch Taipeh  Chinesisch Taipeh TPE 44 Chen Shih-chieh Gewichtheben Tseng Li-cheng   Taekwondo
181 Tadschikistan  Tadschikistan TJK 16 Mawsuna Tschorijewa   Boxen Mawsuna Tschorijewa   Boxen
182 Tansania  Tansania TAN 7 Zakia Mrisho Mohamed   Leichtathletik Zakia Mrisho Mohamed   Leichtathletik
183 Thailand  Thailand THA 37 Nuttapong Ketin   Schwimmen Kaew Pongprayoon   Boxen
184 Osttimor  Osttimor TLS 2 Augusto Ramos Soares   Leichtathletik Juventina Napoleão   Leichtathletik
185 Togo  Togo TOG 6 Benjamin Boukpeti   Kanu Sacha Denanyoh Judo
186 Tonga  Tonga TGA 3 Amini Fonua   Schwimmen Joseph Andy Lui   Leichtathletik
187 Trinidad und Tobago  Trinidad und Tobago TRI 30 Marc Burns   Leichtathletik George Bovell   Schwimmen
188 Tunesien  Tunesien TUN 83 Heykel Megannem Handball Oussama Mellouli   Schwimmen
189 Turkei  Türkei TUR 114 Neslihan Darnel Volleyball Servet Tazegül   Taekwondo
190 Turkmenistan  Turkmenistan TKM 10 Serdar Hudaýberdiýew   Boxen nicht benannt LOCOG-Mitglied
191 Tuvalu  Tuvalu TUV 3 Asenate Manoa   Leichtathletik Asenate Manoa   Leichtathletik
192 Uganda  Uganda UGA 16 Ganzi Mugula   Schwimmen Ganzi Mugula   Schwimmen
193 Ukraine  Ukraine UKR 237 Roman Hontjuk Judo Oleksiy Torokhity Gewichtheben
194 Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate UAE 26 Saeed Al Maktoum Schießen nicht benannt LOCOG-Mitglied
195 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten USA 530 Mariel Zagunis Fechten Bryshon Nellum   Leichtathletik
196 Uruguay  Uruguay URU 29 Rodolfo Collazo Rudern Alejandro Foglia Costa Segeln
197 Usbekistan  Usbekistan UZB 54 Elshod Rasulov   Boxen Abbos Atoyev   Boxen
198 Vanuatu  Vanuatu VAN 5 Anolyn Lulu Tischtennis Nazario Fiakaifonu Judo
199 Venezuela  Venezuela VEN 70 Fabiola Ramos Tischtennis Jessica López Gerätturnen
200 Vietnam  Vietnam VIE 18 Nguyễn Tiến Nhật Fechten Lê Huỳnh Châu   Taekwondo
201 Jungferninseln Amerikanische  Amerikanische Jungferninseln ISV 7 Tabarie Henry   Leichtathletik Laverne Jones-Ferrette   Leichtathletik
202 Jemen  Jemen YEM 4 Tameem Al-Kubati   Taekwondo Nabil Mohammed Al-Garbi   Leichtathletik
203 Sambia  Sambia ZAM 7 Prince Mumba   Leichtathletik Prince Mumba   Leichtathletik
204 Simbabwe  Simbabwe ZIM 7 Kirsty Coventry   Schwimmen Cuthbert Nyasango   Leichtathletik
205 Vereinigtes Konigreich  Großbritannien GBR 541 Chris Hoy Radsport Ben Ainslie Segeln

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Technical Manual on Ceremonies. (PDF; 1,1 MB) International Olympic Committee, S. 39, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  2. NBC, 2012 London Summer Olympics Opening Ceremonies, airdate: 27 July 2012.
  3. Curtain comes down on 123rd IOC Session. International Olympic Committee, 9. Juli 2011, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  4. Mary Pilon: South Sudanese Runner to Compete Without a Team. In: The New York Times vom 21. Juli 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  5. Sue Tibballs: The Olympics is a symbolic victory for Saudi Arabian women, but let’s not get carried away. In: New Statesman vom 1. August 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  6. Mystery woman crashes Olympic parade of nations, causes international incident. (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/secure.forumcomm.com In Duluth News Tribune, 29. Juli 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  7. Olympic 'gatecrasher' Madhura Nagendra apologises. In BBC News India vom 3. August 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  8. Kevin Johnson: Ceremony crasher who walked with India’s team named. In: USA Today vom 29. Juli 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  9. City girl is mystery woman. In Deccan Chronicle vom 30. Juli 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  10. Nelson K. Paul und Manuja Veerappa: Madhura was selected for a dance show, says father. In: Deccan Chronicle vom 30. Juli 2012, abgerufen am 11. September 2012 (englisch).
  11. LONDON 2012 Opening Ceremony – Flag Bearers. (PDF; 160 kB), abgerufen am 16. September 2012 (englisch).
  12. LONDON 2012 Closing Ceremony – Flag Bearers (PDF; 181 kB), abgerufen am 15. September 2012 (englisch).