Hauptmenü öffnen

Loes Gunnewijk

niederländische Radrennfahrerin
Loes Gunnewijk Straßenradsport
Loes Gunnewijk (2011)
Loes Gunnewijk (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 27. November 1980
Nation NiederlandeNiederlande Niederlande
Disziplin Straße/Bahn/Cross
Karriereende 2015
Wichtigste Erfolge
UCI-Straßen-Weltmeisterschaften
2013 Bronze – Mannschaftszeitfahren
2012 Silber – Mannschaftszeitfahren
Team(s) als Trainer
2016–2018
2019
Paracycling-Nationalteam, Niederlande (Co-Trainerin)
Straßennationalteam der Frauen, Niederlande
Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2018

Loes Gunnewijk (* 27. November 1980 in Groenlo) ist eine niederländische Radsporttrainerin und ehemalige Radrennfahrerin, die auf der Straße, Bahn und im Querfeldeinrennen aktiv war. Ihre Spezialdisziplin war das Einzelzeitfahren. Seit 2019 ist sie Nationaltrainerin der niederländischen Straßennationalmannschaft der Frauen.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Zahlreiche Male stand Gunnewijk bei nationalen Meisterschaften auf dem Podium. 2006 wurde sie niederländische Meisterin und Studenten-Weltmeisterin im Einzelzeitfahren, 2010 errang sie den nationalen Titel im Straßenrennen. 2010 gewann sie zudem die Ronde van Drenthe. 2012 wurde Loes Gunnewijk Vize-Weltmeisterin im Mannschaftszeitfahren, im Jahr darauf belegte sie mit ihrem Team bei der WM Rang drei. Mitte 2015 beendete sie ihre Karriere.

BeruflichesBearbeiten

Seit 2016 ist Gunnewijk für den niederländischen Radsportverband Koninklijke Nederlandsche Wielren Unie (KNWU) als Talentscout für weibliche Fahrer sowie als Co-Trainerin der Paracyclisten tätig.[1][2] Zum 1. Januar 2019 2018 wurde sie zur Nationaltrainerin für die Straßenrennfahrerinnen ernannt, nachdem sie schon seit 2017 für die Junioren zuständig gewesen war. Dieser Posten wurde erstmals besetzt, nachdem zuvor ein Trainer für Männer und Frauen zuständig war.[3][4]

ErfolgeBearbeiten

2003
2005
2006
2007
2008
2010
2011
2012
2013

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Door Youri Ijnsen: René Wolff blijft aan als bondscoach baanwielrennen. In: WielerFlits. 24. November 2016, abgerufen am 26. November 2016 (niederländisch).
  2. KNWU maakt coaches richting Olympische en Paralympische Spelen in Tokio bekend. (Nicht mehr online verfügbar.) In: nieuws.knwu.nl. Archiviert vom Original am 27. November 2016; abgerufen am 26. November 2016 (niederländisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nieuws.knwu.nl
  3. Naam:: Loes Gunnewijk (37) nieuwe bondscoach van de vrouwen. In: nrc.nl. 9. November 2018, abgerufen am 16. Dezember 2018 (niederländisch).
  4. Gunnewijk nieuwe bondscoach wielrensters. In: omroepgelderland.nl. Abgerufen am 16. Dezember 2018 (niederländisch).