Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Spanien)

Liste der Teilnehmer aus Spanien
Logo der Olympischen Spiele 2012.svg
Olympische Ringe

ESP

ESP
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 10 4

Spanien nahm 2012 in London zum 22. Mal an den Olympischen Sommerspielen teil. Die spanische Delegation bestand aus 278 Athleten, 166 Männer und 112 Frauen, die an 23 der insgesamt 26 Wettbewerben teilnahmen. Fahnenträger in der Eröffnungszeremonie war der Basketballspieler Pau Gasol, bei der Schlusszeremonie übernahm der Kanute Saúl Craviotto diese Aufgabe.

Inhaltsverzeichnis

MedaillenBearbeiten

Mit vier gewonnenen Gold-, zehn Silber- und vier Bronzemedaillen belegte das spanische Team Platz 17 im Medaillenspiegel.

Anmerkung: 2016 wurden auch Gewichtheberinnen der Klasse bis 75 kg des Dopings überführt, so die drittplatzierte Weißrussin Irina Kulescha.[1] Auch die erstplatzierte Kasachin Swetlana Podobedowa und die zweitplatzierte Russin Natalja Sabolotnaja waren gedopt. Die Spanierin Lidia Valentín wurde zur Olympiasiegerin gekürt.[2]

MedaillenspiegelBearbeiten

Medaillenspiegel Spanien
Platz Sportart       Gesamt
1 Segeln 2 2
2 Taekwondo 1 2 3
3 Gewichtheben 1 - 1
4 Kanu 2 1 3
5 Schwimmen 2 2
6 Synchronschwimmen 1 1 2
7 Basketball 1 1
7 Triathlon 1 1
7 Wasserball 1 1
10 Handball 1 1
10 Ringen 1 1
Total 4 10 4 18

MedaillengewinnerBearbeiten

  GoldBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Marina Alabau Segeln Windsurfen RS:X Frauen
Joel González Taekwondo Männer bis 58 kg
Támara Echegoyen
Ángela Pumariega
Sofía Toro
Segeln Matchrace Elliott 6m Frauen
Lidia Valentín Gewichtheben Frauen, Klasse bis 75 kg

  SilberBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Mireia Belmonte Schwimmen Frauen 200 m Schmetterling
Mireia Belmonte Schwimmen Frauen 800 m Freistil
Javier Gómez Noya Triathlon Männer Triathlon
Ona Carbonell
Andrea Fuentes
Synchronschwimmen Duett
David Cal Kanusport Männer C1 1000 m
Brigitte Yagüe Taekwondo Frauen bis 49 kg
Marta Bach, Andrea Blas, Ana Copado, Anna Espar, Laura Ester, Maica García, Laura López, Ona Meseguer, Lorena Miranda, Matilde Ortiz, Jennifer Pareja, Maria Peña, Roser Tarragó Wasserball Frauen
Nicolás García Taekwondo Männer bis 80 kg
Sergio Rodríguez, José Calderón, Víctor Sada, Sergio Llull, Juan Carlos Navarro, Rudy Fernández, Fernando San Emeterio, Víctor Claver, Felipe Reyes, Serge Ibaka, Pau Gasol, Marc Gasol Basketball Männer
Saúl Craviotto Kanusport Männer Einer-Kajak 200 m

  BronzeBearbeiten

Name Sportart Wettkampf
Maialen Chourraut Kanusport Einer-Kajak Slalom Frauen
Maider Unda Ringen Frauen bis 72 kg
Clara Basiana, Alba María Cabello, Ona Carbonell, Margalida Crespí, Andrea Fuentes, Thais Henríquez, Paula Klamburg, Irene Montrucchio, Laia Pons (Reserve) Synchronschwimmen Mannschaft
Macarena Aguilar, Nely Carla Alberto, Jessica Alonso, Vanessa Amorós, Andrea Barnó, Elisabeth Chávez, Mihaela Ciobanu, Verónica Cuadrado, Patricia Elorza, Beatriz Fernández, Begoña Fernández, Marta Mangué, Carmen Martín, Silvia Navarro, Elisabeth Pinedo Handball Frauen

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Carolina Marín Einzel Li X.
China Volksrepublik 
Claudia Rivero
Peru 
0:2
(13:21, 11:21)
2:0
(21:17, 21:7)
2:2
(66:66)
2 ausgeschieden
Männer
Pablo Abián Einzel P. Koukal
Tschechien 
T. Hidayat
Indonesien 
2:1
(21:17, 16:21, 21:16)
0:2
(20:22, 11:21)
2:3
(89:97)
2 ausgeschieden

  BasketballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Sergio Rodríguez
José Calderón
Víctor Sada
Sergio Llull
Juan Carlos Navarro
Rudy Fernández
Fernando San Emeterio
Víctor Claver
Felipe Reyes
Serge Ibaka
Pau Gasol
Marc Gasol
Trainer Sergio Scariolo
Gruppenphase China Volksrepublik  Volksrepublik China (97:81)
Australien  Australien (82:70)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (79:78)
Russland  Russland (74:77)
Brasilien  Brasilien (82:88)
Viertelfinale Frankreich  Frankreich (66:59)
Halbfinale Russland  Russland (67:59)
Finale Vereinigte Staaten  USA (100:107)
Platzierung Silber  

  BeachvolleyballBearbeiten

Athleten Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Elsa Baquerizo Macmillan
Liliana Fernández Steiner
Niederlande  M. van Iersel / S. Keizer
Argentinien  A. Gallay / V. Zonta
Vereinigte Staaten  J. Kessy / A. Ross
2:1 (14:21, 21:16, 15:11)
2:0 (22:20, 21:16)
1:2 (19:21, 21:19, 17:19)
5 2 G. Cicolari
M. Mengatti
Italien 
0:2
(15:21, 15:21)
ausgeschieden
Männer
Adrián Gavira Collado
Pablo Herrera Allepuz
Tschechien  P. Beneš / P. Kubala
Vereinigte Staaten  T. Rogers / P. Dalhausser
Japan  K. Asahi / K. Shiratori
2:0 (25:23, 21:16)
1:2 (21:19, 16:21, 13:15)
2:0 (21:19, 22:20)
5 2 R. Santos
P. Cunha
Brasilien 
0:2
(18:21, 19:21)
ausgeschieden

  BogenschießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Ringe Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Iria Grandal Einzel 618 53 A. Rendon
Kolumbien 
6-2 Hyeonju Choi
Korea Sud 
5-6 ausgeschieden
Männer
Elías Cuesta Einzel 660 41 M. Iwaschko
Ukraine 
4-6 ausgeschieden

  BoxenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Kelvin de la Nieve Halbfliegengewicht
bis 49 kg
C. Quipo
Ecuador 
11-14 ausgeschieden
Jonathan Alonso Halbweltergewicht
bis 64 kg
M. Toloutibandpi
Iran 
12-16 ausgeschieden

  FußballBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten David de Gea
César Azpilicueta
Álvaro Domínguez
Javi Martínez
Iñigo Martínez
Jordi Alba
Adrián López
Iker Muniain
Rodrigo Moreno Machado
Juan Mata
Koke
Martín Montoya
Alberto Botía
Oriol Romeu
Isco
Cristian Tello
Ander Herrera
Diego Mariño
Trainer Luis Milla
Gruppenphase Japan  Japan 0:1 (0:1)
Honduras  Honduras 0:1 (0:1)
Marokko  Marokko 0:0
Platzierung 14

  GewichthebenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Reißen Stoßen Zweikampf Rang
Gewicht Rang Gewicht Rang Gewicht Rang
Frauen
Lidia Valentín Klasse bis 75 kg 120 kg 4 145 kg 4 165 kg 4  
Männer
Andrés Mata Klasse bis 77 kg 150 kg 188 kg 338 kg 6 6

  HandballBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Macarena Aguilar
Nely Carla Alberto
Jessica Alonso
Vanessa Amorós
Andrea Barnó
Elisabet Chavez
Mihaela Ciobanu
Verónica Cuadrado
Patricia Elorza
Beatriz Fernández
Begoña Fernández
Marta Mangué
Carmen Martín
Silvia Navarro
Elisabeth Pinedo
Julen Aguinagalde
Mikel Aguirrezabalaga
Joan Cañellas
Raúl Entrerríos
Gedeón Guardiola
Eduardo Gurbindo
José Javier Hombrados
Jorge Maqueda
Viran Morros
Valero Rivera
Albert Rocas
Daniel Sarmiento
Arpad Sterbik
Víctor Tomás
Cristian Ugalde
Trainer Jorge Dueñas Valero Rivera
Gruppenphase Korea Sud  Südkorea 27:31 (12:16)
Frankreich  Frankreich 18:18 (10:7)
Danemark  Dänemark 24:21 (14:9)
Schweden  Schweden 25:24 (11:10)
Norwegen  Norwegen 25:20 (11:11)
Serbien  Serbien 26:21 (10:14)
Danemark  Dänemark 23:24 (12:13)
Korea Sud  Südkorea 33:29 (16:14)
Ungarn  Ungarn 33:22 (16:13)
Kroatien  Kroatien 25:30 (10:11)
Viertelfinale Kroatien  Kroatien 25:22 (13:12) Frankreich  Frankreich 22:23 (12:9)
Halbfinale Montenegro  Montenegro 26:27 (13:13) ausgeschieden
Finale Spiel um Platz 3:
Korea Sud  Südkorea 31:29 n. V. (13:13, 24:24, 28:28)
Platzierung Bronze  

  HockeyBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten David Alegre
Ramón Alegre
Pol Amat
José Ballbe
Francisco Cortés
Miguel Delás
Sergi Enrique
Àlex Fàbregas
Juan Fernández
Santiago Freixa
Xavi Lleonart
Andrés Mir
Roc Oliva
Marc Sallés
Manuel Terraza
Xavier Trenchs
Eduard Tubau
Trainer Maurits Hendriks
Gruppenphase Pakistan  Pakistan 1:1 (0:0)
Australien  Australien 0:5 (0:3)
Sudafrika  Südafrika 3:2 (1:1)
Argentinien  Argentinien 3:1 (0:0)
Vereinigtes Konigreich  Großbritannien 1:1 (0:1)
Platzierungsspiel Spiel um Platz 5:
Belgien  Belgien 2:5 (1:4)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung 6

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Oiana Blanco Klasse bis 48 kg Tomoko Fukumi
Japan 
0001-100 ausgeschieden
Ana Carrascosa Klasse bis 52 kg M. Muller
Luxemburg 
000-0201 ausgeschieden
Concepción Bellorín Klasse bis 57 kg H. Karakas
Ungarn 
0011-100 ausgeschieden
Cecilia Blanco Klasse bis 70 kg N. Smal
Ukraine 
011-002 R. Sraka
Slowenien 
001-1102 ausgeschieden
Männer
Sugoi Uriarte Klasse bis 66 kg F. Faraldo
Italien 
100-000 J. Mata
Aruba 
100-000 D. Garcia Gonzales
Andorra 
013-002 K. Tarimov
Aserbaidschan 
0021-0001 M. Ungvári
Ungarn 
000-0011 Y. Cho
Korea Sud 
000-0001 ausgeschieden 5
Kiyoshi Uematsu Klasse bis 73 kg - - M. Isaev
Russland 
0002-0011 ausgeschieden

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
María Teresa Portela K-1 200 m 41,263 s 2 40,898 s 4 45,326 s 4 4
Männer
Alfonso Benavides C-1 200 m 40,993 s 1 40,619 s 4 43,038 s 4 4
David Cal C-1 1000 m 3:54,590 min 1 3:52,767 min 3 3:48,053 min 2 Silber  
Saúl Craviotto K-1 200 m 35,552 s 3 35,597 s 3 36,540 s 2 Silber  
Francisco Cubelos K-1 1000 m 3:37,791 min 5 3:31,833 min 3 3:32,521 min 7 7

  KanuslalomBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Maialen Chourraut K-1 98,75 s 1 108,34 s 2 106,87 s 3 Bronze  
Männer
Samuel Hernanz K-1 87,07 s 2 97,18 s 4 96,95 s 5 5
Ander Elosegi C-1 93,24 s 6 104,04 s 4 102,61 s 4 4

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Aauri Bokesa 400 m 53,67 s 6 ausgeschieden 35
Nuria Fernández 1500 m 4:13,72 min 30 4:06,57 min 21 ausgeschieden 21
Isabel Macías 1500 m 4:13,07 min 25 ausgeschieden 25
Natalia Rodríguez 1500 m 4:16,18 min 37 ausgeschieden 37
Judit Plá 5000 m 15:20,39 min 25 ausgeschieden 25
Gemma Barrachina 10.000 m
Alessandra Aguilar Marathon 2:29:19 h 26 26
Elena María Espeso Marathon 2:36:12 h 61 61
Vanessa Veiga Marathon 2:46:53 h 97 97
Marta Domínguez 3000 m Hindernis 9:19,71 min 13 9:36,45 min 12 12
Diana Martín 3000 m Hindernis 9:35,77 min 21 ausgeschieden 21
Beatriz Pascual 20 km Gehen 1:27:56 h 8 8
María José Poves 20 km Gehen 1:29:36 12 12
María Vasco 20 km Gehen 1:28:14 h 10 10
Männer
Ángel David Rodríguez 100 m 10,34 s 5 ausgeschieden 37
Kevin López 800 m 1:48,27 min 3 1:46,66 min 6 ausgeschieden 20
Luis Alberto Marco 800 m 1:46,86 min 3 1:46,19 min 6 ausgeschieden 18
Antonio Manuel Reina 800 m 1:47,44 min 3 1:45,84 min 6 ausgeschieden 15
David Bustos 1500 m 3:41,34 min 8 ausgeschieden 23
Álvaro Rodríguez 1500 m 3:41,54 min 12 ausgeschieden 28
Diego Ruiz 1500 m 3:41,52 min 7 ausgeschieden 27
Javier Alves 5000 m
Jesús España 5000 m
Ayad Lamdassem 10.000 m 28:49,85 min 23 23
Ignacio Cáceres Marathon 2:17:11 h 31 31
Carles Castillejo Marathon 2:16:17 h 24 24
José Carlos Hernández Marathon 2:17:48 h 34 34
Jackson Quiñónez 110 m Hürden 13,76 s 34 ausgeschieden 34
Víctor García 3000 m Hindernis DNF ausgeschieden
Abdelaziz Merzougui 3000 m Hindernis 8:58,20 min 37 ausgeschieden 37
Ángel Mullera 3000 m Hindernis 8:38,07 min 30 ausgeschieden 30
Miguel Ángel López 20 km Gehen 1:19:49 h 5 5
Álvaro Martín 20 km Gehen DNF
Jesús Ángel García 50 km Gehen 3:48:32 h 20 20
Mikel Odriozola 50 km Gehen 4:02:48 h 42 42
Benjamín Sánchez 50 km Gehen 4:14:40 h 50 50

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Concepción Montaner Weitsprung 6,30 m 19 ausgeschieden 19
Patricia Sarrapio Dreisprung 13,64 m 26 ausgeschieden 26
Ruth Beitia Hochsprung 1,93 m 2 2,00 m 4 4
Anna María Pinero Stabhochsprung nicht angetreten
Berta Castells Hammerwerfen 68,41 m 21 ausgeschieden 21
Noraida Bicet Speerwerfen 57,77 m 25 ausgeschieden 25
Úrsula Ruiz Kugelstoßen 17,99 m 16 ausgeschieden 16
Männer
Luis Felipe Méliz Weitsprung kein gültiger Versuch ausgeschieden
Eusebio Cáceres Weitsprung 7,92 m 14 ausgeschieden 14
Igor Bychkov Stabhochsprung 5,50 m 9 5,50 m 12 12
Frank Casañas Diskuswerfen 63,76 m 11 65,56 m 7 7
Mario Pestano Diskuswerfen 63,40 m 14 ausgeschieden 14
Javier Cienfuegos Hammerwerfen 73,73 m 16 ausgeschieden 16
Borja Vivas Kugelstoßen 18,88 m 31 ausgeschieden 31

RadsportBearbeiten

  BahnBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finals Rang
Zeit Rang Zeit Rang
Männer
Hodei Mazquiaran Uria Sprint 10,604 s 16 16
Juan Peralta Keirin 10
Pablo Bernal
Sebastián Mora
David Muntaner
Albert Torres
Mannschaftsverfolgung 4:02,113 min 6 4:02,746 min 6 6

Mehrkampf

Athleten 250 m
fliegend
Punkte-
fahren
Ausscheidungs-
fahren
Einzel-
verfolgung
Scratch Zeitfahren Punkte Rang
Zeit Rang Punkte Rang Rang Zeit Rang Rang Zeit Rang
Omnium Frauen
Leire Olaberria 14,463 s 6 3 13 12 3:46,317 min 14 16 36,393 s 8 69 13
Omnium Männer
Eloy Teruel 13,655 s 14 55 3 17 4:29,874 min 9 2 1:05,463 min 14 59 9

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
José Joaquín Rojas Straßenrennen 5:46:37 h 44
Luis León Sánchez Straßenrennen 5:46:05 h 14
Jonathan Castroviejo Straßenrennen 5:46:13 h 26
Alejandro Valverde Straßenrennen 5:46:05 h 18
Francisco José Ventoso Straßenrennen 5:46:37 h 31
Luis León Sánchez Einzelzeitfahren 56:59,16 min 32
Jonathan Castroviejo Einzelzeitfahren 53:29,36 min 9

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Carlos Coloma Cross-Country 1:30:07 h 6
José Antonio Hermida Cross-Country 1:29:36 h 4
Sergio Mantecón Cross-Country 1:33:46 h 22

  ReitenBearbeiten

Dressur
Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Morgan Barbançon Einzel 71,556 23
Jose Manuel Martin Dockx Einzel 69,043 16
Juan Manuel Muñoz Einzel 79,321 10
Morgan Barbançon
Jose Manuel Martin Dockx
Juan Manuel Muñoz
Mannschaft 72,287 6

  Rhythmische SportgymnastikBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Carolina Rodríguez Mehrkampf Einzel 106,800 14 14
Loreto Achaerandio
Sandra Aguilar
Elena López
Lourdes Mohedano
Alejandra Quereda
Lidia Redondo
Mannschaft 54,550 5 54,950 4 4

  RingenBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Viertelfinale
Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Freistil Frauen
Maider Unda Klasse bis 72 kg Freilos Ana Betancur David
Kolumbien 
3 PO - 0 Otschirbatyn Burmaa
Mongolei 
3 PP - 1 Stanka Hristova
Bulgarien 
0 - 3 PO - - - - - - - - Bronze  

  SchießenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe Rang
Ringe Rang Ringe Rang
Frauen
Sonia Franquet Luftpistole 10 m 378 26 378 26
Sonia Franquet Sportpistole 25 m 579 22 579 22
Fátima Gálvez Trap 70 6 17 5 87 5
Männer
Pablo Carrera Luftpistole 10 m 585 4 98,3 6 683,3 6
Jorge Llames Schnellfeuerpistole 25 m 579 11 579 11
Javier López Kleinkaliber liegend 50 m 589 35 589 35
Jesús Serrano Trap 123 3 21 5 144 5
Alberto Fernández Trap 116 25 116 25
Juan José Aramburu Skeet 115 23 115 23

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Melanie Costa 200 m Freistil 1:57,79 min 2 1:57,75 min 5 9
Mireia Belmonte 400 m Freistil 4:08,23 min 3 13
Melanie Costa 400 m Freistil 4:06,75 min 5 9
Mireia Belmonte 800 m Freistil 8:25,26 min 2 8:18,76 min 2 Silber  
Erika Villaécija 800 m Freistil 8:27,99 min 4 10
Judit Ignacio 100 m Schmetterling 59,42 s 1 26
Judit Ignacio 200 m Schmetterling 2:08,14 min 2 2:08,96 min 8 15
Mireia Belmonte 200 Schmetterling 2:08,19 min 3 2:06,62 min 2 2:05,25 min 2 Silber  
Concepción Badillo 100 m Brust 1:12,58 min 8 39
Marina García 100 m Brust 1:08,65 min 7 25
Marina García 200 m Brust 2:27,57 min 7 20
Duane Da Rocha 100 m Rücken 1:00,57 min 7 18
Duane Da Rocha 200 m Rücken 2:09,72 min 3 2:09,88 min 7 10
Mireia Belmonte 200 m Lagen 2:11,73 min 1 2:11,54 min 5 10
Beatriz Gómez 200 m Lagen 2:13,93 min 4 2:15,12 min 8 16
Mireia Belmonte 400 m Lagen 4:34 min 3 4:35 min 8 8
Claudia Dasca 400 m Lagen 4:46 min 8 25
Mireia Belmonte
Patricia Castro
Melanie Costa
Lydia Morant
4 × 200-m-Freistil-Staffel 7:54,59 min 7 10
Patricia Castro
Duane Da Rocha
Marina García
Judit Ignacio
Lydia Morant
4 × 100-m-Lagen-Staffel 4:03,05 min 13 13
Erika Villaécija 10 km Freiwasser 1:58:49,5 h 8 8
Männer
Juan Miguel Rando 100 m Rücken 54,93 s 7 ausgeschieden 25
Aschwin Wildeboer Faber 100 m Rücken 54,36 s 4 53,99 s 7 ausgeschieden 12
Aschwin Wildeboer Faber 200 m Rücken 2:00,02 min 4 ausgeschieden 26
Francisco Hervas Jodar 10 km Freiwasser 1:53:27,8 h 23 23

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Marina Alabau Windsurfen RS:X 24 1 2 1 26 Gold  
Alicia Cebrián Laser Radial 101 11 ausgeschieden 101 11
Berta Betanzos
Tara Pacheco
470er 93 10 8 10 101 10
Männer
Iván Pastor Windsurfen RS:X 150 16 ausgeschieden 150 16
Javier Hernández Laser 118 12 ausgeschieden 118 12
Onán Barreiros
Aarón Sarmiento
470er 104 11 ausgeschieden 104 11
Rafael Trujillo Finn Dinghy 103 10 6 8 109 8
Xabier Fernández
Iker Martínez
49er 146 12 ausgeschieden 146 12

Match Race

Athletinnen Wettbewerb Round Robin Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Bilanz Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Tamara Echegoyen
Ángela Pumariega
Sofía Toro
Elliott 6 m 8:3 3 Frankreich  Frankreich 3:0 Russland  Russland 2:1 Australien  Australien 3:2 Gold  

  SynchronschwimmenBearbeiten

Athletinnen Wettbewerb Qualifikation Finale
Technische Kür
TK
Freie Kür
FK-Q
Gesamt Freie Kür
FK-F
Gesamt
TK + FK-F
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ona Carbonell
Andrea Fuentes
Duett 96,000 3 96,590 3 192,590 3 96,900 2 192,900 Silber  
Clara Basiana
Alba María Cabello
Ona Carbonell
Margalida Crespí
Andrea Fuentes
Thais Henríquez
Paula Klamburg
Irene Montrucchio
Laia Pons (Reserve)
Mannschaft 96,200 3 - 96,920 3 193,120 Bronze  

  TaekwondoBearbeiten

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Brigitte Yagüe Klasse bis 49 kg Carolena Carstens
Panama 
7:2 Janet Alegría
Mexiko 
8:0 Chanatip Sonkham
Thailand 
10:9 Wu Jingyu
China Volksrepublik 
1:8 Silber  
Männer
Joel González Klasse bis 58 kg Uno Sanli
Schweden 
7:6 Safwan Khalil
Australien 
5:3 Óscar Muñoz
Kolumbien 
13:4 Lee Dae-hoon
Korea Sud 
17:8 Gold  
Nicolás García Klasse bis 80 kg Youssef Karami
Iran 
8:2 Lutalo Muhammad
Vereinigtes Konigreich 
7:3 Mauro Sarmiento
Italien 
2:1 Sebastián Crismanich
Argentinien 
0:1 Silber  

  TennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
María José Martínez Einzel P. Hercog
Slowenien 
6:2, 6:4 W. Asaranka
Weissrussland 
1:6, 2:6 ausgeschieden
Anabel Medina Garrigues Einzel Y. Wickmayer
Belgien 
2:6, 6:4, 5:7 ausgeschieden
Carla Suárez Navarro Einzel S. Stosur
Australien 
3:6, 7:5, 10:8 K. Clijsters
Belgien 
3:6, 3:6 ausgeschieden
Sílvia Soler Espinosa Einzel H. Watson
Vereinigtes Konigreich 
2:6, 2:6 ausgeschieden
Nuria Llagostera Vives
María José Martínez
Doppel C. Dellacqua
S. Stosur
Australien 
6:1, 6:1 S. Peng
J. Zheng
China Volksrepublik 
4:6, 2:6 ausgeschieden
Anabel Medina Garrigues
Arantxa Parra Santonja
Doppel F. Pennetta
F. Schiavone
Italien 
6:7, 4:6 ausgeschieden
Männer
Nicolás Almagro Einzel V. Troicki
Serbien 
6:4, 7:6 A. Bogomolov jr.
Russland 
6:2, 6:2 S. Darcis
Belgien 
7:5, 6:3 Andy Murray
Vereinigtes Konigreich 
4:6, 1:6 ausgeschieden
David Ferrer Einzel V. Pospisil
Kanada 
6:4, 6:4 B. Kavčič
Slowenien 
6:2, 6:2 K. Nishikori
Japan 
0:6, 6:3, 4:6 ausgeschieden
Fernando Verdasco Einzel D. Istomin
Usbekistan 
4:6, 6:7 ausgeschieden
Feliciano López Einzel D. Tursunow
Russland 
7:6, 6:2, 9:7 J. Mónaco
Argentinien 
6:4, 6:4 J. Tsonga
Frankreich 
6:7, 4:6 ausgeschieden
David Ferrer
Feliciano López
Doppel M. Fyrstenberg
M. Matkowski
Polen 
7:6, 6:7, 8:6 J. Melzer
A. Peya
Osterreich 
6:3, 3:6, 11:9 M. Čilić
I. Dodig
Kroatien 
6:4, 6:4 M. Llodra
J. Tsonga
Frankreich 
3:6, 6:4, 16:18 J. Benneteau
R. Gasquet
Frankreich 
6:7, 2:7
Marcel Granollers
Marc López
Doppel J. Erlich
A. Ram
Israel 
6:7, 2:6 ausgeschieden

  TischtennisBearbeiten

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Sara Ramirez Einzel A. Das
Indien 
4-1 M. Pessozka
Ukraine 
1-4 ausgeschieden
Shen Yanfei Einzel Freilos X. Li
Frankreich 
4-0 K. Kim
Korea Sud 
1-4 ausgeschieden
Galia Dvorak
Sara Ramirez
Shen Yanfei
Mannschaft China Volksrepublik  CHN 0-3 ausgeschieden
Männer
He Zhiwen Einzel Freilos Z. Wang
Polen 
4-3 A. Crișan
Rumänien 
2-4 ausgeschieden
Carlos Machado Einzel Q. Aruna
Nigeria 
2-4 ausgeschieden

  TriathlonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Marina Damlaimcourt Einzel 2:02:50 h 24
Ainhoa Murúa Einzel 2:00:56 h 7
Zuriñe Rodríguez Einzel 2:08:44 h 44
Männer
Mario Mola Einzel 1:49:23 h 19
Javier Gómez Noya Einzel 1:46:36 h Silber  
José Miguel Pérez Einzel 1:49:53 h 24

  TurnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ana María Izurieta Mehrkampf Einzel 53,533 33 33
Männer
Isaac Botella Pérez Sprung 15,833 7 15,866 6 6
Javier Gómez Fuertes Mehrkampf Einzel 88,123 16 84,631 23 23
Fabián González Mehrkampf Einzel 88,365 15 88,998 9 9
Isaac Botella Pérez
Javier Gómez Fuertes
Fabián González
Rubén López
Sergio Muñoz
Mehrkampf Mannschaft 265,587 9 9

  WasserballBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Marta Bach
Andrea Blas
Ana Copado
Anna Espar
Laura Ester
Maica García
Laura López
Ona Meseguer
Lorena Miranda
Matilde Ortiz
Jennifer Pareja
Maria Peña
Roser Tarragó
Iñaki Aguilar
Albert Español
Xavier García
Mario José García
Daniel López
Blai Mallarach
David Martín
Marc Minguell
Guillermo Molina
Iván Pérez
Felipe Perrone
Balázs Szirányi
Xavier Vallès
Trainer
Gruppenphase China Volksrepublik  Volksrepublik China (11:6)
Vereinigte Staaten  USA (9:9)
Ungarn  Ungarn (13:11)
Kasachstan  Kasachstan (14:6)
Kroatien  Kroatien (7:8)
Australien  Australien (13:9)
Griechenland  Griechenland (11:9)
Italien  Italien (7:10)
Viertelfinale Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (9:7) Montenegro  Montenegro (9:11)
Platzierungsspiele Vereinigte Staaten  USA (8:7)
Spiel um Platz 5:
Ungarn  Ungarn (8:14)
Halbfinale Ungarn  Ungarn (10:9) ausgeschieden
Finale Vereinigte Staaten  USA (5:8)
Platzierung Silber   6

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Jenifer Benítez Kunstspringen 3 m 224,60 30 ausgeschieden 30
Männer
Javier Illana Kunstspringen 3 m 460,35 8 458,05 10 371,60 12 12

WeblinksBearbeiten

  Commons: Olympische Sommerspiele 2012/Teilnehmer (Spanien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Doping bei Olympia 2008: Weitere 15 Gewichtheber positiv getestet. spiegel.de, 24. August 2016; abgerufen am 25. August 2016.
  2. Sie ist die größte Profiteurin des Dopingsumpfs, www.welt.de, August 2016; abgerufen am 29. August 2016