Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Niederlande)

Olympiamannschaft von Niederlande bei den Olympischen Sommerspielen 2004
Olympische Spiele Athen 2004.svg
Olympische Ringe

NED

NED
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 9 9

Die Niederlande nahmen an den Olympischen Sommerspielen 2004 in der griechischen Hauptstadt Athen mit 210 Sportlern, 76 Frauen und 134 Männern, teil.

Seit 1900 war es die 23. Teilnahme der Niederlande bei Olympischen Sommerspielen.

Inhaltsverzeichnis

FlaggenträgerBearbeiten

Der Judoka Mark Huizinga trug die Flagge der Niederlande während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion; bei der Schlussfeier wurde sie von der Radsportlerin Leontien Zijlaard-van Moorsel getragen.

MedaillengewinnerBearbeiten

Mit vier gewonnenen Gold-, neun Silber- und neun Bronzemedaillen belegte das niederländische Team Platz 18 im Medaillenspiegel.

  GoldBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Leontien Zijlaard-van Moorsel Radsport Damen, Straßenrennen
Anky van Grunsven Reiten Dressur, Einzel
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 50 Meter Freistil
Pieter van den Hoogenband Schwimmen Herren, 100 Meter Freistil

  SilberBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Mia Audina Badminton Damen, Einzel
Matthijs Brouwer, Ronald Brouwer, Jeroen Delmeé, Geert-Jan Derikx, Rob Derikx, Marten Eikelboom, Floris Evers, Erik Jazet, Karel Klaver, Jesse Mahieu, Teun de Nooijer, Rob Reckers, Taeke Taekema, Klaas Veering, Guus Vogels & Sander van der Weide Hockey Herrenturnier
Minke Booij, Ageeth Boomgaardt, Chantal de Bruijn, Mijntje Donners, Miek van Geenhuizen, Sylvia Karres, Lieve van Kessel, Fatima Moreira de Melo, Eefke Mulder, Lisanne de Roever, Maartje Scheepstra, Janneke Schopman, Clarinda Sinnige, Minke Smabers, Jiske Snoeks, Macha van der Vaart Hockey Damenturnier
Edith Bosch Judo Damen, Mittelgewicht
Theo Bos Radsport Herren, Sprint
Michiel Bartman, Chun Wei Cheung, Geert-Jan Derksen, Gerritjan Eggenkamp, Jan-Willem Gabriëls, Daniël Mensch, Diederik Simon, Matthijs Vellenga & Gijs Vermeulen Rudern Herren, Achter
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 100 Meter Freistil
Pieter van den Hoogenband Schwimmen Herren, 200 Meter Freistil
Pieter van den Hoogenband, Johan Kenkhuis, Mark Veens, Mitja Zastrow & Klaas-Erik Zwering Schwimmen Herren, 4 × 100 Meter Freistil

  BronzeBearbeiten

Name/n Sportart Wettkampf
Dennis van der Geest Judo Herren, Schwergewicht
Deborah Gravenstijn Judo Damen, Leichtgewicht
Mark Huizinga Judo Herren, Mittelgewicht
Bart Brentjens Radsport Herren, Mountainbike
Leontien Zijlaard-van Moorsel Radsport Damen, Verfolgung
Hurnet Dekkers, Annemiek de Haan, Nienke Hommes, Annemarieke van Rumpt, Sarah Siegelaar, Marlies Smulders, Helen Tanger, Froukje Wegman & Ester Workel Rudern Damen, Achter
Kirsten van der Kolk & Marit van Eupen Rudern Damen, Leichtgewichts-Doppelzweier
Inge de Bruijn Schwimmen Damen, 100 Meter Schmetterling
Inge de Bruijn, Inge Dekker, Chantal Groot, Annabel Kosten & Marleen Veldhuis Schwimmen Damen, 4 × 100 Meter Freistil

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

  BaseballBearbeiten

  • Herrenteam
    6. Platz

  BogenschießenBearbeiten

  FechtenBearbeiten

  HockeyBearbeiten

  • Herrenteam
    Silber  
  • Damenteam
    Silber  

  JudoBearbeiten

  KanuBearbeiten

  • Sam Oud
    Herren, Einer-Kajak: 8. Platz

  LeichtathletikBearbeiten

  • Rutger Smith
    Herren, Kugelstoßen: 13. Platz in der Qualifikation
    Herren, Diskuswurf: 16. Platz in der Qualifikation

  RadsportBearbeiten

  • Thijs Al
    Herren, Mountainbike, Cross-Country: 25. Platz
  • Jan Bos
    Herren, Olympischer Sprint: 6. Platz
  • Theo Bos
    Herren, Sprint: Silber  
    Herren, 1000 Meter Zeitfahren: 5. Platz
    Herren, Keirin: 11. Platz
    Herren, Olympischer Sprint: 6. Platz
  • Teun Mulder
    Herren, Sprint: 10. Platz
    Herren, 1000 Meter Zeitfahren: 11. Platz
    Herren, Keirin: 2. Runde
    Herren, Olympischer Sprint: 6. Platz
  • Bas Peters
    Herren, Mountainbike, Cross-Country: 13. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Leopold van Asten
    Springreiten, Einzel: DNF (2. Runde)
    Springreiten, Mannschaft: 4. Platz
  • Gerco Schröder
    Springreiten, Einzel: 20. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 4. Platz
  • Wim Schröder
    Dressur, Einzel: DNF (2. Runde)
    Dressur, Mannschaft: 4. Platz

  RudernBearbeiten

  SchießenBearbeiten

  • Dick Boschman
    Herren, Luftgewehr: 18. Platz
    Herren, Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 26. Platz
    Herren, Kleinkaliber, liegend: 40. Platz

  SchwimmenBearbeiten

  • Madelon Baans
    Damen, 100 Meter Brust: 21. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Inge de Bruijn
    Damen, 50 Meter Freistil: Gold  
    Damen, 100 Meter Freistil: Silber  
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Bronze  
    Damen, 100 Meter Schmetterling: Bronze  
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Chantal Groot
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Bronze  
    Damen, 4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
    Damen, 100 Meter Schmetterling: 21. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Pieter van den Hoogenband
    Herren, 50 Meter Freistil: 17. Platz
    Herren, 100 Meter Freistil: Gold  
    Herren, 200 Meter Freistil: Silber  
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: Silber  
  • Johan Kenkhuis
    Herren, 50 Meter Freistil: 18. Platz
    Herren, 4 × 100 Meter Freistil: Silber  
  • Marleen Veldhuis
    Damen, 50 Meter Freistil: 9. Platz
    Damen, 100 Meter Freistil:11. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Freistil: Bronze  
    Damen, 4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
    Damen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz

  SegelnBearbeiten

  TaekwondoBearbeiten

  TischtennisBearbeiten

  • Trinko Keen
    Herren, Einzel: 17. Platz
    Herren, Doppel: 9. Platz

  TrampolinturnenBearbeiten

  TriathlonBearbeiten

  TurnenBearbeiten

  • Suzanne Harmes
    Damen, Einzelmehrkampf: 42. Platz in der Qualifikation
    Damen, Boden: 26. Platz in der Qualifikation
    Damen, Pferdsprung: 53. Platz in der Qualifikation
    Damen, Schwebebalken: 74. Platz in der Qualifikation
    Damen, Stufenbarren: 52. Platz in der Qualifikation
  • Laura van Leeuwen
    Damen, Einzelmehrkampf: 46. Platz in der Qualifikation
    Damen, Boden: 73. Platz in der Qualifikation
    Damen, Pferdsprung: 69. Platz in der Qualifikation
    Damen, Schwebebalken: 61. Platz in der Qualifikation
    Damen, Stufenbarren: 27. Platz in der Qualifikation

  Volleyball (Beach)Bearbeiten

  Volleyball (Halle)Bearbeiten

  • Herrenteam
    9. Platz (Vorrunde)

WeblinksBearbeiten