Hauptmenü öffnen

Zalina Petrivskaia

moldawische Hammerwerferin
(Weitergeleitet von Zalina Marghieva)
Zalina Petrivskaia Leichtathletik
Nation Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau
Geburtstag 5. Februar 1988 (31 Jahre)
Geburtsort OrdschonikidseSowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Größe 170 cm
Gewicht 80 kg
Karriere
Disziplin Hammerwurf
Bestleistung 74,21 m Sport records icon NR.svg
Trainer Soslan Marghiev
Nationalkader seit 2011
Status aktiv
Medaillenspiegel
U23-Europameisterschaften 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Logo der EAA U23-Europameisterschaften
0Gold0 Kaunas 2009 67,67 m
letzte Änderung: 2. Mai 2017

Zalina Petrivskaia, geb. Marghieva (russisch Зали́на Сосла́новна Марги́ева Salina Soslanowna Margijewa; * 5. Februar 1988 in Ordschonikidse, Nordossetische ASSR, UdSSR) ist eine moldauische Hammerwerferin.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Als Juniorin wurde Marghieva bei den Weltjugendmeisterschaften Fünfte, bei den Leichtathletik-Juniorenweltmeisterschaften 2006 erreichte sie den 4. Rang, und bei den europäischen Jugendmeisterschaften wurde sie Fünfte. Später nahm sie an den Olympischen Spielen 2008 teil, wo sie das Finale jedoch nicht erreichte. 2009 überbot sie am 31. Januar in Chișinău mit 71,56 m den nationalen Rekord ihrer älteren Schwester Marina Marghieva[1] und gewann bei den U23-Europameisterschaften die Goldmedaille. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin schied sie in der Qualifikation aus. Wegen einer positiven Dopingprobe von der WM wurde sie vier Jahre später, im September 2013, von der International Association of Athletics Federations (IAAF) gesperrt. Alle Ergebnisse seit den Weltmeisterschaften in Berlin, darunter ihre Medaillengewinne bei den Universiaden 2011 und 2013, wurden rückwirkend annulliert.[2]

Nach ihrer zweijährigen Sperre gelangte Petrivskaia bei den Weltmeisterschaften in Peking 2015 ins Finale und belegte dort den achten Platz. Bei den Europameisterschaften 2016 in Amsterdam wurde sie Fünfte, wie auch bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Zalina Marghieva wird von ihrem Vater Soslan Marghiev (* 1962) trainiert, der früher ebenfalls als Hammerwerfer aktiv war. Ihre Mutter Alexandra (* 1959), geb. Mititelu, war 1984 sowjetische Meisterin im Kugelstoßen und hält den Weltrekord in ihrer Altersklasse.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IAAF: 71.56 m national Hammer Throw record from Zalina Marghieva (Memento vom 7. Februar 2009 im Internet Archive). 3. Februar 2009
  2. leichtathletik.de: Flash-News vom 25. September 2013 – Zwei neue Dopingfälle veröffentlicht (abgerufen am 30. September 2013)