Olympische Winterspiele 1968/Teilnehmer (Polen)

Olympiamannschaft von Polen bei den Olympischen Winterspielen 1968

Polen nahm an den X. Olympischen Winterspielen 1968 im französischen Grenoble mit einer Delegation von 31 Athleten in sieben Disziplinen teil, davon 23 Männer und 8 Frauen. Ein Medaillengewinn gelang keinem der Athleten.

POL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Biathlet Stanisław Szczepaniak.

Teilnehmer nach Sportarten

Bearbeiten

Paare

  • Erwin Fiedor
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 18. Platz (395,93)
  • Jan Kawulok
    Einzel (Normalschanze / 15 km): 20. Platz (387,91)

Männer, Einsitzer

Männer, Doppelsitzer

Frauen

Männer

  • Andrzej Bachleda-Curuś
    Abfahrt: 26. Platz (2:05,48 min)
    Riesenslalom: 13. Platz (3:35,71 min)
    Slalom: 6. Platz (1:40,61 min)
  • Ryszard Ćwikła
    Abfahrt: 48. Platz (2:10,63 min)
    Riesenslalom: 37. Platz (3:45,96 min)
    Slalom: 21. Platz (1:46,80 min)

Männer

  • Józef Rysula
    15 km: 21. Platz (50:38,5 min)
    50 km: 21. Platz (2:35:30,9 h)

Frauen

  • Stefania Biegun
    5 km: 9. Platz (17:03,4 min)
    10 km: 19. Platz (39:55,4 min)
    3 × 5 km Staffel: 5. Platz (59:04,7 min)
  • Weronika Budny
    5 km: 19. Platz (17:38,2 min)
    10 km: 21. Platz (40:09,4 min)
    3 × 5 km Staffel: 5. Platz (59:04,7 min)
  • Józefa Czerniawska-Pęksa
    5 km: 23. Platz (17:56,5 min)
    10 km: 25. Platz (40:59,9 min)
    3 × 5 km Staffel: 5. Platz (59:04,7 min)
  • Erwin Fiedor
    Normalschanze: 30. Platz (191,8)
    Großschanze: 30. Platz (179,7)
  • Józef Kocyan
    Normalschanze: 35. Platz (189,0)
    Großschanze: 45. Platz (159,0)
  • Józef Przybyła
    Normalschanze: 27. Platz (193,7)
    Großschanze: 14. Platz (199,2)
  • Ryszard Witke
    Normalschanze: 32. Platz (190,3)
    Großschanze: 31. Platz (179,4)
Bearbeiten