Hauptmenü öffnen

Marc Houtzager

niederländischer Springreiter
Marc Houtzager
Medaillenspiegel
Marc Houtzager mit Calimero, CSIYH* Wiesbaden 2015
Marc Houtzager mit Calimero, CSIYH* Wiesbaden 2015

Equestrian Jumping pictogram.svg Springreiten

NiederlandeNiederlande Niederlande
Olympische Spiele
0Gold0 2012 Mannschaft
(mit Tamino)

Marc Houtzager (* 9. Januar 1971 in Hoogeveen, Provinz Overijssel) ist ein niederländischer Springreiter.

Im März 2019 belegte er Platz 33 der Weltrangliste.[1]

WerdegangBearbeiten

2008 gewann er mit dem Team die Niederländische Meisterschaft, im Einzel gewann er Silber. Beim CHIO in Rotterdam im gleichen Jahr belegte er Platz fünf. Außerdem startete er mit Opium bei den Olympischen Spielen in Hongkong. Im Einzel belegte er Rang sieben, mit der Mannschaft ritt er auf Platz vier.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann er mit der niederländischen Equipe die Silbermedaille, im Einzel belegte er Rang neun.

PrivatesBearbeiten

Er ist mit der österreichischen Springreiterin Julia Kayser liiert. Zusammen haben sie zwei Töchter.[2]

Pferde (Auszug)Bearbeiten

 
Marc Houtzager mit Tamino, CSI 5* Wiesbaden 2013
 
Marc Houtzager mit Sterrehof's Uppity bei den Vienna Masters 2013
aktuelle:
  • Sterrehof's Opium (* 1996), Westfale, Fuchshengst, Vater: Polydor, Muttervater: Bormio
  • Tamino (* 2000), brauner KWPN-Wallach, Vater: Numero Uno, Muttervater: Farmer, Besitzer: Stoeterij Sterrehof

ErfolgeBearbeiten

Championate und WeltcupBearbeiten

Weitere Erfolge (Auszug)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Marc Houtzager – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FEI-Weltranglisten Springreiten
  2. Babyglück im Hause Kayser-Houtzager, Reiter Revue International, 26. November 2015