Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Südafrika)

Olympiamannschaft von Südafrika bei den Olympischen Sommerspielen 2016

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BadmintonBearbeiten

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Jacob Maliekal Einzel Son Wan-ho
Korea Sud 
Artem Pochtarev
Ukraine 
0:2 (10:21, 10:21)

2:0 (21:18, 21:19)
62:79 2 ausgeschieden

  FußballBearbeiten

Wettbewerb Frauen Männer
Athleten Roxanne Barker (TW)
Amanda Dlamini
Andile Dlamini (TW)
Refiloe Jane
Mamello Makhabane
Stephanie Malherbe
Noko Matlou
Bambanani Mbane
Sanah Mollo
Robyn Moodaly
Linda Motlhalo
Shiwe Nogwanya
Nompumelelo Nyandeni
Lebohang Ramalepe
Jermaine Seoposenwe
Leandra Smeda
Janine van Wyk
Nothando Vilakazi
Rivaldo Coetzee
Keagan Dolly
Jody February (TW)
Itumeleng Khune (TW)
Tercious Malepe
Menzi Masuku
Mulomowandau Mathoho
Deolin Mekoa
Kwanda Mngonyama
Abbubaker Mobara
Aubrey Modiba
Tebogo Moerane
Tashreeq Morris
Lebo Mothiba
Gift Motupa
Mothobi Mvala
Ntshangase Phumlani
Tyroane Sandows
Trainer Vera Pauw (Niederlande ) Owen Da Gama
Gruppenphase Schweden  Schweden 0:1 (0:0)
China Volksrepublik  China 0:2 (0:1)
Brasilien  Brasilien 0:0
Brasilien  Brasilien 0:0
Danemark  Dänemark 0:1
Irak  Irak 1:1
Viertelfinale ausgeschieden ausgeschieden
Halbfinale
Finale
Platzierung 9. Platz 9. Platz

  GolfBearbeiten

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Frauen
Paula Reto 74 67 68 71 280 −4 T16
Ashleigh Simon 75 69 77 75 296 +12 50
Männer
Brandon Stone 75 72 71 75 293 +9 T55
Jaco van Zyl 71 74 70 71 286 +2 T43

  JudoBearbeiten

Athleten Wettbewerb[1] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Zack Piontek bis 90 kg T. Camilo Kuba  000s1:101s1 ausgeschieden 17

KanuBearbeiten

  KanurennsportBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Bridgitte Hartley K-1 200 m 41,698 s 3 41,478 s 3 42,066 s 5 13
Bridgitte Hartley K-1 500 m 1:55,737 min 3 1:58,397 min 5 2:01,890 min 8 16

  LeichtathletikBearbeiten

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Alyssa Conley 100 m 11,57 s 41 ausgeschieden 41
Carina Horn 100 m 11,32 s 18 11,20 s 17 ausgeschieden 17
Alyssa Conley 200 m 23,17 s 36 ausgeschieden 36
Justine Palframan 200 m 23,33 s 43 ausgeschieden 43
Justine Palframan 400 m 53,96 s 51 ausgeschieden 51
Tsholofelo Thipe 400 m 52,80 s 40 ausgeschieden 40
Caster Semenya 800 m 1:59,31 min 6 1:58,15 min 1 1:55,28 min 1 Gold  
Dominique Scott 10.000 m 31:51,47 min 21 21
Christine Kalmer Marathon 2:48:24 h 96 96
Dina Lebo Phalula Marathon 2:41:46 h 63 63
Irvette van Zyl Marathon nicht gestartet
Anél Oosthuizen 20 km Gehen 1:45:06 h 63 63
Wenda Nel 400 m Hürden 55,55 s 7 55,83 s 13 ausgeschieden 13
Männer
Henricho Bruintjies 100 m 10,33 s 44 ausgeschieden 44
Akani Simbine 100 m 10,14 s 13 9,98 s 6 9,94 s 5 5
Tlotliso Leotlela 200 m 20,59 s 43 ausgeschieden 43
Anaso Jobodwana 200 m 20,53 s 36 ausgeschieden 37
Clarence Munyai 200 m 20,66 s 52 ausgeschieden 52
Wayde van Niekerk 400 m 45,26 s 8 44,45 s 5 43,03 s 1 Gold  
Jacob Rozani 800 m 1:49,79 min 44 ausgeschieden 44
Reinhardt van Rensburg 800 m 1:45,67 min 3 1:45,33 min 13 ausgeschieden 13
Elroy Gelant 5000 m 13:22,00 min 7 13:17,47 min 14 14
Stephen Mokoka 10.000 m 27:54,57 min 18 18
Lusapho April Marathon 2:15:24 h 24 24
Lungile Gongqa Marathon nicht beendet
Sibusiso Nzima Marathon 2:25:33 h 97 97
Lebogang Shange 20 km Gehen 1:25:07 h 44 44
Wayne Snyman 20 km Gehen 1:29:20 h 58 58
Marc Mundell 50 km Gehen 4:11:03 h 38 38
Antonio Alkana 110 m Hürden 13,64 s 22 13,55 s 17 ausgeschieden 17
Le Roux Hamman 400 m Hürden 49,72 s 26 ausgeschieden 26
Lindsay Hanekom 400 m Hürden 50,22 s 38 ausgeschieden 38
L. J. van Zyl 400 m Hürden 49,12 s 15 49,00 s 12 ausgeschieden 12

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Lynique Prinsloo Weitsprung 6,10 m 33 ausgeschieden 33
Sunette Viljoen Speerwurf 63,54 m 6 64,92 m 2 Silber  
Männer
Stefan Brits Weitsprung 7,71 m 22 ausgeschieden 22
Luvo Manyonga Weitsprung 8,12 m 4 8,37 m 2 Silber  
Rushwahl Samaai Weitsprung 8,03 m 5 7,97 m 9 9
Godfrey Khotso Mokoena Dreisprung 16,51 m 21 ausgeschieden 21
Rocco van Rooyen Speerwurf 78,48 m 24 ausgeschieden 24

Mehrkampf

Athleten 100 m Weitsprung Kugelstoßen Hochsprung 400 m 110 m Hürden Diskuswurf Stabhochsprung Speerwurf 1500 m Punkte Rang
Zeit (s) Pkte. Weite (m) Pkte. Weite (m) Pkte. Höhe (m) Pkte. Zeit (s) Pkte. Zeit (s) Pkte. Weite (m) Pkte. Höhe (m) Pkte. Weite (m) Pkte. Zeit (min) Pkte.
Zehnkampf Männer
Willem Coertzen 11,12 s 834 6,98 m 809 14,00 m 728 nicht gestartet ausgeschieden

RadsportBearbeiten

  StraßeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Ashleigh Moolman-Pasio Straßenrennen 3:52:41 h 10
An-Li Kachelhoffer Straßenrennen 4:01:29 h 39
Ashleigh Moolman-Pasio Einzelzeitfahren 46:29,11 min 12
Männer
Daryl Impey Straßenrennen 6:19:43 h 28
Louis Meintjes Straßenrennen 6:10:27 h 7

  MountainbikeBearbeiten

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Alan Hatherly Cross-Country 1:42:03 h 26
James Reid Cross-Country +3 Runden 42

  BMXBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Punkte Rang Punkte Rang Zeit Rang
Männer
Kyle Dodd Race 36,45 s 26 14 6 ausgeschieden

  ReitenBearbeiten

Dressur
Athleten Wettbewerb Prozent Rang
Grand Prix GP Spécial Durchschnitt GP Kür
Tanya Seymour mit Ramoneur Einzel 63,929 ausgeschieden 56

  RudernBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Hoffnungslauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz Qualifikation Zeit Platz
Frauen
Kate Christowitz
Lee-Ann Persse
Zweier ohne Steuerfrau 7:11,29 min 2 Halbfinale 7:24,03 min 3 Finale 7:28,50 min 5 5
Ursula Grobler
Kirsten McCann
Leichtgewichts-Doppelzweier 7:07,37 min 1 Halbfinale 7:19,09 min 1 Finale 7:11,26 min 5 5
Männer
Lawrence Brittain
Shaun Keeling
Zweier ohne Steuermann 6:41,42 min 2 Halbfinale 6:27,59 min 3 Finale 7:02,51 min 2 Silber  
John Smith
James Thompson
Leichtgewichts-Doppelzweier 6:23,10 min 1 Halbfinale 6:38,01 min 1 Finale 6:33,29 min 4 4
David Hunt
Jonathan Smith
Vincent Breet
Jake Green
Vierer ohne Steuermann 6:01,64 min 4 Hoffnungslauf 6:34,97 min 1 Halbfinale 6:15,22 min 2 Finale 6:05,80 min 4 4

  RugbyBearbeiten

Wettbewerb Männer
Athleten Cecil Afrika
Tim Agaba
Kyle Brown
Juan de Jongh
Justin Geduld
Werner Kok
Cheslin Kolbe
Dylan Sage
Seabelo Senatla
Kwagga Smith
Philip Snyman
Roscko Speckman
Trainer Neil Powell
Gruppenphase Spanien  Spanien (24:0)
Frankreich  Frankreich (26:0)
Australien  Australien (5:12)
Viertelfinale Australien  Australien (22:5)
Halbfinale Vereinigtes Konigreich  Großbritannien (5:7)
Finale
Spiel um Bronze Japan  Japan (54:14)
Platzierung Bronze  

  SchwimmenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Michelle Weber 10 km Freiwasser 1:59:05 h 18 18
Männer
Douglas Erasmus 50 m Freistil 22,37 s 29 ausgeschieden 29
Brad Tandy 50 m Freistil 21,94 s 12 21,80 s 8 21,79 s 6 6
Myles Brown 200 m Freistil 1:46,78 min 13 1:46,57 min 12 ausgeschieden 12
Chad le Clos 200 m Freistil 1:45,89 min 3 1:45,94 min 7 1:45,20 min 2 Silber  
Myles Brown 400 m Freistil 3:45,92 min 12 ausgeschieden 12
Matthew Meyer 1500 m Freistil 15:36,22 min 41 ausgeschieden 41
Chad le Clos 100 m Schmetterling 51,75 s 7 51,43 s 2 51,14 s 2 Silber  
Chad le Clos 200 m Schmetterling 1:55,57 min 3 1:55,19 min 4 1:54,06 min 4 4
Cameron van der Burgh 100 m Brust 59,35 s 7 59,21 s 3 58,69 s 2 Silber  
Jarred Crous 200 m Brust 2:12,64 min 25 ausgeschieden 25
Cameron van der Burgh 200 m Brust 2:12,67 min 26 ausgeschieden 26
Christopher Reid 100 m Rücken 53,68 s 12 53,70 s 10 ausgeschieden 10
Michael Meyer 400 m Lagen 4:18,13 min 17 ausgeschieden 17
Sebastien Rousseau 400 m Lagen 4:18,72 min 21 ausgeschieden 21
Dylan Bosch
Myles Brown
Calvyn Justus
Sebastien Rousseau
4 × 200 m Freistil 7:12,61 min 11 ausgeschieden 11
Christopher Reid
Cameron van der Burgh
Dylan Bosch
Myles Brown
4 × 100 m Lagen 3:35,50 min 13 ausgeschieden 13
Chad Ho 10 km Freiwasser 1:53:04,8 h 10 10

  SegelnBearbeiten

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Stefano Marcia Laser 331 40 ausgeschieden 331 40
Jim Asenathi
Roger Hudson
470er 148 20 ausgeschieden 148 20

  TriathlonBearbeiten

Hinter den beiden Briten, den Brüdern Alistair und Jonathan Brownlee belegten Shoeman und Murray am 18. August 2016 den dritten und vierten Rang.

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Frauen
Mari Rabie Einzel 1:59:13 h 11
Gillian Sanders Einzel 2:01:29 h 23
Männer
Henri Schoeman Einzel 1:45:43 h Bronze  
Richard Murray Einzel 1:45:50 h 4

TurnenBearbeiten

  GerätturnenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Männer
Ryan Patterson Mehrkampf Einzel 80,690 46 ausgeschieden 46

  WasserspringenBearbeiten

Athleten Wettbewerb Vorkampf Halbfinale Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Julia Catherine Vincent Kunstspringen 3 m 220,30 29 ausgeschieden 29

WeblinksBearbeiten

  • South Africa. Official website of the Olympic Movement. The International Olympic Committee (IOC), abgerufen am 24. Juli 2016 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Judo Resultsbook" (Memento vom 23. August 2016 im Internet Archive) (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).