Olympische Sommerspiele 1924/Teilnehmer (Niederlande)

Olympiamannschaft von Niederlande bei den Olympischen Sommerspielen 1924

NED
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 1 5

Die Niederlande nahmen an den Olympischen Sommerspielen 1924 in Paris mit einer Delegation von 177 Athleten (168 Männer und 9 Frauen) an 81 Wettkämpfen in 17 Wettbewerben teil.

Die niederländischen Sportler gewannen vier Gold-, eine Silber- und fünf Bronzemedaillen. Olympiasieger wurden der Radsportler Ko Willems über 50 km auf der Bahn, die Ruderer Teun Beijnen und Willy Rösingh im Zweier ohne Steuermann und die Reiter Adolf van der Voort van Zijp im Einzel des Vielseitigkeitsreitens sowie Antonius Colenbrander, Gerard de Kruijff, Charles Pahud de Mortanges und Adolf van der Voort van Zijp im Mannschaftswettbewerb des Vielseitigkeitsreitens. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Fechter Arie de Jong.

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BoxenBearbeiten

  • Leo Turksma
    Fliegengewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Arij Smit
    Bantamgewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Jan Dam
    Weltergewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Karel Miljon
    Halbschwergewicht: in der 1. Runde ausgeschieden

  FechtenBearbeiten

Männer
  • Arie de Jong
    Florett: in der 2. Runde ausgeschieden
    Säbel: 5. Platz
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 2. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: Bronze
  • Paul Kunze
    Florett: in der 2. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Nicolaas Nederpeld
    Florett: in der 2. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Henri Wijnoldy-Daniëls
    Florett Mannschaft: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 2. Runde ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: Bronze
  • Wouter Brouwer
    Degen: in der 2. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Pieter van Boven
    Degen: in der 2. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Jan de Beaufort
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: in der 2. Runde ausgeschieden
Frauen

  FußballBearbeiten

  GewichthebenBearbeiten

KunstwettbewerbeBearbeiten

  LeichtathletikBearbeiten

Männer
  • Harry Broos
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Marinus van den Berge
    100 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    200 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Jan de Vries
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Adje Paulen
    400 m: im Halbfinale ausgeschieden
    800 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Wim Bolten
    400 m: im Vorlauf ausgeschieden
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Wim Kat
    400 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Menso Menso
    400 m: im Vorlauf ausgeschieden
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jan Zeegers
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
    5000 m: im Vorlauf ausgeschieden
    3000 m Hindernis: im Vorlauf ausgeschieden
  • Lau Spel
    110 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Oscar van Rappard
    110 m Hürden: im Halbfinale ausgeschieden
    400 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jaap Boot
    Weitsprung: 8. Platz
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Harry de Keijser
    Stabhochsprung: 11. Platz
    Fünfkampf: 18. Platz
    Zehnkampf: 10. Platz

  Moderner FünfkampfBearbeiten

  RadsportBearbeiten

  • Cor Heeren
    Straßenrennen: 13. Platz
    Straße Mannschaftswertung: 6. Platz
  • Jan Maas
    Straßenrennen: 19. Platz
    Straße Mannschaftswertung: 6. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 7. Platz
    Bahn 50 km: 7. Platz

  ReitenBearbeiten

  RingenBearbeiten

  • Carl Coerse
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden
  • Jan Reinderman
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: in der 4. Runde ausgeschieden
  • Wilhelmus Doll
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Antonie Misset
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: in der 4. Runde ausgeschieden
  • Jan Muijs
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden
  • Jan Sint
    Schwergewicht, griechisch-römisch: in der 3. Runde ausgeschieden
  • Jaap Sjouwerman
    Schwergewicht, griechisch-römisch: in der 2. Runde ausgeschieden

  RudernBearbeiten

  • Jo Brandsma
    Vierer mit Steuermann: Rennen nicht beendet
  • Simon Bon
    Achter mit Steuermann: im Vorlauf ausgeschieden
  • Gerrit Tromp
    Achter mit Steuermann: im Vorlauf ausgeschieden
  • Ted Cremer
    Achter mit Steuermann: im Vorlauf ausgeschieden

  SchießenBearbeiten

  • Carel de Iongh
    Freies Gewehr 600 m: 65. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 16. Platz
  • Albert Langereis
    Freies Gewehr 600 m: 69. Platz
    Freies Gewehr Mannschaft: 16. Platz

  SchwimmenBearbeiten

Männer
  • Gé Dekker
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Sjaak Köhler
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Frits Schutte
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Otto Hoogesteyn
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
Frauen
  • Rie Vierdag
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz
  • Truus Klapwijk
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz
  • Ada Bolten
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz
  • Marie Baron
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 6. Platz

  SegelnBearbeiten

  TennisBearbeiten

  • Hendrik Timmer
    Einzel: in der 2. Runde ausgeschieden
    Doppel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Mixed: Bronze
  • Gerard Leembruggen
    Einzel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Doppel: in der 1. Runde ausgeschieden
  • Maas van der Feen
    Einzel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Doppel: in der 1. Runde ausgeschieden

  WasserballBearbeiten

  WasserspringenBearbeiten

Männer
  • Henk Hemsing
    3 m Kunstspringen: 8. Platz
    10 m Turmspringen: in der Vorrunde ausgeschieden
    Turmspringen einfach: in der Vorrunde ausgeschieden
  • Henk Lotgering
    3 m Kunstspringen: in der Vorrunde ausgeschieden
    10 m Turmspringen: in der Vorrunde ausgeschieden
    Turmspringen einfach: in der Vorrunde ausgeschieden
Frauen

WeblinksBearbeiten